Überregionales : Brüssel fordert europäischen Finanzminister

Brüssel - Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) soll nach dem Willen der EU-Kommission in einen Europäischen Währungsfonds umgewandelt werden. Zudem solle das Amt eines EU-Finanzministers eingerichtet werden, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Der soll ähnlich wie die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini mehrere Funktionen auf sich vereinen und gleichzeitig Vizepräsident der EU-Kommission und Euro-Gruppen-Vorsitzender sein. Er würde die Arbeit des neuen Währungsfonds überwachen und wäre der Kontrolle des Europaparlaments unterworfen. Der ESM kann vor allem Kredite an pleitebedrohte Krisenstaaten vergeben. Die EU-Staaten und das Europaparlament müssten zustimmen, damit die Pläne in die Tat umgesetzt werden können. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.