Überregionales : Frankreich: Macrons Lager bei Parlamentswahl deutlich vorn

Paris - Das Lager des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat am Sonntag die erste Runde der Parlamentswahl klar gewonnen. Nach ersten Hochrechnungen kamen seine Partei La République en Marche und ihre Verbündeten auf 32,2 bis 32,9 Prozent der Stimmen. Damit können sie im zweiten Wahlgang am kommenden Wochenende laut Meinungsforschern auf mindestens 390 der 577 Sitze in der Nationalversammlung hoffen. Das wäre eine deutliche absolute Mehrheit. Damit bekäme der sozialliberale Staatschef klaren Rückhalt für sein Reformprogramm. Ein Dämpfer ist allerdings die mit etwa 50 Prozent historisch schwache Wahlbeteiligung.

Für die beiden traditionellen französischen Regierungsparteien ist das Ergebnis eine weitere Schlappe. Die Konservativen kamen mit 21,0 bis 21,5 Prozent auf Platz zwei. Die Sozialisten von Macrons Amtsvorgänger François Hollande stürzten nach Angaben des Instituts Kantar Public-Onepoint sogar auf 7,8 Prozent ab. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.