Überregionales : Mäzen soll neues Künstlerhaus finanzieren

Potsdam - Für den Bau eines neuen Künstler- und Kreativhauses neben der Garnisonkirche will die Stadt einen privaten Gönner gewinnen. Das geht aus einer Mitteilung von Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) an die Stadtverordneten hervor, die den PNN vorliegt. Ein Vorschlag zum Prozedere soll bis Juni vorliegen, sagte ein Rathaussprecher den PNN. Das Stadtparlament hatte wie berichtet beschlossen, dass bis 2023 ein Ersatzbau für das aktuell als Künstlerhaus genutzte Rechenzentrum bezugsfertig sein muss. Der DDR-Bau soll für den Bau der Garnisonkirche abgerissen werden. pee

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.