Überregionales : Erdogan droht Kurden im Irak vor Referendum

Istanbul/Bagdad - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat dem Nordirak vor dem geplanten Unabhängigkeitsreferendum der Kurden mit Sanktionen gedroht. Diese würden „keine gewöhnlichen sein“, sagte Erdogan in der Nacht zum Mittwoch am Rande der UN-Vollversammlung in New York. Die Türkei fühle sich durch die Einstellung der nordirakischen Regierung „regelrecht ignoriert“. Die Regierung der kurdischen Autonomiegebiete will am Montag in einem Referendum über die Unabhängigkeit abstimmen lassen. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.