Probe "Monstres - on ne danse pas pour rien", Hans Otto Theater, 29.05.2018 Foto: Sebastian Gabsch PNNFoto: Sebastian Gabsch

Tanz

Die fabrik Potsdam hat die Landeshauptstadt über die Jahre zu einem wesentlichen Bezugspunkt im zeitgenössischen Tanz gemacht. Hier sind internationale Künstler im Rahmen von Residenzen zuhause und die jährlich im Mai stattfindenden Tanztage ziehen internationales Publikum an. Was Potsdams Tanzszene aktuell umtreibt, lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Tanz
  • 15.10.2018 15:45 UhrFestival „Jazzoffensive #4“ in PotsdamNeun Konzerte und eine Party

    Die vierte Ausgabe des Festivals „Jazzoffensive“ in der Schiffbauergasse überzeugte mit einer gelungenen Mischung von Swing über Blues bis Bossa Nova und dem Spagat zwischen verschiedenen Sparten. Nur der Besucherzuspruch ließ zu Wünschen übrig. Von Babette Kaiserkern mehr

    Klänge und Bewegung. Tänzerin Bára Sigfúsdóttir und Trompeter Elvind Lønning verschmelzen in „Tide“ Musik und Bilder. 
  • 11.10.2018 10:30 UhrChoreografin Heidi Weiss im Porträt Nicht so viel denken

    Tanz für jede und jeden: Die US-amerikanische Tänzerin und Choreografin Heidi Weiss setzt die Tradition von „Group Motion“ in Deutschland fort. Diese Woche ist sie in der fabrik Potsdam zu Gast. Von Astrid Priebs-Tröger mehr

    Die gebürtige US-Amerikanerin Heidi Weiss ist seit den frühen 1990er Jahr mit Potsdams Tanzszene vertraut. 
  • 25.09.2018 16:06 UhrFestival für Inklusion am WaschhausÖffidioten, Wommer und all wir anderen

    Das Potsdamer Inklusionsfestival „bewegend anders“ für Menschen mit und ohne Behinderung ging am Wochenende in die zweite Runde. In Theateraufführungen, Ausstellungen und Konzerten wurde erlebbar, wie Integration funktionieren kann. Von Astrid Priebs-Tröger mehr

    "Herr der Fliegen" in der Regie von Anja Kozik kam im Rahmen des Festivals zur Uraufführung.
  • 07.09.2018 17:00 UhrTanztheater in Potsdams Französischer KircheVom Loslassen, Verlassen und Finden

    „Raven.child“ ist das erste Stück der Theatergruppe Lyriden 18. Noch bis zum 15. September ist das neodramatische Tanztheater in der Französischen Kirche zu sehen. Es erzählt von der Abnabelung eines Kindes von seiner Mutter.  Von Steffi Pyanoe mehr

    Umtänzeln. Abnabeln. Es geht in dem Spiel von Franca Luisa Burandt und Annekatrin Kiesel nicht nur um das Verhältnis von Mutter und Tochter, sondern um alle Frauen.

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können. 

Jetzt teilnehmen
Lesen Sie die Tageszeitung der Landeshauptstadt

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch