Lesen Sie mehr zum Thema Justiz

  • 13.01.2019 09:45 UhrPersonalnot in Brandenburgs JustizPotsdamer Verwaltungsgericht schlägt Alarm

    Gerichtspräsident Jan Bodanowitz moniert die unzureichende Personalausstattung. Er klagt: "Unser Haus ist in eine erhebliche Schieflage geraten." Von Henri Kramer mehr

    Das Verwaltungsgericht sei in eine erhebliche Schieflage geraten, sagt Gerichtspräsident Bodanowitz.
  • 10.01.2019 16:30 UhrVerfahren gegen Neonazi Maik Schneider fortgesetztRichter als Zeuge im Prozess um Brandanschlag

    Im Revisionsprozess gegen den Brandenburger Neonazi Maik Schneider hat am elften Verhandlungstag auch der Richter der ersten Verfahrens als Zeuge ausgesagt.  Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Ein Justizbeamter kontrolliert den ehemaligen NPD-Politiker Maik Schneider, bevor dieser den Gerichtssaal betreten darf. 
  • 09.01.2019 09:37 UhrNach umstrittener FreilassungProzess gegen Neonazi Schneider geht weiter

    Der Ex-NPD-Politiker Maik Schneider ist seit vergangener Woche auf freiem Fuß. Der Prozess gegen ihn vor dem Landgericht Potsdam wird dennoch fortgesetzt. Von Klaus Peters mehr

    Der frühere NPD-Politiker Maik Schneider ist seit Anfang Januar nicht mehr in Untersuchungshaft.
  • 09.01.2019 06:44 UhrFreilassung zweier HäftlingeOpposition greift Justizminister im Rechtsausschuss scharf an

    UpdateNach den Freilassungen eines verurteilten Mörders und des ehemaligen NPD-Politikers Maik Schneider muss sich Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig erklären. Die Opposition befürchtet weitere frühzeitige Entlassungen. Von Klaus Peters mehr

    Justizminister Stefan Ludwig neben der Ausschussvorsitzenden Margitta Mächtig (beide Linke).
  • 08.01.2019 16:29 UhrProzess am Amtsgericht PotsdamGeldauflage nach FH-Protest

    Das Verfahren gegen einen Abriss-Gegner der Fachhochschule ist am Dienstag gegen eine Geldauflage eingestellt worden. Er muss 200 Euro an die Potsdamer Tafel zahlen. Von Katharina Wiechers mehr

    Zum Ende des Protestcamps hatten Abriss-Gegner das FH-Gebäude symbolisch neu gestrichen. 
  • 07.01.2019 06:49 UhrPotsdamMehrere Drogendealer vor Gericht

    Die Potsdamer Polizei kündigte verstärkt Kontrollen im Drogenmilieu an. Und das zeigt nun Wirkung. Von Henri Kramer mehr

    Mehrere Drogendealer vor Gericht
  • 04.01.2019 09:10 UhrJustiz in BrandenburgJustizminister: Entlassung Maik Schneiders ist ein Einzelfall

    Der Neonazi Maik Schneider kommt frühzeitig aus der Untersuchungshaft frei - wegen einer zu langen Verfahrensdauer. Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig sieht keine Überlastung der Justiz.  Von Christine Fratzke, Alexander Fröhlich mehr

    Der frühere NPD-Politiker Maik Schneider beim Prozess am Landgericht Potsdam.
  • 21.12.2018 08:31 UhrAmnestie für Gefangene in Brandenburg37 Häftlinge kommen vorzeitig auf freien Fuß

    Dutzende Gefangene in Brandenburg werden in diesen Tagen vorzeitig aus der Haft entlassen. Doch nicht jeder Insasse kann auf die Weihnachtsamnestie hoffen. Von Rochus Görgen mehr

    Wegen der anstehenden Weihnachtstage kommen einige Insassen in Brandenburg vorzeitig aus dem Gefängnis.
  • 20.12.2018 14:30 UhrJustiz in BrandenburgProzess um getötete Feuerwehrmänner wird neu verhandelt

    Im Prozess um zwei bei einem Unfall getötete Feuerwehrmänner ist das letzte Wort noch nicht gesprochen: Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidigung haben Berufung eingelegt. Von René Garzke, Marion Kaufmann mehr

    Der Angeklagte (l) wartet mit seinem Anwalt Mario Schink (2.v.l.) Anfang Dezember vor Gericht.
  • 20.12.2018 09:15 UhrAmtsgericht in PotsdamIHK-Prozess endet erst im neuen Jahr

    In dem Strafprozess gegen den früheren IHK-Präsidenten Victor Simming sind neue Termine angesetzt worden. Demnach geht das Verfahren mindestens bis zum 13. März, weitere Prozesstage könnten folgen. Von Marion Kaufmann mehr

    Der frühere Potsdamer IHK-Chef Victor Stimming (rechts) muss sich wegen Untreue vor Gericht verantworten.
  • 17.12.2018 07:42 UhrEntlassung eines verurteilten MördersJustizminister Ludwig weist Verantwortung zurück

    Ein verurteilter Mörder wird freigelassen, weil sich ein Protokoll verspätet. Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig (Linke) nimmt das zuständige Potsdamer Landgericht in Schutz. Und nun? Von Thorsten Metzner mehr

