Luftbild Bornstedter FeldFoto: Lutz Hannemann

Stadtentwicklung

Wie weiter in der Potsdamer Mitte? Müssen immer mehr Grünflächen weichen? Gibt es Grenzen des Wachstums? Die Entwicklung des rasant wachsenden Stadt gehört zu den wichtigsten Themen in Potsdam.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung
  • 16.10.2018 12:56 UhrNeues Stadtviertel in PotsdamKrampnitz soll klimaneutral, aber dennoch günstig werden

    Die Stadtwerke planen die Energieversorgung für das neue Stadtviertel Krampnitz - es soll ein Vorzeigeprojekt mit bundesweiter Ausstrahlung werden. Von Henri Kramer mehr

    Erster Platz: Die Grünanlage in der Mitte des neuen Wohn- und Sozialquartiers in Krampnitz wurde in Anspielung auf den New Yorker "Central Park" entworfen. 
  • 15.10.2018 18:21 UhrProzess nach FH-BesetzungGeldstrafe für einen FH-Besetzer

    Das Amtsgericht Potsdam verurteilte 33-Jährigen - trotz erheblicher Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Hauptbelastungszeugin. Von Jana Haase mehr

    Protest von Sympathisanten nach der Urteilsverkündung gegen FH-Besetzer vor dem Amtsgericht.
  • 12.10.2018 08:41 UhrOberbürgermeisterwahl PotsdamPotsdamer Problemzonen

    Am Sonntag entscheiden die Potsdamer, wer die Landeshauptstadt in den nächsten acht Jahren regieren soll. Ein Überblick über die wichtigsten Aufgaben für die neue Chefin oder den neuen Chef im Rathaus. Von Henri Kramer mehr

    Potsdamer Probleme und Auseinandersetzungen. Für die Rückzahlung von Kitagebühren demonstrierende Eltern, steigende Mieten für Wohnungen, die Verkleinerung des Volksparks, die täglichen Staus. Für all diese Themen soll die künftige Oberbürgermeisterin oder der Oberbürgermeister Lösungen finden.
  • 11.10.2018 16:32 UhrStreit um Standort für Sportplatz in BabelsbergBauausschuss will Abholzung von 50 000 Quadratmetern Wald prüfen

    Um einen neuen Sportplatz zu bauen, will der Potsdamer Bauausschuss die Abholzung eines großen Waldstücks prüfen lassen. Im Rathaus ist darüber bereits ein Streit entbrannt.  Von Marco Zschieck mehr

    Der mögliche Bau eines Sportplatzes auf einer Waldfläche in der Rudolf-Breitscheid-Straße hat trotz Bürgerprotesten eine weitere politische Hürde genommen.