Überregionales : Bahnchef: Bessere Zuganbindung für Mittelmark

Potsdam - Ohne Umstieg von Beelitz bis Berlin-Steglitz: Für rund drei Millionen Euro könnten der Südwesten des Landkreises Potsdam-Mittelmark und Potsdam eine bessere Bahnanbindung an den Südwesten Berlins erhalten. Das teilte Berlins Bahnchef Alexander Kaczmarek Dienstag mit. Mit der Investition könnten die Züge der Regionallinie 33 von Jüterbog über Beelitz, Michendorf, Potsdam-Rehbrücke und Medienstadt Babelsberg nach Wannsee, weiter bis Rathaus Steglitz geführt werden. Auch die Bahn sei dazu bereit, die Länder Berlin und Brandenburg müssten dies jedoch beauftragen. Die Variante sei eine Übergangslösung, bevor man über eine Reaktivierung der Stammbahnstrecke zwischen Potsdam, Kleinmachnow und dem Berliner Bahnhof Potsdamer Platz nachdenke. vab

Seite 13

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.