Lesen Sie mehr zum Thema Kriminalität

  • 07.09.2018 19:10 UhrGewalt durch Flüchtlinge in Frankfurt (Oder)Kein zweites Cottbus an der Oder

    Frankfurt (Oder) hat noch nicht über die Ausweisung gewaltbereiter Flüchtlinge entschieden. Nun sitzt ein zweiter Verdächtiger nach der Attacke auf den Club "le Forsch" in Untersuchungshaft. Die Discobetreiber vertrauen nun auf Oberbürgermeister René Wilke (Linke). Von Marion Kaufmann mehr

    Stadtansicht von Frankfurt (Oder). Durch die Europauniversität Viadrina leben in der Grenzstadt zu Polen viele Nationalitäten zusammen.
  • 05.09.2018 20:00 UhrGewalt in Frankfurt (Oder)Weiter Zuspruch für Wilkes Ausweisungskurs

    Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke (Linke) erntet viel Verständnis für seine harte Gangart gegen gewalttätige Flüchtlinge – über Parteigrenzen hinweg. Von Marion Kaufmann mehr

    Ziel des Angriffs. Das Gebäude des Clubs „le frosch“ in Frankfurt (Oder). Zur Aufklärung der gewalttätigen Angriffe hat die Polizei eine Sonderkommission eingesetzt.
  • 05.09.2018 16:23 UhrPolizei bittet um HinweisePotsdam: 16-Jährige auf Freundschaftsinsel verprügelt

    Auf der Freundschaftsinsel in Potsdam soll am Dienstagabend eine junge Frau verprügelt worden sein. Die junge Frau liegt im Krankenhaus, zwei Personen stehen unter Verdacht.  Von Roberto Jurkschat mehr

    Potsdam: 16-Jährige auf Freundschaftsinsel verprügelt
  • 01.09.2018 11:18 UhrTelefonmitschnitt im Internet veröffentlichtFall Georgine: Polizei sucht Anrufer

    „Haben Sie Stift und Papier?“, fragt der Anrufer aufgeregt. Er behauptet 2006 zu wissen, wo sich die vermisste Georgine Krüger aufhält. Nun veröffentlichte die Polizei einen Audiomitschnitt im Internet - und bittet um Hinweise.  mehr

    Fall Georgine: Polizei sucht Anrufer
  • 31.08.2018 13:18 UhrLandgericht PotsdamHaftstrafe nach Messerattacke

    Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke ist ein 32 Jahre alter Pole am Potsdamer Landgericht verurteilt worden. Er hatte in einer Potsdamer Wohnung zugestochen - nachdem ihn sein Opfer provoziert hatte.  Von Henri Kramer mehr

    Das Justizzentrum in Potsdam - hier sitzt auch das Landgericht.
  • 23.08.2018 13:58 UhrPolizei in PotsdamMann wollte Achtjährigen mit nach Hause nehmen

    Vor der Rosa-Luxemburg-Schule in Potsdam sprach ein Mann einen achtjährigen Jungen an und forderte ihn auf, mit ihm nach Hause zu gehen. Das Kind hat genau richtig reagiert. Von Henri Kramer mehr

    Nun ermittelt die Polizei.
  • 21.08.2018 17:00 UhrTeure AusrüstungBraucht Brandenburg eine Wasserwerferstaffel?

    Wasserwerfer sind teuer, kommen im Land aber nur selten zum Einsatz. Die Linke sieht den Bestand kritisch. Von Felix Hackenbruch mehr

    Im Einsatz: Beim Bundesparteitag der AfD im Dezember 2017 in Hannover kamen auch Brandenburgs Wasserwerfer zum Einsatz. In der Mark selbst fahren sie meist nur zur Abschreckung auf.
  • 20.08.2018 06:43 UhrPaketbombe in PotsdamSchwierige Ermittlungen zu DHL-Erpresser

    Auch ein Dreivierteljahr nach dem Fund der Paketbombe auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt ist noch immer kein Täter gefasst. Das sagte jetzt Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke. Von Marco Zschieck mehr

    Wegen des Bombenfunds war der Weihnachtsmarkt am 1. Dezember geräumt worden.
  • 13.07.2018 02:00 UhrArzneimittel möglicherweise unwirksamIllegaler Handel mit Krebs-Medikamenten aufgedeckt