    Brandenburgs Gerichte sind überlastet, sagt die Opposition. Justizminister Stefan Ludwig (Linke) sieht das nicht so.
  • 13.12.2018 11:33 UhrUrteil gesprochenFeuerwehrleute auf A2 bei Unfall getötet: Lkw-Fahrer muss ins Gefängnis

    Im Herbst 2017 kamen zwei Feuerwehrleute auf der A2 ums Leben. Ein Lkw-Fahrer war ungebremst in eine Unfallstelle gerast. Dafür muss er jetzt ins Gefängnis. Ein "mildes Urteil", sagte ein Feuerwehrmann. Von Marion Kaufmann mehr

    Der Angeklagte (l) wartet mit seinem Anwalt Mario Schink (2.v.l.) Anfang Dezember vor Gericht.
  • 12.12.2018 08:12 UhrJustiz in BrandenburgMörder freigelassen: CDU fordert Sondersitzung

    Die Entlassung eines verurteilten Mörders wegen überlanger Verfahrensdauer hat ein Nachspiel. Die CDU im Brandenburger Landtag fordert eine Sondersitzung des Rechtsausschusses. Von Marion Kaufmann mehr

    Das Justizzentrum in Potsdam. Die Gerichte klagen über zu wenig Personal.
  • 11.12.2018 10:09 UhrOberlandesgericht BrandenburgZu lange Verfahrensdauer: Wegen Mordes Verurteilter freigelassen

    Ein 64-jähriger Mann aus Stahnsdorf war wegen Mordes an seiner Ehefrau vom Landgericht Potsdam zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Jetzt wurde er freigelassen. Von Klaus Peters mehr

    Der 64-Jährige aus Stahnsdorf wurde wegen Mordes verurteilt - und nun wieder freigelassen.
  • 09.12.2018 13:09 UhrProzess in BrandenburgMutter soll 13-jährige Tochter versteckt und missbraucht haben

    Die Brandenburger Polizei suchte monatelang nach einer 13-Jährigen. Dann fanden die Ermittler sie ausgerechnet in der Wohnung ihrer Mutter und deren Partner. Vor dem Cottbuser Landgericht werden nun schwere Vorwürfe verhandelt. Von Anna Ringle mehr

    Hat eine Mutter und deren Partner ihre 13-jährige Tochter versteckt und missbraucht? In Cottbus beginnt am Dienstag der Prozess.
  • 09.12.2018 12:44 UhrWeltkorruptionstagIn Brandenburg nimmt die Korruption zu

    Die Brandenburger Polizei hat mehr Korruptionsfälle aufgedeckt. Vor allem die öffentliche Verwaltung wird oft Ziel der Korruption. Von Ralf Hübner mehr

    Das Brandenburger Innenministerium will weiter gegen Korruption vorgehen.
  • 05.12.2018 10:25 UhrProzess um getötete Feuerwehrleute in BrandenburgAngeklagter Lkw-Fahrer nimmt Schuld auf sich

    UpdateIm Prozess um die beiden toten Feuerwehrleute sagt am Mittwoch der angeklagte Lkw-Fahrer am Amtsgericht in Brandenburg/Havel aus. Er entschuldigt sich für die Tötung zweiter Menschen. Von Marion Kaufmann mehr

    Der angeklagte Lkw-Fahrer will am Mittwoch am Amtsgericht Brandenburg/Havel erklären, wie es zu dem Unfall kam.
  • 05.12.2018 09:10 UhrRangsdorf in BrandenburgMann erstochen - Polizei stellt Tatverdächtigen

    Ein 36-Jähriger stach mit einem Messer auf einen 60-jährigen Mann in Rangsdorf ein, er verstarb noch am Ort. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Von Silke Katenkamp, Sophia Förtsch mehr

    Die Spurensicherung arbeitet an einem Tatort nahe des Rangsdorfer Bahnhofs, an dem ein Mann durch einen Messerstich getötet wurde. 
  • 04.12.2018 10:02 UhrBrandenburg/HavelFeuerwehrleute verfolgen Prozess um getötete Kollegen

    UpdateDer Prozess um zwei getötete Feuerwehrmänner beginnt am Amtsgericht Brandenburg/Havel. Feuerwehrleute aus Potsdam und Potsdam-Mittelmark verfolgen den Auftakt. Von Marion Kaufmann mehr

    Feuerwehrleute warten im Amtsgericht Brandenburg/Havel auf den Prozessbeginn nach dem Tod von Feuerwehrmännern.
  • 04.12.2018 09:22 UhrAmtsgericht Brandenburg/HavelProzess gegen Lkw-Fahrer beginnt

    Ein Lkw-Fahrer rammte Einsatzfahrzeuge an einer Unfallstelle auf der Autobahn A 2. Zwei Feuerwehrmänner wurden dabei getötet. Der Fahrer muss sich nun vor dem Amtsgericht Brandenburg/Havel verantworten. Von Klaus Peters mehr

    Zwei Feuerwehrmänner kamen auf der Autobahn A 2 im vergangenen Jahr ums Leben.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch