Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung

  • 23.01.2013 22:24 UhrWeisse FlotteRückenwind für Flottenneubau

    Neue Hoffnung für die Potsdamer Weisse Flotte: Der Hauptausschuss votierte am Mittwochabend für die abgespeckte Variante. Der Chef des Fördervereins, Rudolph Freiherr von Ketteler, sporach allerdings daraufhin vom Aus für das Projekt Neptunbassin. Von Peer Straube mehr

  • 23.01.2013 01:00 UhrWeisse Flotte Potsdam„Wir zerstören den Lustgarten nicht“

    Weisse-Flotte-Chef Jan Lehmann über die Kritik an den Neubauplänen, Sichtachsen und das Schweigen des Oberbürgermeisters mehr

    Zwischen Ärger und Hoffnung. Jan Lehmann pocht auf die Bestandsgarantie der Weissen Flotte im Lustgarten.
  • 23.01.2013 01:00 UhrPotsdamWeisse Flotte: Neubau soll kürzer werden

    Für den umstrittenen Neubau der Weissen Flotte im Potsdamer Lustgarten zeichnet sich ein Kompromiss ab. mehr

  • 21.01.2013 16:08 UhrKrampnitz-Kasernen1600 neue Wohnungen - Potsdam plant neuen Stadtteil

    Nach dem skandalumwitterten Verkauf des Geländes durch das Land an einen windigen Anwalt aus Hannover will die Landeshauptstadt das Gelände nun selbst bebauen. Von Peter Könnicke mehr

    Eingangstor zum Areal der Krampnitz-Kasernen.
  • 16.01.2013 22:41 UhrPotsdamAlte Post soll historische Fassade bekommen

    Der Bauausschuss hat sich bei der Rekonstruktion der Alten Post für des Unger-Original ausgesprochen. Außerdem besteht erhöhte Kompromissbereitschaft nach dem Votum zum Flotten-Neubau. Von Guido Berg mehr

  • 26.12.2012 23:12 UhrHoffen auf eine DinoweltJurassic Potsdam

    Die Stadtpolitik diskutiert über die Pläne für den Bau eines Dinosaurier-Parks. Als Standort ist die Biosphären-Halle aber wohl aus dem Rennen - so viel zumindest steht fest. Von Henri Kramer mehr

    Saueriernachbildungen - so wie dieses hier bei der derzeit laufenden Ausstellung im Lustgarten - sollen dauerhaft nach Potsdam kommen.
  • 28.11.2012 17:51 UhrPotsdamer LandtagFränkische Firma soll Fassade fertigstellen

    Ein weiteres Schmuckstück für das neu entstehende Potsdamer Stadtschloss als Landtagssitz ist fertig. Die erste von drei Wappenkartuschen ist am Mittwoch befestigt worden. Von Katharina Wiechers mehr

  • 23.11.2012 22:49 UhrLandtagsschlossEinigung mit Fassadenfirma

    Die Arbeiten an der Stadtschlossfassade können weitergehen: Die Sächsischen Sandsteinwerke und der Bauträger BAM haben sich geeinigt – teilweise. Von Jana Haase mehr

    Kann verbaut werden. Diese Putte, gefertigt von den Sächsischen Sandsteinwerken in Pirna, kann nun ans Landtagsschloss.
  • 17.11.2012 01:00 UhrAlte Post weiter heiß umstritten

    Jakobs: Pro Potsdam darf bauen – SPD- und CDU-Fraktion widersprechen. Panzer kündigt Angebot an Von Guido Berg mehr

    Erinnerung an die Alte Post. Diesen Entwurf aus einem Workshop-Verfahren will die Pro Potsdam GmbH nun bauen. Grafik: Pro Potsdam
  • 02.11.2012 22:14 UhrLandtagsneubau in PotsdamTrotz Pleite keine Verzögerung

    Wieder sorgt der prestigeträchtige Landtagsneubau für Aufregung. Es wird um Geld gestritten, Anschuldigungen stehen im Raum, die nächste Bauverzögerung befürchtet. Doch die Projektleitung beschwichtigt. Von Marion van der Kraats mehr

  • 02.11.2012 01:00 UhrLandtagsschloss PotsdamRechnungen nicht bezahlt, Firma in Not

