dpatopbilder - 02.07.2018, Niedersachsen, Hannover: Eine Spaziergängerin steht vor der untergehenden Sonne am Kronsberg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweitFoto: picture alliance/dpa

Klimaforschung Potsdam

In Potsdam hat sich ein außerordentlicher Schwerpunkt zur Klimaforschung entwickelt. Angeführt durch das 1992 gegründete und mittlerweile weltweit renommierte Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) werden unter anderem auch am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), dem Deutschen Geoforschungszentrum (GFZ) und den hiesigen Hochschulen Fragen zu Klimawandel und Erderwärmung erforscht.

Mehr zum Thema Klimaforschung
  • 19.01.2020 08:49 UhrMit der "Polarstern" in der ArktisNoch 289 Kilometer bis zum Nordpol

    Polarexpedition "Mosaic": Seit Oktober driften die Forscher durchs Polarmeer. Geleitet wird die größte Arktisexpedition aller Zeiten von einem Potsdamer Forscher. Jetzt war Schichtwechsel. Von Jan Kixmüller mehr

    Auf den Weg gebracht. Ein russischer Eisbrecher (r.) brachte die „Polarstern“ im Oktober zu ihrer Scholle.
  • 08.01.2020 10:54 UhrKlimaforschung in PotsdamAn der Grenze der Belastung

    Potsdamer Forscher beziffern erstmals die Risiken, die durch Wechselwirkungen ökologischer Belastungsgrenzen entstehen können. Von Jan Kixmüller mehr

    Der Brand von Tropenwäldern wie hier in Brasilien erhöht den CO2-Gehalt in der Atmosphäre.
  • 08.01.2020 09:22 UhrInterview | Klimaexperte Fred Hattermann„Wir unterschätzen die Extreme des Wetters“

    PIK-Experte Fred Hattermann über Folgen und Ursachen der beiden vergangenen extremen Wetterjahre – und die Aussichten für 2020. Von Jan Kixmüller mehr

    Der Kindermannsee im Babelsberger Park verlor im vergangenen Jahr einen großen Teil seines Wassers.
  • 03.01.2020 07:20 UhrVogelexperte über Frühlingsgefühle„Es gibt höchstens mal eine kleine Ruppigkeit“

    Der Potsdamer Vogelexperte Manfred Pohl über tierische Frühlingsgefühle. Und er verrrät, wo man im Stadtgebiet sogar den Eisvogel beobachten kann. Von Steffi Pyanoe mehr

    Der leuchtend-bunte Eisvogel frisst kleine Fische.
  • 03.01.2020 06:33 UhrWetterdaten für Potsdam2019 war noch wärmer als das Dürrejahr zuvor

    Die Durchschnittstemperatur lag 2019 bei 11,27 Grad – normal waren lange Zeit Werte unter neun Grad. Der Allzeit-Temperaturrekord wurde aber nicht geknackt. Von Henri Kramer mehr

    Das Strandbad Babelsberg zog im vergangenen Hitze-Sommer viele Badegäste an.
  • 31.12.2019 22:12 UhrJahresrückblickZahlenmagie, Umbrüche und die Macht der Schicksalsjahre

    2019 war auch für die Potsdamer Wissenschaft das Jahr der Jahrestage, positiver wie negativer. Es reiht sich ein in eine ganze Folge von bedeutenden Jahren. Von Jan Kixmüller mehr

    Aus Potsdam kommen seit mehr als 20 Jahren wissenschaftlich fundierte Ergebnisse zum Klimawandel - in der Öffentlichkeit hat sich 2019 ein breiter Protest für einen wirksamen Klimaschutz formiert – auch in Potsdam selbst (Foto).
  • 28.12.2019 06:12 UhrPotsdam investiertMillionen für Kitas, Schulen und Sport

    Potsdam wächst. Deswegen wird in den nächsten Jahren kräftig investiert – in Kitas, Schulen und Sportstätten. Die PNN geben einen Überblick. Von Marco Zschieck mehr

    Auch die Voltaire-Gesamtschule soll von den Investitionen profitieren.
  • 18.12.2019 17:53 UhrKlima-ProtesteVorschläge zum Umgang mit Fridays for Future

