Überregionales : Investor kauft Michendorfer Bahnhof

Michendorf - Bei einer Versteigerung hat der Berliner Investor Thomas Drechsel am Freitag den Bahnhof von Michendorf (Potsdam-Mittelmark) für 313 000 Euro von der Bahn AG erworben. Damit endet die jahrelange Ungewissheit zur Zukunft des denkmalgeschützten Gebäudes von 1913. Drechsel will den Bahnhof sanieren und derzeit leer stehende Wohnungen herrichten. Die Gemeinde wollte im Bahnhof Gewerbe und soziale Einrichtungen unterbringen und hatte zuletzt versucht, mit Interessenten Deals dazu zu schließen. Vom Kaufinteresse Drechsels hatte Bürgermeister Reinhard Mirbach (CDU) aber erst direkt vor der Versteigerung erfahren. Gegen ihn werden Rücktrittsforderungen laut, da er selbst der Deutschen Bahn im vergangenen Jahr nur 50 000 Euro geboten hat. eb