Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung

  • 08.10.2015 02:00 UhrBevölkerungswachstum trotz Wende-KnickPotsdam wächst immer schneller

    Weniger Geburten, mehr Zuzüge, mehr Flüchtlinge: So wächst Potsdam in den kommenden 15 Jahren. Das Bevölkerungswachstum wird in allen Stadtteilen zu merken sein. Von Katharina Wiechers mehr

    Potsdam wächst immer schneller
  • 07.10.2015 02:00 UhrPotsdamVorstoß zum Staudenhof chancenlos

    Seit Jahren wird über den Staudenhof gestritten. Nun wollen die Fraktionen Die Andere und Die Linke sich dafür einsetzen, dass der Wohnblock am Alten Markt in Potsdam nicht abgerissen wird. Vermutlich vergebens. Von Henri Kramer mehr

    Im Staudenhof gibt es 180 Wohnungen, etwa 50 Asylbewerber wohnen hier.
  • 05.10.2015 02:00 UhrImmobilien in PotsdamPotsdam-Monopoly in München

    Bei der Expo Real-Messe in München werden Immobilien aus Potsdam beworben: Von einer Villa in Neu Fahrland bis zu den Krampnitzer Kasernen sind zahlreiche Angebote dabei. Die Stadtverwaltung erhofft sich einiges davon. Von Henri Kramer mehr

    Wer baut an der Schlossstraße? Auf der Immobilienmesse Expo Real wirbt Potsdam für neue Investoren.
  • 02.10.2015 02:00 UhrDas Leitbild für PotsdamAutofreundlich – oder nicht?

    250 000 Euro kostet das Verfahren zum neuen Leitbild der Stadt Potsdam. Nun ist der Entwurf fertig - und es gibt erste Kritik. Von Henri Kramer mehr

    Ein Leitbild für Potsdam: Vor allem wurden viele Binsenweisheiten für die wachsende Stadt formuliert.
  • 02.10.2015 02:00 UhrKirsch-Projekt in BabelsbergPokern um den „Waldpark“

    Der Unternehmer Wolfhard Kirsch wollte 100 Wohnungen in Babelsberg bauen. Die Auflage der Stadt Potsdam: Ein Teil davon sollen Sozialwohnungen werden. Doch mit einem schnellen Baubeginn ist derzeit nicht zu rechnen. Von Stefan Engelbrecht mehr

    Gerodet ist die Fläche – in etwa der markierte Bereich – bereits. Doch ob Kirsch dort bauen kann und will, ist nun wieder offen.
  • 01.10.2015 02:00 UhrPotsdamHunderte Wohnungen an der Nuthe

    400 neue Wohnungen sollen um die frühere Jutefabrik entstehen. Wenn alles klappt, können die ersten Mieter 2018 einziehen. Außerdem wird die ehemalige Tuchfabrik saniert. Von Henri Kramer mehr

    Entwurf. So soll das sanierte Fabrikgebäude als Wohnanlage aussehen.
  • 29.09.2015 02:00 UhrUmbau von DrewitzPro Potsdam reißt Plattenbau für Grünflächen ein

    Der Wohnungsmarkt in Potsdam ist angespannt: Trotzdem sollen 16 Wohnungen in der Konrad-Wolf-Allee in Drewitz abgerissen werden, um Platz für das "Grüne Kreuz" zu schaffen. Allerdings gibt es Ersatz. Von Stefan Engelbrecht mehr

  • 21.09.2015 02:00 UhrWie Potsdam auf die Investoren für Krampnitz zugehtTauwetter nach langer Eiszeit

    Im Streit um die Zukunft der Krampnitz-Kaserne zeichnet sich eine Lösung ab, Investoren und Stadt könnten sich vertragen. Dann käme die TG Potsdam wieder zum Zuge. Von Henri Kramer mehr

    In der ehemaligen Kaserne Krampnitz will die Stadt rund 1600 Wohnungen schaffen. EIn Rechtsstreit behinderte das Vorhaben über Jahre.
  • 21.09.2015 02:00 UhrPotsdamer MitteErste Leitbauten fertig

    Von Christine Fratzke mehr

  • 14.09.2015 02:00 UhrEntwicklung der Krampnitz-Kasernen in PotsdamOfferten im Rechtsstreit

    Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne Krampnitz sollen einmal 3800 Menschen wohnen. Die Stadt Potsdam will das Gelände inzwischen selbst entwickeln. Allerdings gehört es ihr nicht – nun haben sich die umstrittenen Käufer an die Stadtverordneten gewandt. Von Alexander Fröhlich mehr

