Überregionales : 17-Jähriger soll Mutter getötet haben

Borkheide - Ein 17-Jähriger soll in Borkheide bei Beelitz (Potsdam-Mittelmark) seine Mutter getötet und zerstückelt haben. Nach dpa-Informationen war die Bluttat am Samstag von Polizeibeamten entdeckt worden, nachdem die 58-jährige Frau von einer Bekannten als vermisst gemeldet worden war. Die Polizisten entdeckten Blutspuren im Haus und auf dem Grundstück. Im Garten gab es auch Brandspuren, zudem wurden dort Knochen gefunden. Bei der weiteren Suche wurden an verschiedenen Stellen im Ort Leichenteile entdeckt. Der 17-Jährige soll der Polizei laut Medienberichten als Intensivstraftäter aus dem Drogenmilieu bekannt sein, er sitzt in Untersuchungshaft. Bei der Frau handelt es sich um eine SPD-Politikerin aus der Region. dpa/rgz

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.