Überregionales : Kommunen hoffen auf Effekte durch Lkw-Maut

Potsdam - Knapp 60 Kontrollsäulen an Brandenburger Bundesstraßen erheben ab Sonntag die Maut für Lkw mit einem Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen. Ausgewählt wurden Abschnitte, die von vielen mautpflichtigen Lastern befahren werden, sagte eine Sprecherin der Toll Collect GmbH, die im Auftrag des Bundes die Säulen betreibt. Insgesamt gilt die Mautpflicht dann auf 2750 Kilometern Bundesstraßen. Die Kommunen hoffen auf den Stopp für „Mautflüchtlinge“, die bislang auf Bundesstraßen auswichen, um zu sparen. Erwartet werde durch die Maut eine verlässlichere Finanzierungsgrundlage für den Erhalt der Infrastruktur, sagte Jens Graf, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes. „Leider kommt dies nur einem kleinen Teil des Gesamtstraßennetzes zugute.“ dpa