Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung

  • 03.03.2016 01:00 UhrEntscheidung zum Hotel Mercure33 Stimmen gegen das Mercure

    Das Stadtparlament hat entschieden: Potsdam soll das Mercure-Hotel langfristig erwerben und abreißen. Der Eigentümer prüft nun eine Klage. Von Henri Kramer mehr

    Potsdams Stadtverordneten haben mehrheitlich gegen das Mercure-Hotel votiert.
  • 03.03.2016 01:00 UhrChronologie zum Hotel MercureVom Prestigebau zum „Missstand“

    Vor fast 50 Jahren wurde das Mercure-Hotel als Interhotel gebaut und entsprach damals internationalen Standards. Wie das Mercure-Hotel dann zum "städtebaulichen Missstand" wurde. Von Katharina Wiechers mehr

    Potsdams Stadtverordneten haben mehrheitlich gegen das Mercure-Hotel votiert.
  • 02.03.2016 20:15 UhrEntscheidung zum Hotel Mercure33 Stadtverordnete für den langfristigen Abriss, 17 dagegen

    Im Stadtparlament fiel die Entscheidung: Die meisten Stadtpolitiker stimmten für den Plan, das Hotel Mercure langfristig zu erwerben und abzureißen. Von Henri Kramer, Peer Straube mehr

    33 Stadtverordnete für den langfristigen Abriss, 17 dagegen
  • 02.03.2016 01:00 UhrPotsdamRichtfest für die Alte Post: Bauherr hüllt sich in Schweigen

    Von Henri Kramer mehr

    An der Kreuzung von Yorckstraße und Friedrich-Ebert-Straße stand bis 1958 die durch den Bombenangriff 1945 beschädigte Alte Post.
  • 02.03.2016 01:00 UhrZukunft der defizitären TropenhallePotsdamer Biosphäre kann zur Privatschule umgebaut werden

    Die Stadt erwägt die Vergabe der Biosphäre an einen Bildungsträger, um bei den nötigen Umbaukosten von 34 Millionen Euro zu sparen. Ob die Stadtpolitik dies mitträgt, ist fraglich. Von Henri Kramer mehr

    Grüne Klassenzimmer. Der Entwurf für eine Schule in der Biosphäre sieht unter anderem Klassenzimmer auf Stelzen vor. Grafik: Architekturbüro Barkow Leibinger
  • 02.03.2016 01:00 UhrStreit um Potsdamer HotelhochhausBaurechtler: Mercure-Plan ist legitim

    Ein TU-Professor für Baurecht stützt die Position der Stadt Potsdam zum Kauf und Abriss des Mercure-Hotels. Selbst den Finanzierungsplan hält er für realistisch. Von Peer Straube mehr

    Soll das Mercure-Hotel stehenbleiben oder abgerissen werden? Diese Frage spaltet die Potsdamer.
  • 01.03.2016 17:23 UhrEröffnung mit Impressionismus-AusstellungPlattners Barberini-Museum öffnet am 23. Januar 2017

    Es steht fest: Das Museum Barberini soll im Januar 2017 eröffnen. Die Impressionismus-Ausstellung soll dann bis Ende Mai 2017 zu sehen sein. Von Peer Straube mehr

  • 01.03.2016 01:00 UhrDiskussion um Potsdamer MitteOnline-Umfrage zum Hotel Mercure

    Die Linke will eine Bürgerbefragung zum Hotel Mercure erzwingen. Dafür sammeln sie gerade Unterschriften - und starten nun auch eine Online-Umfrage. Von Henri Kramer mehr

    Perspektivisch soll das Hotel Mercure abgerissen werden.
  • 27.02.2016 01:00 UhrHunderte Unterschriften für Mercure-BefragungAuch die Weisse Flotte sammelt mit

    Die Linke will eine Bürgerbefragung zum Hotel Mercure erzwingen, und sammelt nun Unterschriften. Die Rathauskooperation findet allerdings, dass es für eine Bürgerbefragung noch zu früh sei. Von Henri Kramer mehr

    Perspektivisch soll das Hotel Mercure abgerissen werden.
  • 26.02.2016 01:00 UhrNeue Ideen fürs Bornstedter FeldOrte zum Verweilen

    Anwohner wünschen sich mehr städtisches Leben im Bornstedter Feld. Und angehende Städteplaner der Fachhochschule Potsdam haben Ideen, wie das gelingen könnte. Von Jana Haase mehr

    Vier Wohnhäuser mit begrünten Dachterrassen hat Laura Dervishi entworfen. Die Studentin kam beim Ideenwettbewerb auf Platz zwei. Grafik/Repro: Dervishi/Klaer
  • 25.02.2016 17:00 UhrStreit um Abriss des Mercure-HotelsDie Linke will eine Bürgerbefragung erzwingen

    Potsdamer sollen doch noch einmal die Chance bekommen, sich zur Zukunft des Hotels Mercure zu äußern. Dafür will sich die oppositionelle Linke nun vehement einsetzen. Von Henri Kramer mehr

