Bücherpicknick im Potsdamer Volkspark (klaer)Foto: Andreas Klaer

Literatur

Das Brandenburgische Literaturbüro mit Sitz in Potsdam gibt in regelmäßigen Lesungen Einblick in die Aktivitäten Brandenburger Autoren. Seit einigen Jahren holt das Festival Lit:Potdam einmal im Jahr internationale Gäste in die Stadt. Hier finden Sie Autorenporträts, Berichte über Lesungen und Buchkritiken.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Literatur
  • 21.10.2021 09:26 UhrNeues Buch mit historischen Potsdam-FotosFremde, vertraute Stadt

    Garnisonkirche, Kanal, Stadtschloss: Auf den Fotos des Ateliers Eichgrün ist alles noch da. Der Förderverein des Potsdam Museums hat daraus einen prächtigen Debattenbeitrag gemacht. Von Lena Schneider mehr

    Blick vom Turm der Garnisonkirche in Richtung Nikolaikirche, Stadtschloss und Lustgarten um 1930.
  • 20.10.2021 12:15 UhrKommentar zum Potsdamer Echo auf den BuchpreisVertraut?

    Die Potsdamer Neugier auf Antje Rávik Strubels Buchpreisgewinner „Blaue Frau“ ist groß. Warum der „lokale Aspekt“ zieht, aber aufs Schönste in die Irre führt. Von Lena Schneider mehr

    Carsten Wist hält die Literatur hoch, hier den Buchpreisgewinner "Blaue Frau" von Schriftstellerin Antje Ravik Strubel.
  • 20.10.2021 10:55 UhrCorona-Roman von John von DüffelJugend ohne Ambivalenz

    Eine Ärztin in Quarantäne, ein sterbender Greis in der Uckermark und klischeedurchtränkte Jugend in Stadt und Land: John von Düffels Corona-Roman „Die Wütenden und die Schuldigen“. mehr

    John von Düffel, Autor von "Die Wütenden und die Schuldigen".
  • 19.10.2021 19:50 UhrBuchpreis für Antje Rávik StrubelDie Magie der „Blauen Frau“

    Buchpreisträgerin Antje Rávik Strubel ist Potsdamerin. Was heißt das für ihr Schreiben – und den Handel? Von Lena Schneider mehr

    Das Buch "Blaue Frau" ist der beste deutschsprachige Roman des Jahres.
  • 14.10.2021 09:00 UhrEin Überblick samt BuchtippsJetzt ist Lesezeit, Potsdam!

    Die Potsdamerin Antje Rávik Strubel ist für den Buchpreis nominiert. Aber auch sonst tut sich einiges in der Literaturstadt Potsdam. Von Lena Schneider mehr

    Die PNN geben Buchtipps für den Herbst.
  • 11.10.2021 06:34 UhrLesung von Lutz Seiler Nicht ohne Akkordeon

    Im Nikolaisaal las der Schriftsteller aus Wilhelmshorst aus seinem gefeierten Roman „Stern 111“ – und Tobias Morgenstern spielte dazu. Von Babette Kaiserkern mehr

    Autor Lutz Seiler (Archivfoto).
  • 01.10.2021 14:09 UhrPotsdamer KulturszeneLit:potsdam bekommt neuen Leiter

    Thomas Böhm (53) tritt die Nachfolge von Festivalmitbegründerin Karin Graf an. Neue Vereinsvorsitzende ist Marianne Ludes. Von Lena Schneider mehr

    Literaturvermittler Thomas Böhm.
  • 30.08.2021 09:55 UhrAntje Rávik Strubels Roman "Blaue Frau"Nah im Unerkundbaren

    Vom Recht, sich selbst zu erzählen, und das auch noch fesselnd: Antje Rávik Strubels Roman „Blaue Frau“ ist das Porträt einer Frau - und von Europa. Von Lena Schneider mehr

    Die Potsdamer Schriftstellerin Antje Rávik Strubel.
  • 24.08.2021 11:42 UhrLonglist präsentiert Potsdamer Autorin Strubel hofft auf Deutschen Buchpreis

    Antje Rávik Strubel schaffte es mit ihrem neuen Roman "Blaue Frau" auf die Auswahlliste. Die Preisverleihung findet am 18. Oktober statt. Von Jenny Tobien mehr

    Die Potsdamer Schriftstellerin Antje Rávik Strubel.
  • 08.07.2021 10:10 Uhr7000 Euro für Potsdamer BuchhandlungWieder Bronze für Viktoriagarten

    Im 10. Jubiläumsjahr hat die Buchhandlung Viktoriagarten erneut den Deutschen Buchhandlungspreis bekommen. Das Preisgeld soll in eine Geburtstagsparty fließen. Von Lena Schneider mehr

    Die Buchhandlung Viktoriagarten in Potsdam-West wurde zum vierten Mal mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet.
  • 11.06.2021 15:49 UhrPotsdamer Autorin Zaia Alexander im Porträt„Tiere sind wir alle“

    Die US-amerikanische Autorin Zaia Alexander lebt seit zwölf Jahren in Potsdam. Mit "Erdbebenwetter" hat sie ihr Debüt vorgelegt. Ein Roman über Magie, vor allem aber: die Liebe. Von Lena Schneider mehr

    Due Übersetzerin Zaia Alexander lebt seit 12 Jahren in Potsdam, 2020 erschien ihr Romandebüt "Erdbebenwetter".
  • 09.06.2021 09:10 UhrBrandenburgischer Literaturpreis 2021Heidi Ramlow ausgezeichnet

    Erstmals seit 2015 wird der Brandenburgische Literaturpreis vergeben. Gewinnerin ist die Berliner Krimiautorin Heidi Ramlow. Die Verleihung findet am 19. Juni in Potsdam statt. Von Lena Schneider mehr

    Heidi Ramlow ist Preisträgerin des Brandenburgischen Literaturpreises 2021.
  • 07.06.2021 10:34 UhrLit:potsdam-FestveranstaltungEin fast zu schöner Abend

    Mit Eva Menasse stand bei der neunten Ausgabe des Literaturfestivals erstmals eine Frau im Zentrum der Veranstaltung. Eine kritische Stimme fehlte allerdings. Von Lena Schneider mehr

    Verschenkt? Eva Menasse und Denis Scheck im Park der Villa Jacobs auf der Lit:potsdam-Bühne.
  • 02.06.2021 21:19 UhrLit:potsdam 2021Zum Auftakt die Frage nach dem Ich

    Das Literaturfestival Lit:potsdam wurde live im Garten der Villa Quandt von Sharon Dodua Otoo und Mithu Sanyal eröffnet – mit Witz und der Frage nach der Herkunft. Von Lena Schneider mehr

    Die Autorinnen Mithu Sanyal (l. und Sharon Dodua Otoo bei Lit:potsdam. 
  • 01.06.2021 17:16 UhrReaktionen der Kultur auf erweiterte ÖffnungenFreude und Ratlosigkeit

    Ab Donnerstag stehen weitere Lockerungen an. Lit:potsdam erweitert sein Kartenkontingent. Kritik gibt es an mangelnder Klarheit der Vorgaben. Das Kulturministerium kündigt Abhilfe an. Von Lena Schneider mehr

    Ab 3. Juni dürfen auch bei Open-Air-Events im Waschhaus (hier 2020) wieder bis zu 500 Gäste kommen.
  • 18.05.2021 19:15 UhrNeues Buch über Christian Morgenstern"Maler bis in den letzten Blutstropfen"

    Der Kunstwissenschaftler Andreas Hüneke hat ein Buch über Christian Morgenstern veröffentlicht. Darin wendet er sich dessen bildnerischen Schaffen zu. Der Band begleitet eine Ausstellung in Werder. Von Lena Schneider mehr

    Andreas Hüneke hat ein Buch über Christian Morgenstern veröffentlicht.
Vielerorts gilt in Brandenburg nun die 2G-Regel.

Brandenburg hat die Corona-Regeln deutlich verschärft, um die vierte Welle zu brechen. Ein Überblick, was jetzt für Ungeimpfte, in Hotspots im Land und an Schulen gilt.

Corona-Regeln in Brandenburg

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Neuer Ort, gewohnte Vielfalt: Unsere Prospekte sind umgezogen. Mit einem Klick entdecken.

Jetzt entdecken