Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung

  • 08.07.2015 08:00 UhrBevölkerungsstudie der Bertelsmann-StiftungBrandenburg schrumpft - Potsdam wächst noch schneller

    Die meisten Gemeinden in Brandenburg verlieren in den nächsten 15 Jahren einen deutlichen Teil ihrer Einwohner, das geht aus einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung vor. Eine Ausnahme bildet Potsdam. Von Stefan Engelbrecht mehr

    In Potsdam gibt es einen Geburtenüberschuss. Immer mehr Kinder werden hier geboren.
  • 02.07.2015 02:00 UhrWohnungspolitisches Konzept für PotsdamIrgendwas mit Wohnen: Konzept für 90.000 Euro

    Seit einem Dreivierteljahr beschäftigt sich die Stadt Potsdam mit dem wohnungspolitischen Konzept. Bisher bleiben die Vorschläge allerdings sehr vage. Ein großer Wurf ist nicht zu erwarten, räumt auch Oberbürgermeister Jakobs ein. Von Marco Zschieck mehr

    Das wohnungspolitische Konzept für Potsdam bleibt vage.
  • 01.07.2015 17:18 UhrAttika-Figuren für das Landtagsschloss PotsdamSchlossverein nimmt keine weiteren Klaar-Spenden an

    Mit den Attika-Figuren auf dem Dach will der Schlossverein dem Potsdamer Landtagsschloss sein historisches Bild zurückgeben. Die umstrittene Stiftung Preußisches Kulturerbe um Max Klaar hat für die Figuren gespendet. Das soll in Zukunft nicht mehr passieren. Von Klaus Peters mehr

    Für die Ariadne-Figur seien 25.000 Euro von der Klaar-Spende verwendet worden.
  • 01.07.2015 02:00 UhrRichtfest für das Brockessche PalaisPotsdams Puttenstube

    Richtfest für das Brockessche Palais - im Oktober 2016 soll das Projekt in Potsdams Mitte fertig sein. Die Wohnungen darin sind heiß begehrt. Von Marco Zschieck mehr

    Potsdams Puttenstube
  • 23.06.2015 02:00 UhrLetzte Grundstücke am JungfernseeKlassizismus als Vorgabe

    Die letzten Baugrundstücke am Jungfernsee gehen weg wie warme Semmeln. Die Bauherren müssen allerdings Hasso Plattners Gestaltungsrichtlinien beachten. Von Peer Straube mehr

    So stellen sich die Architekturbüros Patzschke, Ludger Brands und NPS Tchoban Voss die künftige Wohnsiedlung am Jungfernsee vor. Grafiken: Patzschke/Brands/Tchoban
  • 22.06.2015 02:00 UhrDiskussion um Potsdams MitteFür ein Stadtbild mit Kontrasten

    Die Initiative "Potsdamer Mitte neu denken" setzt sich für die Anerkennung moderner Ostarchitektur in Potsdam ein. Deswegen spricht sie sich für den Erhalt der Fachhochschule aus. Von Sarah Kugler mehr

    Neue Initiative. André Tomczak, Frauke Röth, Günter zur Nieden (v.l.).
  • 18.06.2015 02:00 UhrLeitbilder in SerieDas letzte Themenforum "Die wachsende Stadt"

    Bei der letzten Runde der Themenkonferenzen für das neue Leitbild ging es um "Die wachsende Stadt". Sie waren nicht dabei? Kein Problem, wir haben hier die wichtigsten Punkte des Abends. Von Rita Orschiedt mehr

  • 15.06.2015 02:00 UhrNeue Wohungen am alten TramdepotEin neuer Stadtteil

    Am alten Tramdepot entsteht ein neues Stadtviertel. Bis zu 700 Wohnungen sollen dort gebaut werden, ein Teil davon werden Sozialwohnungen. Doch einige Potsdamer sind skeptisch. Von Henri Kramer, Torben Lehning mehr

    Alt und neu. Jahrzehntelang stellte der Potsdamer Verkehrsbetrieb im alten Tramdepot in der Heinrich-Mann-Allee seine Straßenbahnen ab. In der großen Werkstatthalle wurden sie gewartet. Nun soll dort ein Wohngebiet entstehen.
  • 13.06.2015 02:00 UhrBornstedter Feld bekommt ÄrztehausRichtfest am Ruinenberg für 192 Wohnungen

    Von Marco Zschieck mehr

    Neues Karree. Die Arztpraxen sollen im hinteren Gebäuderiegel einziehen. Grafik: Mila
  • 13.06.2015 02:00 UhrNeues Leitbild für PotsdamDas zweite Themenforum: "Potsdam als eine Stadt"

    Bei der zweiten Runde der Themenkonferenzen für das neue Leitbild ging es um "Potsdam als eine Stadt". Sie waren nicht dabei? Kein Problem, wir haben hier die wichtigsten Punkte des zweiten Forums. Von Rita Orschiedt mehr

