Lesen Sie mehr zur Stadtentwicklung

  • 10.12.2020 09:46 UhrGrundstückskäufe für sozialen WohnungsbauPotsdam fehlt das Geld

    Potsdam würde gern Grundstücke für den sozialen Wohnungsbau aufkaufen. Am Willen für die ambitionierten Pläne mangelt es offenbar nicht, aber an einigen Millionen Euro. Von Marco Zschieck mehr

    Problem: Wer bauen will, muss sich erstmal ein Grundstück leisten können.
  • 10.12.2020 06:00 UhrUmstrittenes neues Potsdamer StadtviertelOhne Tram kein Riesen-Krampnitz

    Ohne eine verbindliche Tram-Planung darf die Stadt Potsdam das geplante Viertel in Krampnitz nur mit bis zu 5000 Einwohnern planen. Darauf haben sich Rathaus und Infrastrukturministerium geeinigt. Von Henri Kramer mehr

    Auf dem ehemaligen Kasernengelände in Krampnitz sollen mal über 10.000 Menschen wohnen.
  • 09.12.2020 17:42 UhrPotsdamer RathausBauverwaltung zieht in die Edisonallee

    Die Stadt mietet ein weiteres Bürogebäude. Die Frage nach einem neuen Verwaltungscampus bleibt offen - der Prozess hat sich verzögert. Von Sandra Calvez mehr

    Im 1. Quartal 2022 soll die Bauverwaltung in das Bürogebäude nahe der Nuthestraße ziehen. 
  • 09.12.2020 16:22 UhrPläne für das Bayrische HausKlinik statt Hotel

    Die Pläne für einen Umbau des Hotels Bayrisches Haus zu einer Privatklinik haben eine erste Hürde genommen. Der Bauausschuss stimmte der Aufstellung eines Bebauungsplans zu. Doch es gibt viele Fragen. Von Marco Zschieck mehr

    Das Luxushotel samt Sterne-Restaurant soll zur Klinik werden.
  • 07.12.2020 06:11 UhrFörderung wackelt Neue Risiken für Energiekonzept in Krampnitz

    Die Fertigstellung und Erschließung des neuen Potsdamer Stadtviertels Krampnitz ist noch in weiter Ferne. Jetzt steht auch das geplante Energiekonzept infrage.  Von Henri Kramer mehr

    Auf dem ehemaligen Kasernengelände in Krampnitz sollen mal über 10.000 Menschen wohnen.
  • 04.12.2020 15:11 UhrPotsdamer MitteGrundstücksvergabe neben Bibliothek gestartet

    Zwischen Altem Markt und Friedrich-Ebert-Straße sollen Wohn- und Geschäftshäuser entstehen. Nun vergibt der Sanierungsträger zwei Grundstücke in einer Konzeptvergabe. Von Marco Zschieck mehr

    Bert Nicke von der Pro Potsdam informiert über die Grundstücksvergabe. 
  • 03.12.2020 15:12 UhrStädterankingPotsdam ist bester Standort im Osten

    Im Städteranking der Wirtschafts-Woche belegt die Landeshauptstadt vordere Plätze bei Themen wie Nachhaltigkeit und Ansiedlung von Forschungsinstituten. Von Erik Wenk mehr

    Potsdam punktete unter anderem mit vielen Jobs in nachhaltigen Berufen.  
  • 03.12.2020 12:56 UhrSperre verlängert Potsdam beharrt auf Kleingärten am Angergrund

    Der Streit um das Gelände der ehemaligen  Kleingartensparte Angergrund hat sich wieder zu gespitzt. Am Mittwoch haben die Stadtverordneten zudem eine Entscheidung gefällt, die dem Investor nicht gefallen wird. Von Marco Zschieck mehr

    Abgesperrt: Die Kleingartensparte Angergrund in Babelsberg.
  • 02.12.2020 08:38 UhrStreit um Kleingärten in PotsdamGrafikpanne sorgt für Irritationen

    Der Konflikt um die Bebauung von Kleingärten im Angergrund zieht Kreise. Ein Bornstedter Verein kritisiert den Investor Tamax. Das Unternehmen fühlt sich missverstanden. Von Marco Zschieck mehr

    Dachgärten statt Kleingärten: Die Tamax-Vision für den Angergrund
  • 29.11.2020 00:56 UhrRingen um geräumte Gartensparte AngergrundInvestor will Wohnungen für 1200 Potsdamer bauen

    Die Immobilienfirma Tamax will in Babelsberg ein großes Wohnquartier errichten. Doch ob die Stadtverordneten die Pläne für die ehemalige Gartensparte Angergrund mittragen, scheint unwahrscheinlich. Falls nicht, droht weiter ein langer Rechtsstreit. Von Henri Kramer mehr

