Plattenbau Staudenhof PotsdamFoto: Andreas Klaer

Staudenhof

Der DDR-Wohnblock in Potsdams Mitte hat Bestandschutz bis 2022. Doch was passiert dann? Laut der kommunalen Pro Potsdam ist ein Abriss des Staudenhofs günstiger als eine Sanierung. Und auch die Mehrheit der Stadtpolitiker sehen einen Erhalt kritisch. Lesen Sie hier Aktuelles und Hintergründe zum Staudenhof.

Hier lesen Sie mehr Beiträge zum Staudenhof
  • 07.05.2021 07:58 UhrGastbeitrag | Zum Abriss des Staudenhofs"Den Austausch von Argumenten müssen wir lernen"

    Die Potsdamer Künstlerin Annette Paul hadert mit dem Abriss des Staudenhofs - auch wegen der klimatechnischen Belastungen. Und sie wünscht sich eine bessere Gesprächskultur. Von Annette Paul mehr

     Der Abriss des Staudenhofs könnte im März 2023 beginnen.
  • 06.05.2021 12:00 UhrBeschluss der StadtverordnetenDas Ende des Staudenhofs ist besiegelt

    Die Stadtverordnete haben mehrheitlich für einen Neubau in der Potsdamer Mitte gestimmt. Der Abriss des Staudenhofs könnte im März 2023 beginnen. Kommt dagegen noch ein Bürgerbegehren? Von Henri Kramer mehr

    Trotz Protest kommt der Abriss. Die Zeit des Staudenhofs läuft ab
  • 04.05.2021 00:00 UhrGastbeitrag„Abriss des Staudenhofs ist konsequent“

    Nur so ist der Weg frei für die Wiedergewinnung der Mitte. Ein Gastbeitrag von Christian Seidel, früherer SPD-Stadtverordneter und langjähriger Bauausschusschef. Von Christian Seidel mehr

    Abreißen oder erhalten? Am Mittwoch entscheiden Potsdams Stadtverordnete über die Zukunft des Staudenhofs. 
  • 03.05.2021 10:58 UhrDemonstration in Potsdam geplantProteste gegen Abriss des Staudenhofs

    Am Mittwoch wollen die Stadtverordneten für den Rückbau des DDR-Baus stimmen. Am selben Tag ist eine Kundgebung vor dem Sitzungssaal in der MBS-Arena angekündigt. Von Henri Kramer mehr

    Das Votum für den Abriss des Staudenhofs gilt als sicher.
  • 28.03.2021 13:13 Uhr„Housing Action Day 2021“ in PotsdamGegen hohe Mieten, für den Staudenhof

    „Luxus für alle“: Das haben Demonstranten am „Housing Action Day 2021“ in Potsdam gefordert. Aufgerufen hatte das linke Netzwerk „Stadt für alle“. Von Christian Müller mehr

    Auf Bannern verliehen die Demonstranten ihren Forderungen Ausdruck.
  • 23.03.2021 06:30 UhrWohnblock in Potsdamer MitteLinke will Befragung zum Staudenhof

    Im Hinblick auf den geplanten Abriss des Staudenhofs bemängelt die Linke eine mangelnde Bürgerbeteiligung. Die Andere kritisiert die städtische Bauholding Pro Potsdam. Von Henri Kramer mehr

    Der Staudenhof in der Potsdamer Innenstadt am Alten Markt - im Hintergrund die Nikolaikirche.
Vielerorts gilt in Brandenburg nun die 2G-Regel.

Brandenburg hat die Corona-Regeln deutlich verschärft, um die vierte Welle zu brechen. Ein Überblick, was jetzt für Ungeimpfte, in Hotspots im Land und an Schulen gilt.

Corona-Regeln in Brandenburg

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Neuer Ort, gewohnte Vielfalt: Unsere Prospekte sind umgezogen. Mit einem Klick entdecken.

Jetzt entdecken