KleinmachnowFoto: Ralf Hirschberger/dpa

Kleinmachnow

Die direkt an Berlin angrenzende Gemeinde ist seit jeher außergewöhnlich: Viele Künstler lebten und leben hier, auch viele Gutsituierte. Kleinmachnow ist die Gemeinde mit der höchsten Kaufkraft in Ostdeutschland. Doch es gibt Herausforderungen: der Kampf gegen die Einbrecher, die Schaffung von Wohnraum auch für weniger Wohlhabendere sowie die Anbindung an die Schiene. 

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zur Kleinmachnow
  • 10.09.2018 00:00 UhrTrailer der Neuen Kammerspiele350 Kleinmachnower bei Videodreh gegen Rechts

    Mehr als 350 Kleinmachnower haben in den Neuen Kammerspielen Gesicht gegen Rechts gezeigt und bei deinem Trailer-Dreh mitgemacht.  Von Sarah Stoffers mehr

    Hoch vom Sessel gegen Rechts. Der Kinosaal der Neuen Kammerspiele in Kleinmachnow war am gestrigen Sonntag voll. Gedreht wurde ein Kurzvideo, mit dem für eine vielfältige und bunte Gesellschaft geworben wird. Gezeigt werden soll der neue Trailer künftig vor jedem regulären Kinofilm. 
  • 06.09.2018 14:05 UhrBaustelle Potsdamer AlleeAnwohner fordern mehr Intensität

    Die Bauarbeiten in der Potsdamer Allee in Stahnsdorf kommen nur schleppend voran, sagen Anwohner. Doch laut Kreisstraßenbetrieb arbeiten die Firmen mit aller möglichen Kraft. Von Solveig Schuster mehr

    Bauarbeiten Potsdamer Allee Straße Stahnsdorf Pflaster.
  • 06.09.2018 13:58 UhrBaustellen in der Region TeltowSchwere Zeiten für Mittelmark-Pendler

    Neben den vorhandenen Großbaustellen starten im Landkreis demnächst noch weitere Verkehrsprojekte. Die PNN geben eine Übersicht. Von Solveig Schuster mehr

    Bauarbeiten Potsdamer Allee Straße Stahnsdorf Pflaster.
  • 06.09.2018 00:00 UhrWindenergieWas Woidkes Windkraft-Pläne für Mittelmark bedeuten

    Mittelmärkische Kommunen sollen nach Plänen von Brandenburgs Ministerpräsident Woidke beim Ausbau der Windkraft mitreden. Worauf müssen sich die Menschen im Kreis jetzt einstellen? Ein Überblick.  Von Eva Schmid mehr

    Immer höher. Während sich Beelitz und Werder erfolgreich gegen den Bau von Windrädern wehrten, sind nahe Teltow und Stahnsdorf erste Windradgiganten entstanden. Künftig könnten die Kommunen selbst entscheiden, ob sie die wollen oder nicht.