    So würde die Tamax-Vision für den Angergrund aussehen, die Straße im Vordergrund ist der Horstweg
  • 28.11.2020 14:00 UhrNeuer Potsdamer StadtteilAntwortkatalog zur Krampnitz-Tram

    Die Stadt Potsdam und der Verkehrsbetrieb Potsdam versuchen, in einer Broschüre für Anwohner offene Fragen zur Streckenführung zu klären. Die Bauarbeiten für die Tramtrasse könnten vier Jahre dauern. Von Henri Kramer mehr

    Das Chausseehaus soll für die Tramtrasse abgerissen werden.
  • 26.11.2020 17:52 UhrUmstrittenes Großprojekt im Potsdamer NordenIrritationen über verschwundenes Krampnitz-Schreiben

    Mit einer Antwort auf eine Anfrage hat die Bauverwaltung neue Irritationen ausgelöst, im Infrastrukturministerium ist man verwundert. Derweil hat die Stadtpolitik einmal mehr über das Großprojekt debattiert Von Henri Kramer mehr

    Der Eingangsbereich von Krampnitz.
  • 25.11.2020 13:35 UhrEntscheidungen im Potsdamer Bauausschuss Unterstützung für die "Scholle 51" und ein Hochhauskonzept

    Im Bauausschuss sind am Dienstag diverse Themen besprochen worden - es ging um die "Scholle 51", aber auch um ein Siedlungsprojekt in Fahrland. Von Henri Kramer mehr

    Das Atelierhaus "Scholle 51" in der Potsdamer Geschwister-Scholl-Strasse.
  • 24.11.2020 14:15 UhrUmstrittenes Bauvorhaben in WaldstadtPotsdams Rathaus kann Waldflächen für Schulcampus kaufen

    Die Potsdamer Stadtverwaltung kann vom Land jene Waldflächen kaufen, die für einen Schulcampus am Bahnhof Rehbrücke nötig sind. Umweltschützer drohen mit Klage gegen das Projekt Von Henri Kramer mehr

    Der Plan für einen neuen Schulcampus in der Waldstadt sorgte bereits für Bürgerproteste vor Ort
  • 23.11.2020 12:50 UhrPotsdams BildungslandschaftBarrierefreiheit an Schulen würde 55 Millionen Euro kosten

    Die Stadt hat aufgelistet, wie viel Geld es kosten würde, neun weitere Potsdamer Schulen barrierefrei zu gestalten. An einigen Standorten ist das allerdings gar nicht möglich. Von Henri Kramer mehr

    Die Voltaireschule in Potsdam: Hier würde die Barrierefreiheit neun Millionen Euro kosten
  • 20.11.2020 17:25 UhrNeubauten in der MedienstadtSieben Stadtvillen am Filmpark

    Der Filmpark bekommt neue Nachbarn. In der Emil-Jannings-Straße sollen 133 Eigentumswohnungen gebaut werden. Nun hat die Vermarktung begonnen. Von Marco Zschieck mehr

    Neubauten "The Seven" am Filmpark Babelsberg.
  • 20.11.2020 06:40 UhrKommentar | Pannen bei Krampnitz-PlanungStrukturell überfordert

    Die Häufung von Pannen und Verzögerungen bei der Entwicklung von Krampnitz sind ärgerlich. Das Projekt wird das vermutlich überstehen. Doch die Lage deutet auf ein größeres Problem hin. Von Marco Zschieck mehr

    Krampnitz: In der Theorie ganz toll.
  • 19.11.2020 18:30 UhrProbleme für Potsdams neues StadtviertelZeitplan für Schulneubau in Krampnitz wackelt

    Das bislang nicht genehmigte Verkehrskonzept für das geplante Potsdamer Stadtviertel Krampnitz hat Folgen. Aktuell können keine Baugenehmigungen erteilt werden. Von Henri Kramer mehr

    Der Eingangsbereich von Krampnitz.
  • 19.11.2020 11:34 UhrAls Ersatz für die TatrasStadtverordnete stimmen für Kauf neuer Straßenbahnen

    Bezahlt werden muss aus der Stadtkasse, mit Landesfördergeld und per Kredit. Kosten: Mehrere Millionen Euro. Ab 2024 sollen die neuen Bahnen fahren. Von Henri Kramer mehr

    Potsdam benötigt deutlich mehr Straßenbahnen
  • 17.11.2020 10:41 UhrNeue Attikafiguren für den Brandenburger LandtagGötter und Musen auf dem Dach

    UpdateInsgesamt zehn Skulpturen werden auf dem Landtagsgebäude angebracht - allerdings später als geplant. Ermöglicht wird das durch eine Großspende. Von Birte Förster mehr

    Die Figuren Theseus und Ariadne zogen im vergangenen Jahr auf das Landtagsgebäude.