Überregionales : Neue Wohnungen in Potsdam

Potsdam - In Potsdam können in den nächsten Jahren knapp 17 000 neue Wohnungen entstehen. Entsprechende Planungen hat Baudezernent Bernd Rubelt (parteilos) am Mittwoch vor Journalisten bekannt gemacht. Für rund 9000 Wohnungen bestehe bereits Baurecht, 3700 seien bereits im Bau. Weitere Flächen für rund 6700 Wohnungen befänden sich derzeit im Bauleitplanverfahren, könnten also mittelfristig errichtet werden. Durch mehr Wohnungsbauförderung könnten auch dringend benötigte Sozialwohnungen gebaut werden, hieß es. Die Stadt strebe einen Anteil von 20 Prozent an, sagte Rubelt. Schon in den vergangenen beiden Jahren seien 2800 Wohnungen neu gebaut worden, hieß es weiter. HK

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.