    Perspektivisch soll das Hotel Mercure abgerissen werden.
  • 25.02.2016 01:00 UhrKommentar über das absurde Theater um das MercureUm 90 Grad kippen

    Die Stadt Potsdam führt eine sinnfreie Debatte über den Abriss des Hotels Mercure. Vorläufiger Höhepunkt: Der SPD-Vorschlag zum Neubau des Hotels auf einem Nachbargrundstück. PNN-Autor Henry Klix hat aber noch eine absurdere Idee. Von Henry Klix mehr

    Ein neuer absurder Vorschlag: Einfach das Hotel Mercure um 90 Grad kippen, dann ist es weg - und doch noch da.
  • 25.02.2016 01:00 UhrStreit um die Zukunft des Hotels MercureMercure-Debatte: Alle gegen den „Heuer-Riegel“

    Das Mercure Hotel soll langfristig abgerissen werden - und der Eigentümer könnte dann ein neues, flacheres Hotel im Lustgarten bauen. Doch für diesen Vorschlag zum Ersatz-Hotel muss der SPD-Fraktionsvize Pete Heuer viel Kritik einstecken. Von Henri Kramer mehr

    Die Zukunft des Mercures bleibt umstritten.
  • 24.02.2016 01:00 UhrNeues Hotel am Lustgarten als ErsatzNeue SPD-Idee für Abriss des Hotel Mercure

    Das Hotel Mercure soll langfristig abgerissen werden. Der Eigentümer soll dafür ein anderes Areal am Lustgarten bekommen, auf dem ein neues Hotel entstehen könnte. Das schlug nun die Potsdamer SPD vor. Von Henri Kramer, Stefan Engelbrecht mehr

    Gegen die Pläne der Stadt Potsdam, auf dem Standort des Mercure-Hotels langfristig eine "Wiese des Volkes" zu errichten, gibt es Widerstand.
  • 23.02.2016 14:04 Uhr150. Todestag von Peter Joseph LennéFreier Park-Blick in Potsdam

    Vom Neuen Garten über den Heiligen See bis zum Flatowturm in Babelsberg kann nun wieder ungehindert geblickt werden. Mit dieser Sichtachse, die ursprünglich von Peter Joseph Lenné stammt, soll der Gartenkünstler geehrt werden. Von Gudrun Janicke mehr

    Das Marmorpalais im Neuen Garten in Potsdam: Anlässlich des Dienstantrittes von Peter Joseph Lenne in Potsdam vor 200 Jahren wurden durch die Beseitigung des Wildwuchses am Wasser und den Beschnitt der Bäume die historischen Sichtbeziehungen im Landschaftsgarten wiederhergestellt.
  • 23.02.2016 01:00 UhrWie sich Drewitz entwickeltFortschritte in der „grünen Platte“

    Seit vier Jahren läuft der Umbau von Drewitz zu einem Vorzeigestadtteil mit energetisch sanierten Wohnungen, zentralen Parks und Begegnungsprojekten. Neben Erfolgen gibt es aber auch Probleme. Von Peer Straube mehr

    Durchbruch. In der „Rolle“ fehlt ein Stück. Hier soll der Park weitergehen.
  • 20.02.2016 01:00 UhrStadt Potsdam legt erneut B-Plan für Griebnitzsee vorNächste Runde im Uferwegstreit

    Von Henri Kramer mehr

  • 20.02.2016 01:00 UhrOrdnungsausschuss von PotsdamNächster Ausschuss für Mercure-Abriss

    In der vergangenen Woche votierte der Finanzausschuss der Stadt Potsdam für den langfristigen Abriss des Mercure-Hotels. Nun spricht sich auch der Ordnungsausschuss gegen den Erhalt des Hotels aus. Von Henri Kramer mehr

    Zukunft im Nebel: das Mercure-Hotel in Potsdams Mitte.
  • 18.02.2016 01:00 UhrÜber die Zukunft des Hotels Mercure in Potsdams MitteErstes Nein zum Hotel

    Der Finanzausschuss stimmt für Pläne der Stadt Potsdam, anstelle des Mercure-Hotels eine Grünfläche zu schaffen. Und die Linke scheitert mit ihrer gewünschten Bürgerbefragung zum Hotel. Von Peer Straube mehr

    Perspektivisch soll das Hotel Mercure abgerissen werden.
  • 15.02.2016 01:00 UhrTag der offenen Baustelle: Schwimmhalle am BrauhausbergPlanschen, rutschen, kraulen

    Ein erster Blick ins noch unfertige Bad am Brauhausberg: Fast 2000 Besucher schauten sich am Samstag den Rohbau des neuen Schwimmbads beim Tag der offenen Baustelle an. Von Holger Catenhusen mehr

    Noch ist das Sportbecken leer, doch bald soll es 1400 Kubikmeter Wasser fassen.