Lesen Sie mehr zum Thema Verkehr

  • 26.05.2015 02:00 UhrHintergrund: Stau in PotsdamBaustellen und Staus am Stadtrand

    Von Marco Zschieck mehr

  • 26.05.2015 02:00 UhrNächste Staustellen in PotsdamSommer im Stau

    Es wird eng auf Potsdams Straßen: Autofahrern drohen strapaziöse Ferien, es wird gebaut, Vollsperrungen inklusive. Ende Mai sollen die Potsdamer umfangreich informiert werden. Hier gibt es schon einmal einen Überblick. Von Marko Zschieck mehr

    Im Sommer wird es eng auf Potsdams Straßen.
  • 26.05.2015 02:00 UhrNuthestraße in PotsdamNach Potsdam bald offen

    Die Nuthestraße ist eine Dauerbaustelle. Ein Teil der Bauarbeiten ist demnächst teilweise abgeschlossen. Dennoch müssen Autofahrer mit weiteren Staus rechnen und sollten mehr Zeit einplanen. Von Stefan Engelbrecht mehr

  • 19.05.2015 02:00 UhrRadverkehr in PotsdamStille Revolution hin zum Fahrrad

    Potsdam will Radwege künftig noch stärker ausbauen - und befindet sich damit in bester Gesellschaft. Der Bund investiert nun 100 Millionen Euro in neue Radwege, dem ADFC ist das aber zu wenig. Von Stefan Engelbrecht mehr

    Grünen-Baudezernent Matthias Klipp (l.) und Oberbürgermeister Jann Jakobs (M.) lassen sich die Planungen für das letzte Stück Uferweg an der Vorderkappe zeigen.
  • 19.05.2015 02:00 UhrVerkehr in PotsdamJakobs: "Potsdam wird keine autogerechte Stadt"

    Oberbürgermeister Jann Jakobs will verstärkt auf alternative Verkehrsmittel zum Auto setzen und dementsprechend den Radverkehr stärken. Im PNN-Interview gibt er einen Ausblick auf dieses Vorhaben. Von Stefan Engelbrecht mehr

    Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD)
  • 18.05.2015 02:00 UhrBundesweiter Radkongress in PotsdamReden und radeln

    Der vierte Nationale Radverkehrskongress findet am Montag und Dienstag in Potsdam statt. Am Abend wird der Deutsche Fahrradpreis vergeben. Von Rita Orschiedt mehr

    Der vierte Radverkehrskongress steht unter dem Motto "verbinden – verknüpfen – vernetzen".
  • 16.05.2015 02:00 UhrBrückenfest am Brückentag„Potsdam bewegt“ sich nicht

    Hunderte Potsdamer feierten am Freitag das Ende der Bauarbeiten an der Humboldtbrücke. Ihre Sperrung sorgte für lange Staus. Von Rita Orschiedt mehr

    Würstchen essen und Radeln. Auch Oberbürgermeister Jakobs (l.) und Baudezernent Klipp (auf dem Fahrrad) ließen sich auf dem Brückenfest sehen. Parallel standen Tausende Potsdamer im Stau, etwa in der Babelsberger Straße (Bild u.r.).
  • 13.05.2015 19:55 UhrTarifstreit im Nahverkehr Brandenburg100 Euro mehr im Monat: Der Streik ist erst einmal abgewendet

    Für die Arbeitgeberseite ist schon alles klar: Streik abgewendet, Busse und Straßenbahnen fahren wieder. Die Gewerkschaft Verdi bremst die Erwartungen. Von Marion van der Kraats mehr

    Im Potsdamer Nahverkehr soll es vorerst nicht zu Warnstreiks kommen.
  • 13.05.2015 11:00 UhrGroßbeeren- und Zeppelinstraße belastetAuto-Abgase: Grenzwerte überschritten

    Für Potsdam wird es immer schwieriger, die vorgeschriebene Schadstoffgrenze an der Zeppelinstraße und an der Großbeerenstraße zu unterbieten. Denn auch im April war dort die Schadstoffbelastung zu hoch. Geht es so weiter, drohen erhebliche Strafzahlungen. Von Marco Zschieck, Henri Kramer mehr

    Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid in der Luft wurden in zwei Straßen wieder überschritten.
  • 13.05.2015 02:00 UhrWeniger Baustellen, weniger Stau in PotsdamCDU verlangt besseres Verkehrsmanagement

    Von Marco Zschieck mehr

  • 12.05.2015 02:00 UhrTarifstreit im Nahverkehr BrandenburgWeniger Busse und Bahnen bis Donnerstag