    Offene Forderungen an den Bauherrn des Landtages: Sächsischer Fassadenbauer meldet Insolvenz an. Mäzen Hasso Plattner ist entsetzt. Von Jana Haase, Sabine Schicketanz, Matthias Matern, Thorsten Metzner mehr

    Rechnungen nicht bezahlt, Firma in Not
  • 11.10.2012 23:25 UhrFortunaportalVerschmähte Glocken: Empörung über Fritsch

    Heftige Kritik an Landtagspräsident Gunter Fritsch (SPD): Anlass ist dessen Entscheidung, ein 50 000-Euro-Geschenk für den Landtagsneubau abzulehnen. Es handelt sich um zwei Bronzeglocken. Von Henri Kramer, Alexander Fröhlich mehr

  • 11.10.2012 02:00 UhrPotsdamStreit um Glocken für Fortunaportal

    Ein Unternehmer will ein Geläut im Wert von 50 000 Euro spenden – doch der Landtagspräsident lehnt das ab Von Alexander Fröhlich mehr

    Seit Knobelsdorff glockenfrei: Nach dem Umbau des Stadtschlosses durch den großen Baumeister Mitte des 18. Jahrhunderts verschwanden die Bronzeglocken aus dem Fortunaportal. Ein Unternehmer hat nun Kopien gespendet – aber das Land lehnt eine Anbringung des Geläuts ab. Repros: PNN
  • 26.09.2012 02:00 UhrPotsdamZehn-Jahres-Frist für Staudenhof

    Der umstrittene Plattenbauwohnblock am Staudenhof soll in zehn Jahren abgerissen werden – wegen Unvereinbarkeit mit dem Leitbautenkonzept in Potsdams historischer Mitte. Von Peer Straube mehr

    Staudenhof statt Mitte? Der Plattenbau ließe sich in die historische Stadtstruktur einfügen, wie die Visualisierung zeigt. Von der Kaiserstraße aus wäre der Eingang über eine Rampe zu erreichen, die einen Niveauunterschied von zwei Metern überwinden müsste. Grafik: Winkens/Repro: PNN
  • 08.09.2012 02:00 UhrPOTSDAMER MITTESchönes, teures Frauenzimmer

    Eine weitere Stadtschlossfigur ist fertig – und landet zunächst im Depot. Von Steffi Pyanoe mehr

    Vom Himmel hoch. Es dauerte eine Weile, ehe man im Schirrhof die Dame vom Haken lassen konnte.
  • 22.08.2012 02:00 UhrLandtagsneubauBanken stellen ein Ultimatum

    Wegen des Dauerstreits um die Fertigstellung des Landtagsneubaus in Potsdams historischer Mitte und die Mehrkosten drohen die Banken, den Geldhahn für das 120 Millionen Euro teure Projekt abzudrehen. Von Alexander Fröhlich mehr

  • 15.08.2012 02:00 UhrPalast BarberiniStadtpolitik muss entscheiden

    Der Wiederaufbau des Palastes Barberini an der Alten Fahrt in Potsdams historischer Mitte wird zum Politikum. mehr

  • 10.08.2012 02:00 UhrPalast BarberiniKlipp: Ausnahme für Hotelprojekt gefährdet die Mitte

    Die Pläne von Unternehmerin Gertrud Schmack für ein Hotel Barberini an der Alten Fahrt sind Geschichte – zumindest, wenn es nach Potsdams Stadtspitze geht. Von Sabine Schicketanz mehr

  • 04.08.2012 02:00 UhrPalast BarberiniSchmack wehrt sich

    Investorin wirft Pro Potsdam vor, ein Grundstück verkauft zu haben, ohne im Grundbuch zu stehen. Von Peer Straube, Guido Berg mehr

  • 09.07.2012 02:00 UhrPOTSDAMER MITTEGroßspende für die Garnisonkirche

    Die Evangelische Militärseelsorge stiftete bereits vor zwei Jahren 250 000 Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche. In der Kirche soll es keine Zeremonien für tote Bundeswehrsoldaten geben. Von Guido Berg mehr

    Projekt im Modell. Wenn die Stiftung Garnisonkirche genug Spenden zusammenbekommt, soll der Turm des Gotteshauses 2017 wieder an seinem Platz in der Breiten Straße stehen. Der Wiederaufbau der ganzen Kirche kostet 100 Millionen Euro.