Lesen Sie hier mehr Beiträge zum Mauerfall

  • 05.05.2019 14:27 UhrLetzte Kommunalwahl in der DDRPotsdamer Pfarrer machte Wahlbetrug öffentlich

    Hans-Joachim Schalinski dokumentierte den Betrug bei der letzten DDR-Kommunalwahl in Potsdam am 7. Mai 1989 und erstattete Anzeige. Die Verantwortung wollte keiner übernehmen, aber Schalinski ließ nicht locker. Von Jana Haase mehr

    Bei den letzten DDR-Kommunalwahlen am 07. Mai 1989 gibt eine Frau in einem Wahllokal in Ost-Berlin ihre Stimme ab. Am Abend stellt sich heraus: Das Wahlergebnis war gefälscht.
  • 23.04.2019 17:48 UhrSpuren der Roten ArmeePotsdam zwischen Kasernen und Welterbe

    Welche Spuren hat die Rote Armee in Potsdam hinterlassen? Holger Raschke bietet hier mit seiner Firma BerlinsTaiga Stadtführungen auf den Spuren sowjetischer Geschichte an.  Von Naima Wolfsperger mehr

    An dem unscheinbaren Pfosten im Park Babelsberg konnten Grenzposten zu DDR-Zeiten Telefonhörer einstöpseln und Meldung machen.
  • 23.04.2019 12:42 UhrBrandenburgSchulstunde im KZ

    Brandenburgs Schüler sollen mindestens einmal eine Gedenkstätte zur NS-Zeit als auch zur DDR-Geschichte besuchen, sieht zumindest der Rahmenlehrplan vor. Nun wird Bilanz gezogen. Von Jana Haase mehr

    Eine Schülergruppe besichtigt die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen bei Oranienburg.
  • 11.04.2019 09:10 UhrInfo-Pfad zur Potsdamer GrenzeMit dem Schnorchel in den Westen

    Ein neuer Stelen-Pfad erinnert an die Potsdamer DDR-Grenze. Auch Fluchtgeschichten wie die von Hubert Hohlbein werden erzählt. Er war persönlich bei der Eröffnung dabei. Von Katharina Wiechers mehr

    Eines der wenigen Relikte ist der Grenzturm an der Bertinistraße – auch dort steht nun eine Info-Stele. 
  • 10.04.2019 06:10 UhrMittwoch, 10. April 2019Das ist heute in Potsdam wichtig

    Heute wandern wir auf dem Pilgerweg, auf italienischen Spuren und am ehemaligen Grenzstreifen entlang. Dabei sinnieren wir über schlafende Schnecken und, ach ja, Martin Schulz kommt heute nach Potsdam. Von Hajo von Cölln, Peer Straube mehr

    Martin Schulz im September 2017 als Kanzlerkandidat der SPD zu Besuch in Potsdam.
  • 05.04.2019 09:01 UhrOst-Pro in BerlinWarum manche Ost-Produkte überlebt haben

    Viele Hersteller beliebter DDR-Marken überlebten die Wende nicht, andere halten sich bis heute. Woran liegt das? Von Sven Braun mehr

    Die "Berliner Luft" gab es früher nur im Osten, heute ist sie bundesweit erhältlich.
  • 22.03.2019 08:04 UhrProtz-Schau aus MoskauOriginal-DDR-Ausstellung wird in Potsdam gezeigt

    Im Sommer 1989 hat es den letzten großen Auftritt der DDR in Moskau gegeben. Jetzt kommen Teile der Ausstellung nach Potsdam. Von Steffi Pyanoe mehr

    Potsdam 1989: Ein Bild aus der SED-Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte. 
  • 19.02.2019 19:46 UhrJubiläum in der LandeshauptstadtEinheitsfeier in Potsdam kostet zweistelligen Millionenbetrag

    Die Landesregierung Brandenburgs hat sich heute mit der Stadt Potsdam ausgetauscht. Ein Punkt war die Einheitsfeier 2020 in Potsdam. Erwartet werden hunderttausende Gäste - und das kostet einige Millionen Euro. Von Jana Haase mehr

    Menschenmassen während der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. Oktober 2005 in Potsdam.
  • 18.02.2019 09:35 UhrBerliner VorstadtHistorischer Blick auf noble Adressen

    Die noble Berliner Vorstadt, heute Wohnort vieler Prominenter, war schon immer ein besonderer Stadtteil. Eine neue Publikation zeigt Bilder vergangener Zeiten. Von Holger Catenhusen mehr

    Diese Postkarte mit der Glienicker Brücke wurde 1912 verschickt und stammt aus der Publikation "Die Berliner Vorstadt von Potsdam auf historischen Postkarten". 
  • 16.02.2019 09:47 Uhr30 Jahre nach dem MauerfallLachen über den lallenden SED-Mann

    Bei einem Zeitzeugengespräch erinnerten sich drei Potsdamer an die Stimmung in den DDR-Betrieben im Herbst 1989. Von Erik Wenk mehr

    Endlich Pause. So heißt dieses Foto von 1987, das in einem Potsdamer Betrieb entstand. So heiter war die Stimmung im Herbst 1989 freilich nicht immer.