    Mitglieder eines kriminellen Netzwerks sollen Krebsmedikamente nach Deutschland geschmuggelt haben. Wie das rbb-Politikmagazin Kontraste berichtet, führt eine Spur nach Brandenburg. Wurden Patienten wirkungslose Medikamente verabreicht? Von Marion Kaufmann mehr

    Illegaler Handel mit Krebs-Medikamenten aufgedeckt
  • 05.07.2018 02:00 UhrVerboten, aber trotzdem noch aktiv? Land: „Blood & Honour“ nicht in Brandenburg

    Von Marion Kaufmann mehr

  • 04.07.2018 02:00 UhrLkw-Unfälle in BrandenburgTödliche Gefahr durch manipulierte Laster

    In Brandenburg starben in diesem Jahr bereits 17 Menschen bei Lkw-Unfällen. Die Polizei moniert zahlreiche Verstöße gegen vorgeschriebene Ruhezeiten. Von Marion Kaufmann mehr

    Tödliche Gefahr durch manipulierte Laster
  • 04.07.2018 02:00 UhrIntensivere Kontrollen der Polizei BrandenburgMehr Sexual- und Drogendelikte registriert

    Die Polizei verzeichnet eine Zunahme von Drogen- und Sexualstraftaten. Der Anstieg sei maßgeblich auf deutsche Tatverdächtige zurückzuführen, erklärte Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke. Von Marion Kaufmann mehr

    Mehr Sexual- und Drogendelikte registriert
  • 16.03.2018 01:00 UhrKriminalität in BrandenburgWeniger Diebe, mehr Gewalttäter

    Die Kriminalität in Brandenburg sinkt im Jahr 2017 auf ein Rekordtief – aber nur, weil Eigentumsdelikte zurückgehen. Die Entwicklung der Gewaltkriminalität bereitet dem Innenminister Sorgen. Von Marion Kaufmann mehr

    Immer im Einsatz. Die Brandenburger Polizei ist personell mit derzeit 8000 Beamten auf ihrem Tiefststand seit der Wende angekommen. Dennoch konnte die Aufklärungsquote insgesamt verbessert werden. Aus Sicht der Gewerkschaften kein Grund zur Entwarnung. Die Lage sei vor allem bei der Kriminalpolizei angespannt.
  • 15.03.2018 01:00 UhrPotsdamMit Kokain abgerutscht

    Prozessbeginn am Landgericht: Ein Drogensüchtiger Potsdamer soll Cannabis verkauft haben. Vor dem Richter zeigte er sich reuig. Von Henri Kramer mehr

    Mit Kokain abgerutscht
  • 14.03.2018 01:00 UhrRechtsextremismus in BrandenburgKinder werden öfter Opfer rassistischer Gewalt

    Die Zahl rechter Straftaten ging laut dem Verein Opferperspektive insgesamt zurück. Dafür steigt die Zahl der Kinder, die Opfer rassistischer Straftaten werden. Cottbus bleibt Brandenburgs Hotspot. Von Marion Kaufmann mehr

    Kinder werden öfter Opfer rassistischer Gewalt
  • 16.02.2018 16:49 UhrProzess um Steuerhinterziehung in Brandenburg"Eine Straftat, die gegen das System verstößt, das er im Landtag vertritt"

    Das Landgericht Neuruppin untersagt dem Brandenburger AfD-Landtagsabgeordneten Jan-Ulrich Weiß die Ausübung öffentlicher Ämter - wegen schwerer Steuerhinterziehung. Von Marion Kaufmann mehr

    Jan-Ulrich Weiß.
  • 27.12.2017 01:00 UhrWeniger Einbrüche und AutodiebstähleKriminalität in Brandenburg rückläufig

    Die Zahl der Einbrüche ist zurückgegangen, ebenso wie die Zahl der Autodiebstähle. Und dennoch: In anderen Deliktfeldern hat die Polizei in Brandenburg steigende Fallzahlen verzeichnet. Von Klaus Peters mehr

    Die Zahl der Autodiebstähle ist in Brandenburg rückläufig.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Wir bringen die besten Angebote direkt zu Ihnen nach Hause. Entdecken Sie jetzt aktuelle Prospekte!

Jetzt entdecken