Mehr zum Thema Klimaforschung

  • 11.01.2017 01:00 UhrKlimaforschung in PotsdamEisverlust am Nordpol führt zu Kälteeinbrüchen in Mitteleuropa

    Potsdamer Klimaforscher machen in der Arktis einen Wandel der Luftströmungen aus. Eine Ursache dafür soll die verstärkte Eisschmelze im Nordpolarmeer sein. Als Folge hat die Arktisluft nun Mitteleuropa getroffen. Von Jan Kixmüller mehr

    Jeden Sommer schwinden große Teile des arktischen Meereises (diese Aufnahme zeigt den Nordpol im August 2015). Auch jetzt im Herbst sind noch große Areale eisfrei, etwa die Karasee.
  • 22.11.2016 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgFunkstille zwischen Woidke und Schellnhuber

    Potsdam gilt als internationaler Hotspot der Klimaforschung. Doch Brandenburgs Landesregierung sucht gerade zur dreckigen Braunkohle keinen Rat beim Klimapropheten Hans Joachim Schellnberg vom Telegrafenberg. Von Thorsten Metzner, Alexander Fröhlich mehr

    Abschaltkandidat. Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber forderten das baldige Aus für das Braunkohlekraftwerk Jänschwalde.
  • 24.09.2016 02:00 UhrTelegrafenberg in PotsdamWettermessung mit Frauenhaar

    Wie in Potsdam das Wetter gemacht wird: Ein Besuch beim Deutschen Wetterdienst auf dem Telegrafenberg. Von Erik Wenk mehr

    Ein Besuch bei den Wettermachern: Meteorologe Ralf Schmidt auf dem Telegrafenberg.
  • 06.07.2016 02:00 UhrUN-VERTRAG FÜR KLIMASCHUTZEin Triumph des Realismus

    Potsdamer Klimaforscher haben in einem Kommentar den Erfolg des Paris-Vertrages vom Dezember 2015 bekräftigt. Sie erwarten eine Implosion der fossilen Industrien und eine starke Expansion bei den erneuerbaren Energien. Von Jan Kixmüller mehr

    PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber.
  • 10.06.2016 02:00 UhrDie Lange Nacht der Wissenschaften in Potsdam und BerlinSchlaue Nachtwanderungen

    Ab Samstagnachmittag startet die Lange Nacht der Wissenschaften in Potsdam und Berlin. Die PNN geben einen Überblick über die Highlights in Potsdam. Von Jan Kixmüller mehr

    Sandkasten für Große. Eine kleine Welt mit Regen, Erosion und Flüssen bauen.
  • 18.03.2016 01:00 UhrAlice im Land des Klimawandels Märchenbuch des PIK über Erderwärmung

    mehr

  • 14.03.2016 17:28 UhrWeltweite RekordtemperaturenForscher sprechen von Klima-Notfall

    Seit fünf Monaten herrscht weltweit Rekordwärme. Der Potsdamer Klimaforscher Stefan Rahmstorf bringt die ungewöhnliche Erwärmung mit der El-Niño-Strömung in Verbindung. Doch so stark wie diesmal war der Temperatursprung seit Beginn der Wetteraufzeichnungen noch nicht. Von Jan Kixmüller mehr

    Forscher sprechen von Klima-Notfall
  • 20.01.2016 01:00 UhrForscher aus Potsdam halten CCS für machbarAlles dicht

    In der Öffentlichkeit ist die unterirdische Speicherung des Treibhausgases Kohlendioxid schwer umstritten. Potsdamer Geoforscher haben nun aber nach Abschluss der letzten beiden Experimente an der Pilotanlage in Ketzin das CCS genannte Verfahren als prinzipiell machbar eingestuft. Ein Leck wie derzeit im US-Gasspeicher von Los Angeles schließen sie für Deutschland aus. Von Jan Kixmüller mehr

    Fest im Griff. Die Pilotanlage in Ketzin ist Europas größtes Forschungsprojekt zur geologischen Speicherung des Treibhausgases Kohlendioxid. Das Gas sei in 630 Metern Tiefe sicher verstaut, so die Forscher.
  • 14.01.2016 01:00 UhrUS-Klimapolitik nach ParisSaubere Sache

