Überregionales : Mehrheit lehnt US-Luftangriff in Syrien ab

Berlin/Lucca - Eine Mehrheit der Deutschen lehnt den US-Luftschlag in Syrien als Reaktion auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff ab. In einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap für die ARD-Sendung „hart aber fair“ gaben nur 29 Prozent der Befragten an, dass sie das Vorgehen der USA gegen die Regierung von Baschar al Assad befürworten. 56 Prozent lehnten das militärische Eingreifen der USA ab.

Unterdessen setzen die Außenminister der sieben führenden westlichen Staaten am Dienstag ihre Beratungen in Italien fort. Im Mittelpunkt steht die Lage in Syrien. US-Außenminister Rex Tillerson reist nach dem G7-Treffen weiter nach Moskau, wo er am Mittwoch seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow begegnen wird. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.