Überregionales : Politik will mehr Elektroautos

Berlin - Die Politik erwartet von den Unternehmen mehr Tempo beim Umstieg auf die Elektromobilität. „Es wird ernst – wir dürfen den Anschluss nicht verpassen“, sagte Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, am Dienstag beim 7. eMobility Summit des Tagesspiegels mit 200 Teilnehmern. Deutschland sei technologisch führend, bei der Nachfrage gebe es aber noch „viel Luft nach oben“. Die 2016 eingeführte Kaufprämie sei nur „mühsam angelaufen“. Matthias Wissmann, Präsident des Autoverbandes VDA, konterte: „Der Umstieg ist in vollem Gange.“ 40 Milliarden Euro investierten die Unternehmen bis 2020 in die Weiterentwicklung der Elektromobilität.mot