    Wissenschaftler am Potsdamer Nachhaltigkeitsinstitut IASS haben darüber nachgedacht, welche Konsequenzen aus der Fridays-for-Future-Bewegung gezogen werden sollten. Von Jan Kixmüller mehr

    Initialzündung. Auf die Proteste müssen Taten folgen, so das IASS.
  • 11.12.2019 10:33 UhrKlimaforschung PotsdamKornkammern der Erde bedroht

    In einer aktuellen Studie gehen Potsdamer Forscher davon aus, dass Ernteerträge durch weltweit parallele Hitzewellen in Gefahr sind. Von Jan Kixmüller mehr

    Missernte. Dürren wie 2018 (hier in Brandenburg) könnten gleichzeitig in mehreren Regionen auftreten.
  • 04.12.2019 17:47 UhrCOP25Potsdamer Experten auf der Klimakonferenz

    UpdateAuf der Weltklimakonferenz COP25 in Madrid sind auch zahlreiche Forscher aus Potsdam vertreten. PIK-Forscher warnen vor dramatischer Lage. IASS richtet Live-Ticker ein.  Von Jan Kixmüller mehr

    Handlungsbedarf: Die CO2-Emissionen liegen weltweit auf Rekordniveau. 
  • 03.12.2019 00:00 UhrPreis für Potsdamer WissenschaftlerinSie gibt Klimavertriebenen eine Stimme

    Die Migrationsforscherin Kira Vinke ist mit dem Potsdamer Nachwuchswissenschaftlerpreis ausgezeichnet worden. Vinke beantwortet die Frage, ob Migration eine Anpassung an Klimaerwärmung sein kann.  Von Sophie Laaß mehr

    Kira Vinke hat in Bangladesch und auf den Marschall-Inseln zu den Folgen des Klimawandels geforscht.
  • 20.11.2019 13:43 UhrDebatte um CO2-PreisDiesel müsste 44 Cent pro Liter teurer werden

    Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Ottmar Edenhofer spricht im Interview über das Klimaschutz-Paket der Bundesregierung, Ungerechtigkeiten der neuen Regelungen und drohende Strafzahlungen für Deutschland. Von Jan Kixmüller mehr

    Ottmar Edenhofer (58) leitet zusammen mit Johan Rockström das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). 
  • 19.11.2019 15:17 UhrUnwetter und HochwasserVeränderter Jetstream möglicher Auslöser von Schneechaos

    Die Unwetter und das Schneechaos in den Alpen und Italien sind möglicherweise Folge einer ungewöhnlichen Höhenströmung, berichten Potsdamer Klimaforscher. Von Jan Kixmüller mehr

    Unter Druck. Die PIK-Analyse zeigt, wie der Jetstream von Süden gegen die Alpen strömt; so wird auch das Adriawasser Richtung Venedig gedrückt.
  • 18.11.2019 13:48 UhrBeilage der Universität Potsdam um DownloadEuropäisch, digital und alkoholfrei

    UpdateJetzt zum Download: Die Universität zeigt in einer Sonderbeilage in den Samstagsausgaben von PNN und Tagesspiegel, wie sie die europäische Idee umsetzt, wie sie mit der Politik ins Gespräch kommt und was ihre Absolventen alles hervorbringen. Von Jan Kixmüller mehr

    PNN-Beilage "Uni Potsdam" vom 16. November 2019
  • 15.11.2019 12:33 UhrMillionenförderung für Potsdamer InstitutElf Millionen für Töpfer-Institut

    Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt zusätzliche Bundesförderung für das Potsdamer  Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS). Von Jan Kixmüller mehr

    Das Nachhaltigkeitsinstitut IASS in Potsdam.
  • 13.11.2019 11:23 UhrPotsdamer WissenschaftlerForscher warnen vor El Niño 2020

    Eine neue Prognosemethode sieht eine Wahrscheinlichkeit von 80 Prozent dafür, dass das zerstörerische Wetterextrem im kommenden Jahr eintritt. Von Jan Kixmüller mehr

    Land unter. El Niño kann Überflutungen in Südamerika auslösen. F

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch