Bücherpicknick im Potsdamer Volkspark (klaer)Foto: Andreas Klaer

Literatur

Das Brandenburgische Literaturbüro mit Sitz in Potsdam gibt in regelmäßigen Lesungen Einblick in die Aktivitäten Brandenburger Autoren. Seit einigen Jahren holt das Festival Lit:Potdam einmal im Jahr internationale Gäste in die Stadt. Hier finden Sie Autorenporträts, Berichte über Lesungen und Buchkritiken.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Literatur
  • 01.06.2021 17:16 UhrReaktionen der Kultur auf erweiterte ÖffnungenFreude und Ratlosigkeit

    Ab Donnerstag stehen weitere Lockerungen an. Lit:potsdam erweitert sein Kartenkontingent. Kritik gibt es an mangelnder Klarheit der Vorgaben. Das Kulturministerium kündigt Abhilfe an. Von Lena Schneider mehr

    Ab 3. Juni dürfen auch bei Open-Air-Events im Waschhaus (hier 2020) wieder bis zu 500 Gäste kommen.
  • 18.05.2021 19:15 UhrNeues Buch über Christian Morgenstern"Maler bis in den letzten Blutstropfen"

    Der Kunstwissenschaftler Andreas Hüneke hat ein Buch über Christian Morgenstern veröffentlicht. Darin wendet er sich dessen bildnerischen Schaffen zu. Der Band begleitet eine Ausstellung in Werder. Von Lena Schneider mehr

    Andreas Hüneke hat ein Buch über Christian Morgenstern veröffentlicht.
  • 06.05.2021 12:51 UhrLiteraturfestival LIT:potsdamEva Menasse stellt ihr neues Buch vor

    Die Österreicherin liest Anfang Juni aus ihrem demnächst erscheinenden Roman „Dunkelblum“. Zur Auftakttagung werden 20 Experten aus der Buch- und Medienszene erwartet. Von Jasper Riemann mehr

    Eva Menasse, Journalistin und Schriftstellerin aus Österreich.
  • 27.04.2021 21:43 UhrBuchprojekt mit historischen Potsdam-FotosWilhelm in der Charlottenstraße

    2010 brachte der Förderverein des Potsdam Museums einen Schatz heraus: historische Fotos des Ateliers Eichgrün. Im Sommer soll die Fortsetzung folgen: neue, nie gesehene Ansichten. Von Lena Schneider mehr

    Charlottenstraße mit Kaiser Wilhelm II. zu Pferde um 1910. Im Hintergrund die elektrische Straßenbahn.
  • 19.04.2021 15:56 UhrLit:Potsdam 2021Schillernde Gäste, aber kein „Writer in Residence“

    Das Literaturfest soll im Juni unter dem Motto „Ausnahmezeit – Verstand und Gefühl“ stattfinden. Im Angebot: ein Mix aus Prominenz und aktuellen Debatten um Identität, Klima, Klassismus. Von Lena Schneider mehr

    Die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua Otoo 2021 ihren Debütroman „Adas Raum“ vorgelegt.
  • 12.04.2021 18:00 UhrLit:Potsdam soll live und vor Publikum stattfindenLiteraturfestival trotzt Corona

    Lit:Potsdam will es wagen: Das Literaturfestival soll vom 1. bis 6. Juni in Potsdam stattfinden - live und vor Publikum. Inhaltliche Details wurden noch nicht bekannt. Von Marco Zschieck mehr

    Lit:Potsdam fand 2020 seinen Abschluss mit Durs Grünbein, Ingo Schulze und Thomas Böhm im Garten der Villa Quandt.
  • 24.03.2021 23:45 UhrPotsdamer Autorin für Jugendliteraturpreis nominiertWie ein Land seine Kinder verriet

    Grit Poppes Roman „Verraten“ erzählt davon, wie ein Jugendlicher in die Fänge der Stasi gerät. Dafür wurde die Potsdamer Autorin für den Jugendliteraturpreis nominiert. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Nominiert. Die Potsdamer Autorin Grit Poppe wurde für ihren jüngsten Roman „Verraten“ für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.
  • 16.03.2021 20:00 UhrPotsdamer Verlag veröffentlicht LiederbuchRolf Zuckowski grüßt als Hologramm

    Die in Potsdam ansässige Deutsche Pappebuch Gesellschaft hat ein Buch mit Kinderliedern von Rolf Zuckowski und Illustrationen von Sarah Settgast veröffentlicht. Dabei katapultieren die beiden die alten Klassiker ins digitale Zeitalter.  Von Birte Förster mehr

    Sarah Settgast hat das neue Kinderbuch von Rolf Zuckowski illustriert.
  • 14.01.2021 15:37 UhrArbeitsstipendien für Brandenburger KreativeEine Ermutigung in der Krise

    Insgesamt 160.000 Euro hat das Land Brandenburg in die Hand genommen, um Künstlern in der Krise das Arbeiten zu erleichtern. 20 Kreative bekommen je 8000 Euro - darunter acht Potsdamer. Von Lena Schneider mehr

    Eine von acht Potsdamer Geförderten: die Literatin Julia Schoch.
  • 14.12.2020 11:19 UhrLyrischer Adventskalender von Thomas ArnoldTV-Bösewicht macht Potsdamer Kunsthaus eine Freude

    Der Potsdamer Schauspieler Thomas Arnold ist im Film oft der Übeltäter. Für den Akustischen Adventskalender des Kunsthauses sans titre zeigt er sich jetzt von seiner lyrischen Seite. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Thomas Arnold, Schauspieler und Stimme des akustischen Adventskalenders des Potsdamer Kunsthaus Sanstitre.
  • 03.12.2020 18:45 UhrPotsdam streamtKultur-Highlights im Advent

    UpdateFête de la Musique digital, literarische Andachten, Weihnachtslieder mit Mike Schubert: So wird der Dezember trotz des Kultur-Lockdowns doch noch festlich. Von Lena Schneider mehr

    "Der kleine Häwelmann" wird am 8. Dezember aus dem Nikolaisaal geboten.
  • 29.11.2020 15:33 UhrDeutscher Buchhandlungpreis 2020Der "unvorstellbare Buchladen" Wist erhält Hauptpreis

    Update426 Buchhandlungen hatten sich um den diesjährigen Buchhandlungspreis beworben. Die Potsdamer Buchhandlung wurde in der am höchsten dotierten Kategorie ausgezeichnet. Von Kay Grimmer mehr

    Buchhändler Carsten Wist.
  • 24.11.2020 14:10 UhrBrandenburgischer Literaturpreis 2021Prosa aus Brandenburg gesucht

    Bereits zum 16. Mal lobt der Verein Literatur-Kollegium Brandenburg e.V. den Brandenburgischen Literaturwettbewerb aus. Das Thema für die Ausgabe 2021 lautet: Auf der Suche. Von Lena Schneider mehr

    Auch eine Veranstaltung des Vereins Literatur-Kollegium Brandenburg e.V.: Elf Literaten bei der "Nacht der Poesie" in der Kolonie Alexandrowka.
  • 23.11.2020 20:20 UhrBuchpublikation: Eva Strittmatter zum 90.Der Winter kommt, der Frühling auch

    Die Lyrikerin Eva Strittmatter wäre in diesem Jahr 90 geworden. Ein Buch feiert ihre Naturgedichte - mit Aquarellen des Potsdamer Künstlers Hans-Jürgen Gaudeck. Von Lena Schneider mehr

    Die Aquarelle stammen von dem in Sacrow lebenden Künstler Hans-Jürgen Gaudeck.
  • 11.11.2020 09:33 UhrBuch über die Corona-Folgen für die KulturDie Müdigkeit, die Kraftmeierei und das neue Normal

    Pünktlich zum zweiten Kultur-Lockdown stellt ein Buch die Frage nach den Folgen der Corona-Pandemie für die Kultur - und jene, die von ihr leben. Von Lena Schneider mehr

    Schriftstellerin Tanja Dückers sagt: Jetzt schlägt die Stunde der Frauen - und der Stilleren unter den Männern.
  • 10.11.2020 18:43 UhrUlrich Stan Preuß zum 60. GeburtstagFragmente eines Vergessenen

    Der Potsdamer Ulrich Stan Preuß war Autor, Maler, Musiker und Regisseur. Am 9. November wäre der viel zu früh Verstorbene 60 Jahre alt geworden. Anlass für eine Wiederentdeckung. Von Lena Schneider mehr

    Eine Facette des Werks von Ulrich Stan Preuß aus dem Archiv von Anne Preuß.

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen