Lesen Sie mehr zum Thema Forschungseinrichtungen

  • 21.11.2018 15:00 UhrAuszeichnung in PotsdamVerdienstkreuz für Potsdamer Forscher

    Markus Antonietti vom Golmer Max-Planck-Institut wird mit dem Verdienstkreuz geehrt. Damit soll seine 25-jährige Tätigkeit für den Wissenschaftsstandort gewürdigt werden. Von Helena Davenport mehr

    Markus Antonietti ist seit 1993 Direktor am Golmer Max-Planck-Institut.
  • 20.11.2018 17:59 UhrUmweltpolitiker Klaus Töpfer geehrtKampf für eine gerechtere Welt

    Der Gründungsdirektor des Potsdamer Nachhaltigkeitsinstituts IASS, Klaus Töpfer, wird zu seinem 80. Geburtstag mit einem großen Symposium in Berlin geehrt. Von Jan Kixmüller mehr

    Klaus Töpfer ist in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden.
  • 15.11.2018 18:32 UhrZentrum für Zeithistorische Forschung in PotsdamDigital-Preis für historische Aufklärung

    UpdateDer „Zeitgeschichte digital“-Preis 2018 geht an den Kölner Historiker Jens Jäger für einen Beitrag zum Thema Heimat. Radio-Intendant Stefan Raue fordert mehr historische Aufklärung in den Medien und besseren Geschichtsunterricht. Von Jan Kixmüller mehr

    Der Historiker Jens Jäger.
  • 14.11.2018 17:15 UhrPotsdamer Forscherin sucht nach Uralt-SternenDie Milchstraßen-Archäologin

    Else Starkenburg erforscht die Entstehung unserer Galaxie und wurde dafür von der Astronomischen Gesellschaft prämiert. Von Steffi Pyanoe mehr

    Else Starkenburg vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) leitet das internationale Team „Pristine Survey“.
  • 07.11.2018 17:30 UhrInternationale Tagung in PotsdamOsteuropas Juden nach dem Holocaust

    Am Einstein Forum findet in wenigen Tagen eine Tagung zu jüdischen Gemeinschaften in Osteuropa statt. Von Jan Kixmüller mehr

    Das Potsdamer Einstein Forum.
  • 07.11.2018 17:00 UhrZentrum für Zeithistorische Forschung in PotsdamEin Preis für digitale Geschichtsvermittlung

    Das Zentrum für Zeithistorische Forschung vergibt in einer Woche einen Digital-Preis für moderne Geschichtsvermittlung. Den Festvortrag hält der Intendant des Deutschlandradios. Von Jan Kixmüller mehr

    Das Zentrum für zeithistorische Forschung (ZZF) am Neuen Markt in Potsdam.
  • 07.11.2018 16:25 UhrFolgen des KlimawandelsVerhängnisvolle Blockade

    UpdatePotsdamer Klimaforscher sehen die Erwärmung der Arktis und die Luftverschmutzung als Ursache für signifikante Veränderungen in der Atmosphäre unseres Planeten, wodurch es immer öfter zu gefährlichen Wetterereignissen kommen kann. Von Jan Kixmüller mehr

    Vergeblicher Ansturm. Seit dem Frühjahr versuchen Tiefdruckgebiete vom Atlantik erfolglos gegen hohen Luftdruck über Mittel- und Osteuropa anzukommen. 
  • 24.10.2018 16:30 UhrPotsdamer Geoforscher Achim Brauer im Interview„Panik ist ein schlechter Ratgeber“

    Der Geoforscher Achim Brauer spricht im Interview über die diesjährige Dürre, die Regenfluten 2017, Folgen für die Potsdamer Parks und Probleme durch das schnelle Wachstum der Stadt. Von Jan Kixmüller mehr

    Während im vergangenen Jahr die Böden teilweise durchnässten, trockneten sie im Sommer 2018 zuweilen völlig aus. 
  • 24.10.2018 15:30 UhrUniversität PotsdamHistoriker Görtemaker in den Ruhestand verabschiedet

    Der Zeithistoriker Manfred Görtemaker hat sich an der Universität Potsdam nicht nur Freunde gemacht. Am heutigen Mittwoch wird er in den Ruhestand verabschiedet. Von Helena Davenport mehr

    Manfred Görtemaker gilt als einer der führenden deutschen Zeithistoriker.
  • 17.10.2018 15:10 UhrVom Populismus zum ExtremismusEine Neubewertung der AfD ist überfällig

    Populisten mobilisieren Gefühle. So gelang es der AfD, die Angst vor Zuwanderung als vorherrschende Stimmungslage darzustellen Die CSU scheiterte mit dem Versuch, mitzuhalten. Ein Gastbeitrag.  Von Gideon Botsch mehr

    Populisten laufen nie einer Stimmung hinterher, so der Potsdamer Politologe Gideon Botsch. Sie erzeugen vielmehr Stimmungen und präsentieren diese dann als die des Volkes. Hier Teilnehmer einer Demonstration des Bürgervereins „Zukunft Heimat“ gegen Flüchtlinge in Cottbus.
  • 17.10.2018 13:26 UhrBig Data in der MedizinDatenflut, die Leben rettet

    Der Potsdamer HPI-Forscher Matthieu Schapranow spricht im PNN-Interview über maßgeschneiderte Medizin durch Big Data, gezielte Prävention, erfolgreiche Therapien und den Umgang mit sehr sensiblen Daten. Von Jan Kixmüller mehr

    Maßgeschneidert. Der Abgleich von Patientendaten kann die Therapie entscheidend optimieren.
  • 16.10.2018 13:23 UhrForschung in PotsdamErsatz für die Hamsterzellen

    Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie Potsdam forscht an einem Bioreaktor – für Potsdam ein Leuchtturmprojekt. Von Richard Rabensaat mehr

    Zukunftsmusik. Synthetische Zellen sollen lebendig werden.
  • 09.10.2018 11:43 UhrKlimaforschung PotsdamNicht ohne umstrittene Maßnahmen

    Der Weltklimarat IPCC sagt, dass nur zwölf Jahre bleiben, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Auch werde es nicht ohne den Entzug des Treibhausgases CO2 aus der Atmosphäre gehen.  Von Jan Kixmüller mehr

    Der Kohleausstieg zum Klimaschutz ist in Deutschland aktuell ein heiß umstrittenes Thema - wobei es nicht mehr um das ob, sondern nur noch um das wann geht.  Foto: Oliver Berg/dpa-Bildfunk
  • 26.09.2018 16:16 UhrKlimafolgenforschung in Potsdam"Am Anfang wurden wir belächelt"

    Schwerer Aufstieg trotz guter Argumente: Um sich an der Weltspitze der Klimaforschung zu etablieren, mussten Potsdamer Wissenschaftler des PIK viel Überzeugungsarbeit leisten.  Von Mitsuo Martin Iwamoto mehr

    Vom Potsdamer Telegrafenberg, auf dem das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung heute seinen Sitz hat, wurden schon 1830 Nachrichten bis ans andere Ende Preußens geschickt. Seit 1992 funkt hier das PIK in die Gesellschaft und klärt sie darüber auf, welche konkreten Auswirkungen der Klimawandel für die Menschen hat.
  • 26.09.2018 13:39 UhrPotsdamer Wissenschaftler verstorbenDer Wissenschaftskommunikator

    Am 7. September ist der Potsdamer Astrophysiker Hans Oleak verstorben. Ein Leben voller Erkenntnis und Engagement. Von Holger Catenhusen mehr

    Integrierende Persönlichkeit. Im Zentralinstitut für Astrophysik habe Hans Oleak so manche Aktivitäten von Kollegen gedeckt, erinnert sich ein ehemaliger Mitarbeiter des Physikers.
  • 19.09.2018 12:56 UhrTauwetter am Nordpol„Das ist dramatisch“

    Der Nordpol könnte schon 2030 eisfrei sein und für die Eisbären sieht es schlechter aus als gedacht. Polarforscher Guido Grosse aus Potsdam erklärt im Interview, was in der Arktis wirklich los ist. Von Jan Kixmüller mehr

    Auf verlorenem Posten. Polarforscher hatten für die vom Eisrückgang bedrohten Eisbären mögliche Schutzgebiete nördlich von Grönland gefunden. Doch völlig unerwartet wurde auch dort das dicke Meereis nun von warmem Atlantikwasser aufgetaut.
  • 14.09.2018 12:13 UhrGravitationswellen lüften Geheimnisse des Universums „Völlig surreal anmutende Objekte“

    Die Messung der ersten Gravitationswellen gab Wissenschaftlern vollkommen neue Einblicke ins Universum. Der Potsdamer Physiker Harald Pfeiffer vom Albert-Einstein-Institut über Schwarze Löcher, neue Antworten zur Weltformel und Einflüsse von höheren Dimensionen. Von Jan Kixmüller mehr

    Monsterhochzeit. Die Kollision von zwei Schwarzen Löchern hatte die Gravitationswelle ausgelöst, die vor drei Jahren mit dem US-amerikanischen Ligo-Detektor als erste ihrer Art gemessen wurde. 
  • 14.09.2018 00:00 UhrIdeen für Morgen Zukunftsmaterial

    Seit 25 Jahren werden am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm an der Grenze von Chemie und Biologie Innovationen erdacht.  Von Jan Kixmüller mehr

    Zukunftsmaterialien entwickeln. Sanja Sviben vom Max Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm, sie ist Trägerin der Otto-Hahn-Medaille.
  • 13.09.2018 14:51 UhrPotsdamer Forscher sehen Verbindung zu KlimawandelGefährlicher als Hurrikan "Florence": Taifun "Mangkhut" bedroht Philippinen

    Ein extrem starker Tropensturm bedroht am Wochenende das Leben von Millionen Menschen auf den Philippinen. Der Klimawandel macht solche Stürme noch gefährlicher, sagen Potsdamer Forscher. Von Jan Kixmüller mehr

    Hurrikan Florence aus dem All von Bord der Raumstation ISS gesehen.
  • 12.09.2018 10:12 UhrPotsdamer Forscher verstorbenAstrophysiker Hans Oleak gestorben

    Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) trauer um ehemaligen Bereichsleiter.  Von Jan Kixmüller mehr

    Hans Oleak

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können.

Als Dankeschön können Sie am Ende der Umfrage an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Viel Glück!

Jetzt teilnehmen

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch