Überregionales : Ermittler: Amri-Akten gefälscht

Berlin - Der Sonderermittler zum Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Manipulationen in Akten der Kriminalpolizei zum Attentäter Anis Amri bestätigt. Er habe Hinweise, dass außer dem bislang bekannten Verfasser des gekürzten Berichts noch ein weiterer Kriminalpolizist beteiligt gewesen sei, sagte der Sonderermittler Bruno Jost am Montag im Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Der Polizist wollte damit vermutlich eigene Fehler verschleiern, sagte Jost. Man hätte Amri sonst schon früher polizeilich stoppen können. Am 19. Dezember 2016 starben zwölf Menschen, als Amri einen Lkw auf den Weihnachtsmarkt steuerte. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.