    Potsdam ist beliebt – als Reiseziel wie auch als Stadt zum Leben. Für die künftige Entwicklung soll nun ein Leitbild erarbeitet werden.
  • 13.06.2015 02:00 UhrKommentar zum Leitbild PotsdamJugendliche dachten Potsdam weiter - auf ihre Weise

    Die Themenforen zum neuen Leitbild für die Stadt Potsdam werden kaum wahrgenommen. Das Forum "Die junge Stadt" wurde sogar abgesagt, weil nur zwei Teilnehmer auftauchten. PNN-Autor Henri Kramer wundert das nicht. Von Henri Kramer mehr

    Screenshot: www.potsdam-weiterdenken.de
  • 13.06.2015 02:00 UhrGrundsteinlegung für das neue Bad am BrauhausbergAlles im Lot

    Der Grundstein ist gelegt, nun geht es ans Eingemachte. Das Bad am Brauhausberg nimmt Gestalt an. Ende 2016 können die Potsdamer ins kühle Nass springen, versprechen die Stadtwerke Von Stefan Engelbrecht mehr

    Alles im Lot
  • 13.06.2015 02:00 UhrNeues Bad am BrauhausbergJakobs: „Über das Bad wird nicht mehr geredet, das kommt jetzt“

    Von Stefan Engelbrecht mehr

  • 12.06.2015 02:00 UhrPNN-Aktion "Unser Name fürs Bad"„Bad am Brauhausberg“ macht das Rennen

    Mehr als 1000 Stimmen machten mit bei der PNN-Aktion zum Namen für das neue Bad am Brauhausberg. Dort wird heute der Grundstein gelegt. Von Stefan Engelbrecht mehr

    PNN-Chefredakteurin Sabine Schicketanz (re.) überreicht den Gewinnernamen "Bad am Brauhausberg (BAB)" an Ute Sello (Bäderlandschaft Potsdam), Wilfried Böhme (Stadtwerke Potsdam) und Hubert Nienhoff (Architekturbüro GMP).
  • 11.06.2015 02:00 UhrStadtpolitik Potsdam besuchte den PfingstbergIm Gänsemarsch durchs Unterholz

    Seit Monaten gibt es Streit um dem Park am Pfingstberg. Nun besuchten etwa 30 Stadtpolitiker das umstrittene Areal. Zum Sinneswandel führte die Begehung allerdings nicht. Von Jana Haase mehr

    Rund 30 Stadtverordnete folgten der Einladung zur Begehung des Parks um die Villa Henckel am Pfingstberg.
  • 11.06.2015 02:00 UhrDie Zukunft des Ex-Landtags BrandenburgGutes Geschäft mit dem „Kreml“

    Der Verkauf des früheren Landtages ist für das Land Brandenburg ein gutes Geschäft. Auf dem Brauhausberg soll nun ein neues Stadtquartier entstehen - mit dringend benötigten Wohnungen. Von Peer Straube, Thorsten Metzner mehr

    Streit beim Verkauf des Potsdamer "Kremls". Wer sagt die Wahrheit zur Vergabe des Landtags?
  • 10.06.2015 02:00 UhrKünstlerräume im Rechenzentrum„Ein Umzug lohnt sich nur auf Dauer“

    Potsdams Künstler können sich bald in einem Teil des Rechenzentrums kreativ ausleben. Die Künstlerräume sind günstiger als erwartet. Allerdings verzögert sich der Einzug. Von Isabel Fannrich-Lautenschläger mehr

    Ein Teil des Rechenzentrums wird bald von Künstlern genutzt.
  • 10.06.2015 02:00 UhrEx-Landtag BrandenburgPotsdams "Kreml" steht vor Verkauf

    Mehrere Investoren hatten Interesse am ehemaligen Landtag "Kreml". Nun erhält eine Investorengruppe den Zuschlag. Der Kreml wird demnach die höchste Wohn- und Hotelanlage der Stadt. Von Sabine Schicketanz mehr

    Der "Kreml": einst Landtag, bald Wohn- und Hotelanlage.
  • 08.06.2015 02:00 UhrLeitbild für PotsdamEin Zelt auf der Freundschaftsinsel

    Die Diskussion zum Leitbild der Stadt Potsdam geht in die nächste Runde. In Themenforen sollen Potsdamer über verschiedene Schwerpunkte diskutieren. Sie beginnen am 9. Juni. Von Henri Kramer mehr

    Leitbild für Potsdam: Vom 9. bis 16. Juni können die Potsdamer über verschiedene Themen diskutieren.
  • 08.06.2015 02:00 UhrBornstedter Feld: Pläne für den VolksparkWeniger Park für mehr Geld

    Der Volkspark wird bald kleiner, Freizeit- und Sportanlagen sollen neue Standorte im Park finden. Und der Eintritt soll steigen. Von Henri Kramer mehr

    Entwicklungsbereich Bornstedter Feld. Grafik: PNN-Grafik