Überregionales : Kreisreform: Kommunen zu Dialog bereit

Potsdam - Nach der Kreisreformabsage sind Brandenburgs Kommunen bereit, sich mit der rot-roten Landesregierung auf andere Kooperationsmodelle zu verständigen. Das erklärten die Präsidenten der kommunalen Spitzenverbände, Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (Städtetag) und Wolfgang Blasig (Landkreistag, beide SPD), am Mittwoch den PNN. Allerdings sei zunächst das Land gefragt, Initiative und Vorschläge zu entwickeln. Einen Termin für ein Treffen von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mit den beiden Kommunal-Präsidenten gab es am Mittwoch noch nicht. Von einer Verständigung mit der „kommunalen Familie“ hängt auch die von Woidke für nächste Woche angekündigte Regierungserklärung ab. Jakobs warnte davor, jetzt jegliche Reformbemühungen ad acta zu legen. thm

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!