    Ortstermin: PNN-Redakteur Jan Kixmüller trifft den deutschen US-Botschafter John B. Emerson und erlebt eine Überraschung: Mit dem Paris-Abkommen haben sich die USA offenbar vom Klimasünder zum Klimaschützer gewandelt. Von Jan Kixmüller mehr

    Saubere Sache
  • 23.12.2015 01:00 UhrKlimaforschung aus PotsdamEl Niño in Bewegung

    Von Jan Kixmüller mehr

  • 16.12.2015 01:00 UhrLob für Paris-Vertrag aus PotsdamKlimaforscher: Paris ist Einstieg zum Kohleausstieg

    Potsdamer Wissenschaftler werten das Paris-Abkommen als Wendepunkt für eine nachhaltige Entwicklung auf der Erde. Allerdings sehen sie auch noch Nachbesserungsbedarf. Von Jan Kixmüller mehr

    Ottmar Edenhofer.
  • 01.12.2015 22:40 UhrWissenschaft und Forschung in PotsdamSonderbeilage der Universität Potsdam

    Die Universität zeigt in einer Sonderbeilage mit PNN und Tagesspiegel, wie breit ihr Spektrum ist, was ihr Profil ausmacht. mehr

  • 25.11.2015 01:00 UhrZUR PERSONMitglied der deutschen Delegation

    mehr

    H. J. Schellnhuber
  • 25.11.2015 01:00 UhrPotsdamer Forscher auf EU-Klimagipfel in ParisDer Wandel

    Der Potsdamer Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) reist Ende November als Regierungsberater zum Weltklimagipfel nach Paris. Einen Erfolg des Gipfels hält er für möglich – zumindest ein Minimalergebnis. Das Jahr 2015 sieht er bereits jetzt als Wendepunkt in der weltweiten Klimadebatte. Von Jan Kixmüller mehr

    Zuversichtlich. Hans Joachim Schellnhuber hält es für möglich, dass 2015 der Wendepunkt in der globalen Klimapolitik erreicht wird. Überall auf der Welt würden Innovationen entstehen, die dem Klimaschutz in die Hände spielen. Er geht auch davon aus, dass Deutschland sein Ziel, bis 2020 den Ausstoß von Treibhausgasen um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, erreichen wird.
  • 18.11.2015 01:00 UhrFreikarten für Preview von Klima-Doku

    mehr

  • 28.10.2015 01:00 UhrKlimaforschung aus PotsdamÜberraschung im Nordatlantik

    Im Nordatlantik hat sich eine riesige Kälteblase gebildet. Potsdamer Klimaforscher vermuten einen Zusammenhang mit dem abtauenden Grönlandeis. Das könnte auch Auswirkungen auf unser Wetter haben. Von Jan Kixmüller mehr

  • 21.10.2015 02:00 UhrHeuschrecke statt SteakForscher fragen nach der Ernährung der Zukunft

    Von Heike Kampe mehr

  • 29.09.2015 02:00 UhrPotsdam-Institut für KlimafolgenforschungDer Supercomputer heizt

    Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat einen neuen Dienstsitz auf dem Telegrafenberg. Nun wurde das besondere Forschungsgebäude eingeweiht. Von Stefan Engelbrecht mehr

    Das „Haus im Wald“ der Klimaforscher auf dem Telegrafenberg ist energieneutral, die Fassade aus Lindenholz.
  • 14.09.2015 02:00 UhrKlimaforschung aus PotsdamForscher warnen vor Eis-Kollaps

    Vor der Weltklimakonferenz warnen Experten aus Potsdam vor katastrophalen Folgen, wenn die Nutzung fossiler Ressourcen nicht gestoppt wird. Der Klimawandel spiele sogar im Syrien-Konflikt eine Rolle. Von Jan Kixmüller mehr

    Klimaforscher aus Potsdam warnen, dass das Antarktis-Eis komplett schmelzen könnte.
  • 08.07.2015 02:00 UhrCO2-Speicher in KetzinDeckel drauf und gut

    CO2-Speicher in Ketzin werden nun verschlossen Von Jan Kixmüller mehr

    Schicht im Schacht. Die Speicher werden nun mit Zement verfüllt.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch