Überregionales : Ernst kommt: Wechsel im Bildungsressort

Potsdam - Kurz nach der Bundestagswahl wird das Kabinett in Brandenburg umgebildet. Britta Ernst, frühere Bildungsministerin in Schleswig-Holstein und Ehefrau des Ersten Bürgermeisters in Hamburg, Olaf Scholz, übernimmt das Bildungsressort. Zuvor hatte Bildungsminister Günter Baaske (SPD) am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Er will ab sofort mehr Zeit für die Familie. Im Landtag will er weiterhin aktiv bleiben und mehr Zeit für seinen Wahlkreis haben. Baaske lebt in Bad Belzig. Zuletzt war er für die Einstellung der dringend benötigten zusätzlichen Lehrer in Brandenburg zuständig. Britta Ernst soll am Donnerstag im Landtag vereidigt werden. Sie übernehme ein gut geführtes Ressort und wolle auf Kontinuität setzen. Als Beispiele nannte sie die die Qualität bei den Kitas oder das Lernen mit digitalen Medien. dpa

Seite 12

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.