Gräber auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf # Gräber und Grabstellen auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf, aufgenommen am 4. Dezember 2013. Foto: Kitty Kleist-HeinrichFoto: Kitty Kleist heinrich

Stahnsdorf

Ein historischer Dorfkern, eingekreist von Neubauvierteln. Hauptattraktion Stahnsdorfs ist der idyllische Südwestkirchhof, der als international herausragender Friedhof gilt. Hier sind etliche Prominente begraben, wie der Architekt Walter Gropius, der Künstler Heinrich Zille und der Schauspieler Manfred Krug. Auch Stahnsdorf wächst stetig und ist begehrter Wohnort.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr Beiträge aus Stahnsdorf
  • 15.03.2019 15:44 UhrBau der OrtumfahrungFür weniger Stau in Stahnsdorf und Teltow

    Der Bau der Biomalzspange hat begonnen. Die Ortsumfahrung soll lärmgeplagte Anwohner in Stahnsdorf und Teltow entlasten. Von Eva Schmid mehr

    Schippen verbindet. Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers (BfB), Teltows Rathauschef Thomas Schmidt (SPD), der Vorsitzende des Teltower Bauausschusses, Helmut Tietz, und Frank Piper aus der Stahnsdorfer Verwaltung (v. r.) haben den Startschuss gegeben.
  • 13.03.2019 16:22 UhrPolizeibericht für PotsdamMehrere Kinder von fremden Männern angesprochen

    In den Potsdamer Stadtteilen Am Schlaatz und Am Stern sowie in der mittelmärkischen Gemeinde Stahnsdorf wurden Kinder von Männern angesprochen. Alle drei haben jedoch richtig reagiert. Von Henri Kramer mehr

    Immer wieder berichtet die Polizei von angesprochenen Kindern.  
  • 13.03.2019 12:23 UhrLeerstand in der Ruhlsdorfer StraßeNeue Pläne für Stahnsdorfs Villa Pardermann

    Seit zwei Jahren steht die Villa in der Ruhlsdorfer Straße leer. Damit das Haus am Ortseingang von Stahnsdorf nicht weiter verfällt, schlägt Bürgermeister Bernd Albers (BfB) jetzt eine Art Mietfreiheit vor. Von Eva Schmid mehr

    Seit gut zwei Jahren steht die ehemalige Fabrikanten-Villa leer.
  • 12.03.2019 09:48 UhrWildschwein-Plage in StahnsdorfIn sechs Wochen soll die Bogenjagd-Erlaubnis da sein

    Die Jagdbehörde bestätigt, dass sie für die Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow eine Ausnahmegenehmigung für die Bogenjagd erteilen wird. Von Eva Schmid mehr

    Solche Pfeile werden bei der Bogenjagd verwendet.
  • 11.03.2019 08:45 UhrWildschwein-Plage in StahnsdorfBogenjagd muss doch noch warten

    Es dauert doch noch, bis in Stahnsdorf und Kleinmachnow die ersten Pfeile geschossen werden. Das Land Brandenburg muss noch prüfen, ob die Bogenjagd dem Tierschutz entspricht. Von Marco Zschieck mehr

    Bogenjagd muss doch noch warten
  • 09.03.2019 14:13 UhrStahnsdorfNaturschutzbehörde lehnt geplantes Feuerwehrdepot ab

    Nach langem Hin und Her sollte Stahnsdorfs Feuerwehr ein neues Depot im Landschaftsschutzgebiet Upstallwiesen bekommen. Doch die Naturschutzbehörde sieht das anders. Nun ist alles wieder offen. Von Eva Schmid mehr

    Stahnsdorfs Feuerwehr hat ein kommunales Grundstück in der Annastraße, das „nicht minder geeignet“ sei, heißt es von der Unteren Naturschutzbehörde.
  • 08.03.2019 22:30 UhrWildschweinplage in StahnsdorfBrandenburg will Bogenjagd erlauben

    Stahnsdorf wird die bundesweit erste Gemeinde, die Wildschweine mit Pfeil und Bogen jagen darf: Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) will nun eine Ausnahmegenehmigung erteilen. Von Thorsten Metzner, Sarah Stoffers, Eva Schmid mehr

    Zum Abschluss freigegeben: Wildschweine im Berliner Umland.
  • 08.03.2019 16:06 UhrAusnahmereglung Stahnsdorf will auf Jagd mit Pfeil und Bogen nicht verzichten