    Der Streik im Nahverkehr ist vorbei, doch in Potsdam soll der reguläre Fahrplan erst ab Donnerstag wieder gelten. Ein Ende des Tarifstreits ist nun in Sicht. Von Henri Kramer mehr

    Der Streik im Nahverkehr ist vorbei.
  • 11.05.2015 02:00 UhrStau in PotsdamBaustellen sind Staustellen

    Von Christine Fratzke mehr

  • 11.05.2015 02:00 UhrStreik im Nahverkehr Brandenburg ist vorbeiÜbergangsfahrplan nach Streik-Ende

    Der unbefristete Streik im Nahverkehr in Brandenburg ist seit Montag offiziell vorbei. In Potsdam fährt aber noch nicht alles wieder regulär. Von Enrico Bellin mehr

    Übergangsfahrplan nach Streik-Ende
  • 09.05.2015 02:00 UhrVerkehr in PotsdamFür die Havelspange

    Eine Lösung für die Verkehrsprobleme in Potsdam könnte die Havelspange sein, davon ist eine Bürgerinitiative überzeugt. Sie will nun 1000 Unterschriften sammeln, um ein Signal zu setzen. Von Erik Wenk mehr

    Über den Templiner See. Die Havelspange sollte nach früheren Plänen parallel zur Eisenbahnstrecke Saarmund-Golm verlaufen.
  • 08.05.2015 02:00 UhrStreik im Nahverkehr in Brandenburg"Wir halten durch"

    Ein Ende des Streiks im Nahverkehr ist nach wie vor nicht in Sicht. Rund 40 Mitarbeiter streiken vor den Toren des Verkehrsbetriebes in Babelsberg. Ein Besuch vor Ort. Von Steffi Pyanoe mehr

    Etwa 40 Mitarbeiter streiken Tag und Nacht vor dem Gelände des Verkehrsbetriebes in Babelsberg.
  • 08.05.2015 02:00 UhrDauerkritik: Verkehrsbetrieb Potsdam lenkt einMehr Busse für Babelsberg

    Es hagelte Kritik an den Fahrplanänderungen in Nord-Babelsberg - Anwohner, Politiker und Mitarbeiter der Sternwarte Potsdam beschwerten sich. Mit Erfolg. Von Henri Kramer mehr

    Nach Kritik von Anwohnern will der ViP einlenken.
  • 05.05.2015 18:22 UhrTarifstreit im Nahverkehr BrandenburgWird der Streik unterbrochen?

    Seit einer Woche streiken die Bus- und Straßenbahnfahrer in Brandenburg. Nun kommt Bewegung in den Tarifstreit - Verdi erwägt, ob der Streik unterbrochen werden soll. Von Henri Kramer mehr

    Wenn ein Schlichter im Tarifstreit angerufen wird, könnte der Streik unterbrochen werden.
  • 05.05.2015 16:58 UhrStreik der GDL in Brandenburg und BerlinSo kommen Sie trotzdem ans Ziel

    Ab Dienstag streiken die Lokführer der Deutschen Bahn. Potsdam ist zwar nicht abgeschnitten - doch es gibt massive Einschränkungen. Von Marco Zschieck, Enrico Bellin, Maria Fiedler mehr

    Eingeschränktes S-Bahn-Liniennetz. Screenshot S-Bahn
  • 05.05.2015 02:00 UhrStreik im Nahverkehr BrandenburgLand und Kommunen sind auch für den Streik verantwortlich

    Der Tarifstreit zwischen Verdi und dem Verband kommunaler Arbeitgeber hat einen Knackpunkt: die Gewerkschaftsboni für Verdi-Mitglieder. Doch dieser Streit geht am Kern vorbei, meint PNN-Autor Marco Zschieck. Von Marco Zschieck mehr

    Bus- und Straßenbahnfahrer in Brandenburg, die Mitglied bei Verdi sind, streiken derzeit.
  • 05.05.2015 02:00 UhrTarifstreit im Nahverkehr BrandenburgStreikforscher verteidigt umstrittene Verdi-Zulage

    Hauptstreitpunkt in den Tarifverhandlungen: Eine Sonderzahlung oder zwei extra Urlaubstage - das fordert die Gewerkschaft Verdi exklusiv für ihre Mitglieder. Solche Gewerkschaftsboni sind allerdings nicht ungewöhnlich. Von Henri Kramer mehr

    Verdi-Mitglieder streiken. Von einer Lohnerhöhung profitieren aber auch Nicht-Mitglieder.