Überregionales : BER-Chef will noch ein Terminal

Berlin - BER-Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup will noch 2017 einen „Masterplan 2040“ für den Ausbau des neuen Hauptstadtflughafens vorlegen. Zwar kann der BER nach Informationen dieser Zeitung frühestens Ende 2019 in Betrieb gehen. Für das Passagierwachstum in Berlin werden die Kapazitäten in Schönefeld aber nicht lange reichen. Lütke Daldrup präsentierte dem Aufsichtsrat am Montag drei mögliche Standorte für den Bau eines neuen Terminals. Ziel ist es, 2040 in Schönefeld 55 Millionen Passagiere abfertigen zu können. thm

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.