    In Krampnitz soll ein neues Stadtviertel entstehen.
  • 07.09.2015 02:00 Uhr"Schrott oder Chance?"-Symposium in PotsdamInitiative plant Umfrage zu DDR-Bauten

    Die Bürgerinitiative "Potsdamer Mitte neu denken" will den Abriss der FH Potsdam noch verhindern. Auch andere Gebäude, die zu DDR-Zeiten entstanden, sollten erhalten und anerkannt werden, fordert die Initiative. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Die Fachhochschule Potsdam soll abgerissen werden. Das will die Initiative "Potsdamer Mitte neu denken" verhindern.
  • 05.09.2015 02:00 UhrWohnen in PotsdamBauen, Sanieren und Fördern

    Die kommunale Gewoba baut immer mehr Wohnungen in Potsdam. Auch Altbauten sollen saniert werden, um den angespannten Mietwohnungsmarkt etwas zu entspannen. Und noch mehr sozialverträgliche Maßnahmen sind geplant. Von Marco Zschieck mehr

    Gewoba-Bauten im Bornstedter Feld. In den nächsten sieben Jahren sollen insgesamt 1500 neue Wohnungen in Potsdam angeboten werden.
  • 24.08.2015 02:00 UhrBaustellen am Brauhausberg PotsdamPläne und Kräne

    Auf dem Brauhausberg in Potsdam wird gebaut und geplant: Der Schwimmbad-Bau liegt im Zeit- und Kostenplan. Im September wird darüber informiert, wie der alte Landtag zukünftig aussehen soll. Der Minsk-Abriss ist allerdings noch ungewiss. Ein Überblick. Von Marco Zschieck, Peer Straube mehr

    Das Bad am Brauhausberg in Potsdam wächst. Im November soll der Rohbau fertig sein.
  • 20.08.2015 02:00 UhrPWG plant Wohnungen in Potsdams InnenstadtNeue Pläne für Französisches Quartier

    Die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 will bis zu 50 weitere Wohnungen in der Innenstadt bauen – und feiert das zehnjährige Bestehen des öffentlich teilfinanzierten Wohnkomplexes. Von Isabel Fannrich-Lautenschläger mehr

    Die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 hat neben dem von ihr vor zehn Jahren erbauten Französischen Quartier nun weitere Wohnungen in Fünfgeschossern im Visier.
  • 19.08.2015 02:00 UhrDiskussion um Alte Post in PotsdamMitteschön: Die Volksbank verursacht einen Skandal

    Am Freitag wurde der Grundstein für den Neubau der Alten Post in Potsdams historischer Mitte gelegt - und der Entwurf vorgestellt. Die Initiative Mitteschön kritisiert diesen scharf. Von Stefan Engelbrecht mehr

    So soll die Alte Post in der Yorckstraße einmal aussehen.
  • 15.08.2015 02:00 UhrBaubeginn: Alte Post in PotsdamStreit um den richtigen Farbton

    Bei der Grundsteinlegung für die Alte Post in Potsdams Mitte kam es zu Protesten. Die Initiative Mitteschön kritisiert den Fassadenton und fordert die Stadtpolitik auf, zu handeln. Von Stefan Engelbrecht mehr

    So soll die Alte Post in der Yorckstraße einmal aussehen.
  • 11.08.2015 02:00 UhrNeues Wohngebiet in PotsdamWie es in Krampnitz aussehen soll

    4000 Menschen sollen einmal in Krampnitz wohnen. Vom Pool bis zur Fontäne gibt es für das neue Wohngebiet viele Ideen. Eine davon wird die Autofahrer allerdings wenig freuen. Von Katharina Wiechers mehr

    Statt wie bisher entlang des Ufers soll die Bundesstraße aller Voraussicht nach künftig nach Krampnitz hinein führen. Repro: J. Bergmann
  • 11.08.2015 02:00 UhrPorträt über ProjektkoordinatorHubert Lakenbrink zieht beim Großprojekt Krampnitz die Fäden

    Von Katharina Wiechers mehr

    Hubert Lakenbrink
  • 10.08.2015 02:00 UhrNeue Sozialwohnungen in PotsdamGeförderter Neubau am Volkspark

    Die Pro Potsdam baut die ersten geförderten Neubauwohnungen, 2019 sollen die Sozialwohnungen im Gebiet "Am Schragen" fertig werden. Doch dabei soll es nicht bleiben. Von Marco Zschieck mehr

    Am Rand des Volksparks will die Pro Potsdam Sozialwohnungen bauen.
  • 08.08.2015 02:00 UhrGartenstadt DrewitzStadtpark in Drewitz wächst

    Von Marco Zschieck mehr