    Grundsätzlich ist die Jagd auf Wildschweine mit Pfeil und Bogen nicht erlaubt und das Bundeslandwirtschaftsministerium denkt nicht an eine Änderung des Jagdgesetz. Aber Stahnsdorf pocht auf eine Ausnahmereglung. Von Sarah Stoffers mehr

    Stahnsdorf will auf Jagd mit Pfeil und Bogen nicht verzichten
  • 01.03.2019 18:18 UhrWohnen in Potsdam-MittelmarkEnorme Preissteigerung für Grundstücke rund um Berlin

    In den Berliner Umland-Kommunen ist der größte Preissprung in Stahnsdorf zu beobachten. Die meisten Grundstücke wurden etwas weiter von Berlin entfernt verkauft. Von Eva Schmid mehr

    Ein Blick auf Stahnsdorf.
  • 01.03.2019 07:45 UhrPotsdam-MittelmarkViel Zoff beim CDU-Kreisparteitag

    An der Personalie Steffen Königer hat sich in der mittelmärkischen Union ein Streit entzündet. Es geht um den Umgang mit früheren AfD-Politikern: Aufnehmen oder nicht? Von Thorsten Metzner, Enrico Bellin mehr

    Viel Zoff beim CDU-Kreisparteitag
  • 27.02.2019 19:48 UhrStahnsdorf will schnell handelnBogenschützen stehen für Wildschwein-Jagd bereit

    Die oberste Jagdbehörde signalisierte, dass die Bogenjagd auf Wildschweine in Stahnsdorf schon bald beginnen könnte. Von Eva Schmid, Sarah Stoffers mehr

    Bogenschützen stehen für Wildschwein-Jagd bereit
  • 27.02.2019 06:32 UhrStahnsdorfWo Pferde zum Problem werden

    Einige Stahnsdorfer sorgen sich wegen der zahlreichen Reiterhöfe um die Böden und ihre Gesundheit. Ein Unternehmer soll sogar schon Kunden verloren haben, weil der Pferdemist vom Nachbargrundstück stinkt. Von Solveig Schuster mehr

    Durch den herüberziehenden Geruch des Pferdedungs habe er etliche Kunden verloren, sagt Mike Fischer-Wittig.
  • 26.02.2019 07:52 UhrZur Lkw-Rennstrecke verkommenMit 100 km/h über den Radweg in Sputendorf

    Sputendorfs neuer Wegeverbindung fehlt die Beschilderung. Deswegen nutzen statt Radfahrern jetzt Lkw und SUV die 1,7 Kilometer lange Piste. Landkreis und Gemeinde schieben sich die Verantwortung zu. Von Solveig Schuster mehr

    Schutzschild. Erst im Dezember war der 1,7 Kilometer lange Radweg nach Ludwigsfelde-Struveshof eröffnet worden.
  • 24.02.2019 13:55 UhrPolizeibericht für Potsdam-MittelmarkStahnsdorf: Bungalow und Wohnwagen abgebrannt

    Ein Wohnwagen auf einem Grundstück in Stahnsdorf geriet in Flammen. Das Feuer ging auf einen Bungalow und eine Holzhütte über. Es gibt erste Hinweise darauf, warum es dort gebrannt haben könnte. Von Enrico Bellin mehr

    In Stahnsdorf brannte ein Wohnwagen.
  • 24.02.2019 13:21 UhrEhemalige Hautklinik GüterfeldeGrünes Licht für geplanten Mehrgenerationen-Campus

    Die ehemalige Hautklinik verfällt seit Jahren. Nun stimmten Stahnsdorfs Politiker für die Pläne, dort einen Mehrgenerationen-Campus zu errichten. Von Sarah Stoffers mehr

    Seit 25 Jahren verfällt das ehemalige Sanatorium. 
  • 23.02.2019 13:50 UhrPartnerschaft mit der AOK Stahnsdorf auf dem Weg zur gesunden Kommune

    Als erste Kommune in Brandenburg geht Stahnsdorf mit der AOK Nordost eine Gesundheitspartnerschaft ein. Davon profitieren nicht nur Senioren. Von Eva Schmid mehr

    Mithilfe einer sogenannten Koordinationsleiter wird im Stahnsdorfer Seniorentreff Bewegungssicherheit eingeübt. Auch Bürgermeister Bernd Albers (BfB, 3.v.l.) probierte sich am Freitag darin aus.

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können.

Als Dankeschön können Sie am Ende der Umfrage an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Viel Glück!

Jetzt teilnehmen

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch