Überregionales : Mietwohnungen in Potsdam immer knapper

Potsdam - Die Lage auf dem Mietwohnungsmarkt in Potsdam ist immer angespannter. Das Angebot kann die steigende Nachfrage offenbar immer weniger bedienen. Auf den Wartelisten für Wohnungen sammeln sich die Interessenten zu Hunderten. Gleichzeitig gibt es bei mehreren Genossenschaften keine einzige freie Wohnung mehr im Angebot. Unterdessen steigen die Angebotsmieten auf dem freien Markt in Potsdam überdurchschnittlich an. Die Knappheit wird vor allem für Wohnungssuchende mit geringem Einkommen zum Problem, das sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen dürfte: Die Zahl der mietpreis- und belegungsgebundenen Wohnungen wird weiter abnehmen, wie aus dem aktuellen Wohnungsmarktbericht der Stadt hervorgeht. mar

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!