Überregionales : Neue „Task Force“ für BER-Umfeld

Potsdam - Eine neue „Task Force“ in Brandenburgs Staatskanzlei soll sich ab sofort um die Wachstumsregion am alten und neuen Airport in Schönefeld kümmern. Das hat Staatskanzleichef Thomas Kralinski (SPD) am Donnerstag im Landtag angekündigt. Das Parlament verabschiedete einstimmig einen gemeinsamen Antrag von CDU, SPD, Grünen und Linken, der der Regierung diese Aufgabe aufgibt: „Flughafenumfeldentwicklung am BER beschleunigen.“ Einig sind sich alle darin, dass rings um den künftigen BER noch zu wenig aus den Chancen des Projektes gemacht wird. Und es wächst der Druck, die mangelhafte Verkehrsinfrastruktur am BER zu verbessern, was Infrastrukturministerin Kerstin Schneider (SPD) bislang nicht für nötig hielt. Intern macht auch Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) Druck. thm

Seite 12

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.