Überregionales : Jedes zehnte Kind in der Region auf Privatschule

Berlin/Potsdam - In der Region besucht mittlerweile jeder zehnte Schüler eine Schule in freier Trägerschaft. Eine private allgemeinbildende Schule besuchen im Schuljahr 2017/18 in Brandenburg rund 25 400 Schüler und in Berlin knapp 35 900, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt. Unabhängig von der Trägerschaft gibt es sowohl in Brandenburg mit rund 22 300 und in Berlin mit rund 32 300 Eingeschulten mehr Erstklässler als im vorangegangenen Jahr. Knapp ein Prozent der Schulanfänger in Brandenburg wurde in diesem Schuljahr auf Antrag der Eltern vorzeitig in die Schule aufgenommen. In Berlin hat sich dieser Anteil aufgrund der Änderung der Einschulungsregelung auf drei Prozent erhöht, während die Zahl der Zurückstellungen deutlich gesunken ist. mak

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.