Überregionales : Fliegerbombe:Bahnverkehr unterbrochen

Alexander Fröhlich

Potsdam - Wegen der Entschärfung einer britischen 250-Kilo-Bombe am heutigen Freitag am ehemaligen Tramdepot an der Heinrich-Mann-Allee in Potsdam gibt es Einschränkungen im Regional- und S-Bahnverkehr. Entgegen erster Angaben aus dem Rathaus werden bei Beginn der Entschärfung zwischen dem S-Bahnhof Babelsberg und dem Potsdamer Hauptbahnhof zwischen 9.30 Uhr und 14 Uhr keine Regional- und S-Bahnen mehr fahren. Bis 7.30 Uhr muss der Sperrkreis zwischen Friedrich-List-Straße, Nuthestraße, Horstweg und Albert-Einstein-Straße verlassen werden. Auch die Tramlinien 91, 92, 93, 96 und 98 und alle Buslinien vom Hauptbahnhof in Richtung Süden fahren ab Beginn der Entschärfung nicht mehr. vab

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.