Überregionales : Ein Toter bei Protesten im Gazastreifen

Gaza - Bei neuen Protesten an der Grenze zu Israel sind am Freitag im Gazastreifen ein Palästinenser getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Das Gesundheitsministerium in Gaza teilte mit, ein 43-Jähriger sei in der Nähe von Chan Junis im Süden des Küstenstreifens durch Schüsse tödlich am Kopf verletzt worden. Eine israelische Armeesprecherin sagte, man prüfe die Berichte. Dutzende junger Palästinenser hatten nach palästinensischen Berichten entlang der Grenze zu Israel demonstriert. Sie hätten Reifen verbrannt sowie Branddrachen in das israelische Gebiet fliegen lassen. Es seien mehrere Brände verursacht worden. dpa