Lesen Sie mehr Beiträge aus Kleinmachnow

  • 06.03.2020 05:58 UhrKino in KleinmachnowStreit um Neue Kammerspiele wird vor Gericht verhandelt

    Der Eigentümer des Kinos in Kleinmachnow will die Pächter außerordentlich kündigen. Am 17. März soll das Landgericht darüber entscheiden und es tauchen bereits erste Namen möglicher Nachfolger auf.   Von Eva Schmid mehr

    Berlinale Goes Kiez 2020 in Kleinmachnow in den Neuen Kammerspiele.
  • 05.03.2020 07:19 UhrWeltweiter Erfolg für Kleinmachnower Firma Für die Casinos von Las Vegas bis Seoul

    Die Kleinmachnower Firma CountR stellt Auszahlmaschinen her, die sie weltweit vertreibt. Auch die Air Force ist Kunde. Von Sarah Stoffers mehr

    Geldmaschine. Mitarbeiter Thomas Schulze führt eine der Maschinen der Kleinmachnower Firma CountR vor.
  • 02.03.2020 16:42 UhrFür schnelles Ende der Stammbahn-PrüfungVerband fordert Regionalzüge nach Kleinmachnow

    Seit 2017 werden Varianten für einen Wiederaufbau der Stammbahn geprüft. Der Bahnkundenverband fordert ein schnelles Ende und Regionalzüge auf der Strecke. Von Enrico Bellin mehr

    Neben dem S-Bahnhof Steglitz liegen noch die Gleise der Stammbahn, auf denen bis 1945 Züge nach Potsdam fuhren.
  • 27.02.2020 18:02 UhrAusbruch des Coronavirus befürchtetPotsdam-Mittelmark ist für den Ernstfall vorbereitet

    Isolierbetten, Pandemieplan und Krisenstab: Auch in Potsdam-Mittelmark rechnet man mit dem Ausbruch des Coronavirus. Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen.  Von Eva Schmid, Enrico Bellin mehr

    Das Krankenhaus in Bad Belzig ist das größte Klinikum im Landkreis Potsdam-Mittelmark.
  • 25.02.2020 16:27 UhrWildschweine in Stahnsdorf5000 Euro Strafe für illegales Füttern

    Schlaraffenland im Vorgarten und am Waldesrand: Wie die Kommunen Stahnsdorf und Kleinmachnow gegen die Wildschweinplage vorgehen. Von Eva Schmid mehr

    ARCHIV - Ein Wildschwein, aufgenommen am 07.11.2016 im Wildschweingehege in Stuttgart (Baden-Württemberg). (zu dpa «Schweinepest: Hessen setzt Schonzeit für Wildschweine nicht aus» vom 11.01.2018) Foto: Lino Mirgeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
  • 24.02.2020 15:31 UhrWildschweinjagd in urbanen BereichenBogenverband hebt Vorteile der Jagd mit Pfeilen hervor

    Der Deutsche Bogenverband steht der Absage der Wildschweinjagd in geschlossen Ortschaften kritisch gegenüber. Der Verband sieht in der Bogenjagd vielmehr Vorteile. Von Dorit Koch mehr

    Bogenverband hebt Vorteile der Jagd mit Pfeilen hervor
  • 21.02.2020 19:11 UhrKlimafreundliches KleinmachnowVorfahrt für Radfahrer

    Was Kleinmachnow Radfahrern und Spaziergängern künftig mehr bieten will und was das Kommunalparlament abgelehnt hat. Die Gemeindevertretersitzung im Überblick.  Von Eva Schmid mehr

    Die Grünen fordern einen sicheren Schulweg im Weinbergviertel. 
  • 19.02.2020 19:21 UhrTeltow und StahnsdorfWildschweinplage: "So schlimm war es noch nie"

    Durch den milden Winter gibt es so viele Schweine wie nie, sagt Teltows Stadtjäger. Am Mittwoch rannten sie durch die Stadt. Stahnsdorf nennt Verzicht auf Bogenjagd "unverantwortlich".  Von Enrico Bellin mehr

    In Teltow rannten Wildschweine am Mittwochmorgen über die zentrale Kreuzung Warthestrasse/PotsdamerStrasse/Iserstraßsse.
  • 18.02.2020 06:44 UhrTeilungsversteigerungBushidos Villa soll unter den Hammer

    Rapper Bushido will seine Villa loswerden - der Grund ist sein Erzfeind Clanchef Arafat Abou-Chaker. Von Sarah Stoffers mehr

    Rapper Bushido.
  • 17.02.2020 18:21 UhrMinister prüft Munition gegen WildschweineStahnsdorfer könnten bald innerorts jagen

    Ein Gutachten soll bis zum Frühjahr den Einsatz von "energiereduzierter Munition" klären. Damit könnte auch in bewohnten Gebieten auf Wildschweine geschossen werden. Von Enrico Bellin mehr

    Auf Wildschweine könnte bald innerorts mit "energiereduzierter Munition" geschossen werden. Was das genau ist, ist unklar.
  • 15.02.2020 10:29 UhrFilmwochenende in KleinmachnowZwischen Flakbatterie und Mauerfall

    Beim Filmwochenende erzählen Kleinmachnower Lebensgeschichten. Auftakt zum Jubiläumsjahr. Von Marco Zschieck mehr

    Volles Programm. Die Zeitzeugen Klaus Nitzsche, Renate Blumrich, Josef Schöwel, Regisseur und Produzent Hans Schimkönig, Harry Hartig, Harald Kretzschmar, Günter Feyerabend (v.l.) bei der Eröffnung des Langen Filmwochenendes.
  • 14.02.2020 07:02 UhrLandeseigene EntsorgungNach Korruptionsvorwürfen: Neuer Geschäftsführer bei der MEAB

    Anfang Dezember erschütterten Korruptionsvorwürfe das Unternehmen, jetzt versucht man möglichst viel Schaden von der MEAB abzuwenden. Der neue Geschäftsführer will sich selbst nicht äußern.  Von Michael Billig mehr

    Nach Korruptionsvorwürfen: Neuer Geschäftsführer bei der MEAB
  • 13.02.2020 06:19 UhrMehr FahrgästeRegiobus plant Linien nach Kleinmachnow

    Seit fünf Jahren fahren PlusBusse durch die Mittelmark und sorgen mit W-Lan und Zuganbindung für mehr Fahrgäste. Künftig soll es das auch nach Kleinmachnow und Lutherstadt Wittenberg geben. Von Enrico Bellin mehr

    Die Linie vom Werderaner Bahnhof nach Beelitz gibt es seit 2019. Fahrgastzahlen stiegen in der Region um gut 20 Prozent.
  • 11.02.2020 15:26 UhrBerlinale-Programm 2020Kiezkino in Potsdam und Kleinmachnow

    Ein rastloser Sigmund Freud, ein falscher Perser oder ein Albtraumhotel: Im Berlinale-Kiezkino in Kleinmachnow und Babelsberg werden spannende Filme zu sehen sein.  Von Sarah Kugler mehr

    Berlinale war auch schon 2017 zu Gast im Thalia.
  • 09.02.2020 15:24 UhrAufräumarbeiten in StahnsdorfWer zahlt den Schaden durch die Fliegerbombe?

    UpdateNach der Sprengung der Fliegerbombe fragen sich viele Stahnsdorfer, ob ihre Versicherungen die Schäden an den Häusern zahlen. Bis Sonntagnachmittag wurden Fenster und Dächer vor dem Sturm Sabine gesichert.  Von Sophie Laass, Valerie Barsig, Enrico Bellin mehr

    In Stahnsdorf wurden heute bereits erste Reparaturen an den Dächern erledigt.
  • 08.02.2020 14:12 UhrFliegerbombe in Stahnsdorf in der Nacht gesprengtEinige Häuser in Stahnsdorf unbewohnbar

    UpdateDie Druckwelle deckte mehrere Dächer ab, Fensterscheiben gingen zu Bruch: Mehrere Häuser sind nach der kontrollierten Sprengung einer Fliegerbombe in Stahnsdorf derzeit nicht bewohnbar. Von Enrico Bellin, Valerie Barsig, Marion Kaufmann mehr

    Aufräumarbeiten in Stahnsdorf, nach der Sprengung der Fliegerbombe.
  • 06.02.2020 15:32 UhrPolizeibericht für Potsdam-MittelmarkWer kennt diesen Mann?

    Mit einem Foto ist die Polizei auf der Suche nach einem Unbekannten, der einen 15-Jährigen in Kleinmachnow überfallen haben soll.  Von Valerie Barsig mehr

    Der Tatverdächtige hat sich gestellt, die Polizei bat darum, dass Foto des Mannes zu löschen.
  • 04.02.2020 15:37 UhrPolizeibericht für Potsdam-MittelmarkWer kennt diesen Mann?

    Mit einem Phantombild ist die Polizei auf der Suche nach einem Betrüger, der sich in Kleinmachnow als Kriminalbeamter ausgegeben hat.  Von Valerie Barsig mehr

    Der Gesuchte.
  • 03.02.2020 06:31 UhrTeltow, Kleinmachnow und StahnsdorfGroßer Andrang auf die Schulen sorgt für Probleme

    Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf sind bei Eltern beliebt. Ein Grund zur Freude. Aber der Andrang auf die Schulen in der Region sorgt für Probleme. mehr

    Die Maxim-Gorki-Gesamtschule in Kleinmachnow.
  • 27.01.2020 21:06 UhrHolocaust-Gedenken in KleinmachnowStele gegen das Vergessen

    Der Platz der Opfer des Faschismus in Kleinmachnow hat einen neuen Erinnerungsort. Eine Säule aus Stahl informiert über die Opfer der NS-Verbrechen. Von Sarah Stoffers mehr

    Weihte die Stele (r.) am OdF-Platz in Kleinmachnow ein: Gemeindevertreter Thomas Singer (Linke).