Probe "Monstres - on ne danse pas pour rien", Hans Otto Theater, 29.05.2018 Foto: Sebastian Gabsch PNNFoto: Sebastian Gabsch

Tanz

Die fabrik Potsdam hat die Landeshauptstadt über die Jahre zu einem wesentlichen Bezugspunkt im zeitgenössischen Tanz gemacht. Hier sind internationale Künstler im Rahmen von Residenzen zuhause und die jährlich im Mai stattfindenden Tanztage ziehen internationales Publikum an. Was Potsdams Tanzszene aktuell umtreibt, lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Tanz
  • 04.05.2021 17:57 UhrMinisterin Schüle über Öffnungsszenarien für die Kultur„Öffnung first, Modellprojekte second“

    Kulturministerin Manja Schüle unterstützt Modellversuche für die Kultur in Brandenburg – und will parallel konkrete Öffnungsszenarien entwickeln. Losgehen soll es mit Open-Air-Veranstaltungen. Von Lena Schneider mehr

    Manja Schüle, Brandenburgs Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur.
  • 04.05.2021 17:45 UhrDigitale Projekte aus PotsdamZum Mond und in die Bar

    Zwei Bühnen in der Schiffbauergasse starten neue digitale Initiativen: Das T-Werk mit der Langen Nacht freier Theater und das Hans Otto Theater mit der neuen Reihe „Nachtschwärmer“. Von Lena Schneider mehr

    Die 15. Lange Nacht freier Theater ist erstmals digital geplant. Sie findet am 8. Mai statt, unter anderem mit dem Theater des Lachens und "La Luna - Eine Reise zum Mond"
  • 28.04.2021 20:00 UhrCorona-ModellversuchePilotprojekte auch für Potsdams Kultur?

    Künstler auf Perspektivsuche: Beigeordnete Noosha Aubel befürwortet Modellversuche wie in Berlin. Von Lena Schneider mehr

    Auch bald in Potsdam? In Barcelona gab es am 27. April ein Testkonzert mit mehr als 4000 Besuchern. 
  • 23.04.2021 22:00 UhrWie Potsdams Kultur auf die Notbremse reagiert„Die Spielzeit ist jetzt gelaufen“

    UpdateDie Bundesnotbremse trifft auch die Potsdamer Kultur hart: Viele hatten auf Open-airs gesetzt. Umsonst. Das sorgt für Trauer, Wut – nicht jedoch für Sympathie für #allesdichtmachen. Von Lena Schneider mehr

    "Jetzt sind wir dran", so hieß im August 2020 die Open-Air-Eröffnung des Hans Otto Theaters. Das wäre im momentan nicht erlaubt.
  • 22.04.2021 17:40 UhrLocalize-Festival im Park BabelsbergPleasureground und Rodelparadies

    Das Motto des Localize-Festivals 2021 lautet „Begegnungen“. Es will im August den Park Babelsberg erkunden und fragt: Wie funktioniert gesellschaftliches Miteinander? Von Lena Schneider mehr

    Für wen ist hier Platz? Der Park Babelsberg ist Kulturerbe und Badeort: ein Nebeneinander, den "Localize" 2021 thematisieren will.
  • 22.04.2021 16:44 UhrDas Programm der Inselbühne Kein Kino, aber Tango

    Ein Tag des Wortes, eine „Bühne der Freundschaft“: Die Inselbühne auf der Freundschaftsinsel will ab 1. Juni ein Programm mit festen Thementagen starten – falls die Inzidenz es erlaubt. Von Lena Schneider mehr

    Am 1. Juni soll auf der Inselbühne das Programm starten.
  • 17.04.2021 13:19 Uhr30 Jahre fabrik Potsdam„Was wir hier gemacht haben, ist einmalig“

    Vor 30 Jahren gründete sich die fabrik Potsdam. Leitungsteam Sabine Chwalisz und Sven Till über die wilden Anfänge, Professionalisierung – und die Frage: Was, wenn die beiden gehen? mehr

    Sven Till und Sabine Chwalisz (v.r.) sind seit 1992 im Leitungsteam der fabrik Potsdam. Bis 2004 waren drei weitere dabei.
  • 16.04.2021 17:05 UhrJubiläumsausgabe der Potsdamer TanztageSieben Monate Tanzen

    Die verschobene Jubiläumsausgabe der Tanztage wird erstmals mehrere Monate dauern: von Mai bis Dezember. Und auch die fabrik feiert 30. Geburtstag: mit einem „Grand Bal digital“. Von Lena Schneider mehr

    Nachwendeblüten. Die 2. Potsdamer Tanztage an der fabrik in der Gutenbergstraße im Jahr 1992.
  • 18.02.2021 12:15 UhrMade in Potsdam in der PandemieKunstpaziergang in den März verschoben

    Das Festival Made in Potsdam findet traditionell im Januar statt. Coronabedingt wird es 2021 Ende März stattfinden - als Kunstpaziergang durch die Schiffbauergasse. mehr

    Das Festival Made in Potsdam findet 2021 als Kunstspaziergang durch die Schiffbauergasse statt.
  • 12.02.2021 17:00 UhrAktionstag der Potsdamer Kultur am 13. März„Wir vertrauen auf die Schwarmintelligenz“

    Das Bündnis KulturMachtPotsdam plant am 13. März einen Aktionstag, um zeigen: Potsdams Kultur ist noch da. Intendantin Bettina Jahnke stellte im Kulturausschuss Details vor. mehr

    Das Bündnis KulturMachtPotsdam veranstaltete im August 2020 einen ersten Netzwerkabend. Am 13. März tritt es öffentlich auf.
  • 07.02.2021 08:03 UhrSchon früh in den Tanz verliebtMarita Erxleben will anderen Kreativen ein Ziel geben

    Die Choreografin Marita Erxleben lebt, wie sie unterrichtet: mit großem Herz und ohne Berührungsängste. Derzeit, mitten in Coronakrise, hilft sie sogar im Klinikum aus und unterstützt zudem Künstler in Not. Von Astrid Priebs-Tröger mehr

    Marita Erxleben: Unter anderem Tänzerin, Choreografin und Ballettlehrerin in Potsdam.
  • 01.02.2021 17:57 UhrPotsdam im Bundesprogramm für kulturelle TeilhabeTanzen im Schlaatz

    Artists in Residence gibt es an der fabrik Potdam schon lange. Jetzt sollen lokale und internationale Künstler auch im Stadtteil Am Schlaatz zeitgenössischen Tanz sichtbar machen.  Von Lena Schneider mehr

    Der erste internationale Gast im neuen Residenzprogramm: Der tunesische Tänzer Hamdi Dridi, hier bei den Tanztagen 2020.
  • 21.01.2021 21:00 UhrVom Tanzsaal in die Notaufnahme Eine Künstlerin an der Corona-Front

    Potsdam kennt sie als Tanzlehrerin und Choreographin. Doch jetzt arbeitet Marita Erxleben in der Notaufnahme des Bergmann-Klinikums. In der schweren Zeit will sie dort helfen - es ist auch eine Rückkehr. Von Lena Schneider mehr

    Marita Erxleben im Dienst in der Notaufnahme des Klinikums "Ernst von Bergmann".
  • 05.01.2021 12:47 UhrKultur in Potsdam - ein JahresausblickKotzende Pferde, vier Jubiläen und viel DDR-Kunst

    Was geht und was geht nicht 2021? Die Vorfreude auf Kultur ist jedenfalls groß. Anlass für einen Ausblick. Von Lena Schneider mehr

    Die Tanztage holen ihr 30-jähriges Jubiläum coronabedingt 2021 nach. Wie geplant eröffnet Eun-Me Ahns „North Korea Dance“ das Festival.
  • 13.11.2020 12:08 UhrDigitaler Tanz in Zeiten von CoronaTango ohne Grenzen

    Warum der Choreograf Michael Ihnow dem Tango verfiel und in Potsdam nun zur Gala lädt – online. Von Lena Schneider mehr

    Der Choreograf Michael Ihnow wohnt in Potsdam und tanzt mit Celia Millán Tango.
  • 29.10.2020 14:26 UhrKultur im Lockdown: Reaktionen aus PotsdamEin Bauernopfer?

    UpdateEnttäuschung, Unverständnis, Ärger: So reagieren die Potsdamer Kulturschaffenden auf den Teil-Lockdown. Kulturministerin Schüle bezeichnet ihn als "Katastrophe für die Kultur". Von Lena Schneider mehr

    Abgesagt. Auch "Hybridation" von Olivier De Sagazan sollte bei der 27. Ausgabe des Potsdamer Theaterfestivals Unidram dabei sein.

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen