ForschungseinrichtungenFoto: Andreas Klaer

Forschungseinrichtungen

Zur Gründung der Universität Potsdam wurde ein Kranz von außeruniversitären Forschungsinstituten errichtet. Die über 30 Institute sind heute zum Teil weltbekannt, etwa das Deutsche Geoforschungszentrum (GFZ) und das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Neueste Ergebnisse, Projekte und Entwicklungen finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Forschungseinrichtungen
  • 05.06.2019 12:43 UhrKlimaforschung PotsdamParadox: Mehr Emissionen durch Kohleausstieg

    Der deutsche Kohleausstieg hat nur in Kombination mit einem CO2-Preis eine positive Wirkung aufs Klima. Das sagen Potsdamer Forscher.  Von Jan Kixmüller mehr

    Foto: Oliver Berg/dpa
  • 03.06.2019 13:45 UhrRegionalforscher zum Strukturwandel„In der Lausitz müssen wir vom Angst-Schüren wegkommen“

    Nach den Milliarden-Hilfen: Der Brandenburger Regionalforscher Oliver Ibert warnt vor einem Untergangsdeterminismus in der Lausitz - und zeigt, wie der Strukturwandel gelingen kann. Von Jan Kixmüller mehr

    „In der Lausitz müssen wir vom Angst-Schüren wegkommen“
  • 29.05.2019 13:28 UhrPlattner-Bau in GolmGrundstein für neues Informatik-Institut gelegt

    In Golm entsteht ein neues Institut für Informatik. Finanziert wird es komplett von der Hasso Plattner Stiftung.  Von Sandra Calvez mehr

    Querverbindung. Durch den Neubau auf dem Uni-Campus in Golm soll auch die Verbindung von Naturwissenschaft und Informatik gestärkt werden.
  • 27.05.2019 13:50 UhrBabelsbergSusanne Stürmer bleibt Präsidentin der Filmuniversität

    Die amtierende Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg, Susanne Stürmer, ist am Montag im Amt bestätigt worden. Sie wurde für weitere sechs Jahre an die Spitze der Hochschule gewählt. Von Jan Kixmüller mehr

    Susanne Stürmer (55) wurde als Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg wiedergewählt
  • 23.05.2019 16:35 UhrSicherheitskonferenz in PotsdamTelekom registriert bis zu 46 Millionen Cyber-Attacken am Tag

    Behörden warnen auf einer Potsdamer Sicherheitskonferenz vor einer steigenden Wucht der Cyber-Angriffe. Die meisten Hackergruppen kämen aus Russland und China. Was bedeutet das für die Zusammenarbeit mit Huawei? Von René Garzke mehr

    Wie gut ist Deutschland gegen Cyberangriffe gerüstet? Das ist die zentrale Frage während der Sicherheitskonferenz in Potsdam.
  • 22.05.2019 08:37 UhrGrüne GentechnikDen Ertrag verdoppeln

    25 Jahre Molekulare Pflanzenphysiologie in Golm: Grüne Gentechniker erforschen Methoden zur Optimierung von Pflanzen. Von Jan Kixmüller mehr

    Grüne Fabriken. Pflanzen wie Tabak sollen Inhaltsstoffe produzieren.
  • 21.05.2019 06:41 UhrForschen gegen VolkskrankheitenWarum erkranken manche Menschen an Krebs?

    Rehbrücker Wissenschaftler haben die Lebensgewohnheiten von 10.000 Menschen erfasst. Durch eine Langzeitstudie wollen sie verstehen, warum Menschen an Krebs oder Demenz erkranken. Von Enrico Bellin mehr

    Die Forscher am Deutschen Institut für Ernährungsforschung untersuchen die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit von den molekularen Grundlagen bis zur klinischen Anwendung.
  • 15.05.2019 13:25 UhrEinstein-Experten in PotsdamFingerabdrücke kosmischer Katastrophen

    In Potsdam treffen sich in dieser Woche Experten zur Modellierung von Gravitationswellen. Sie wollen die Datenauswertung präzisieren. Von Jan Kixmüller mehr

    Führende Rolle. Alessandra Buonanno vom Albert Einstein Institut.
  • 15.05.2019 10:52 UhrLeibniz-Kolleg PotsdamBewegung hält länger jung

    Das Leibniz-Kolleg untersucht an der Universität Potsdam die Verbindung von Bewegung und Wohlbefinden - und steht nun allen Interessierten offen. Von Richard Rabensaat mehr

    Wer den Körper in Bewegung hält, altert langsamer, sagt die Forschung.
  • 15.05.2019 00:00 UhrBedeutende Auszeichnung Dahrendorf-Preis für Potsdamer Polarforscher

    Ein Team von Potsdamer Polarforschern hat eine bedeutende Auszeichnung und Förderung für seine Arbeit zum Klimawandel in der Arktis erhalten.  Von Jan Kixmüller mehr

    Guido Große wurde zusammen mit Josefine Lenz  und ihrem Team ausgezeichnet. Er ist Professor für Permafrost im Erdsystem an der Universität Potsdam und Leiter der Sektion Permafrostforschung am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI).
  • 12.05.2019 16:25 UhrPotsdamer GravitationsforschungBedeutende Auszeichnung für Potsdamer Einstein-Forscher

    Die US-National Academy of Sciences (NAS) beruft den Gründungsdirektor des Potsdamer Albert-Einstein-Instituts,  Bernhard Schutz, in ihre Reihen. Von Jan Kixmüller mehr

    Die Signale von verschmelzenden Schwarzen Löchern konnten die Wissenschaftler mit Hilfe von Gravitationswellen messen. 
  • 12.05.2019 10:43 UhrWissenschaftler-Demo in Potsdam für das Klima„Es bleibt nur noch extrem wenig Zeit“

    UpdatePotsdamer Wissenschaftler hatten für Samstag zu einer Klimaschutz-Demo aufgerufen. Dabei wandten sie sich mit deutlichen Appellen an die Politik. Von Holger Catenhusen mehr

    Die Demonstration startete in der Potsdamer Innenstadt.
  • 11.05.2019 09:20 UhrPotsdamer Planetariums-Chef erklärtWarum man nachts jetzt leuchtende Wolken sehen kann

    Wer sie sieht, kann sich glücklich schätzen: Teilweise bekommt man jetzt zauberhafte Nachtwolken zu sehen. Der Leiter des Urania-Planetariums erklärt, was man zurzeit alles am Himmel entdecken kann. Von Simon Plate mehr

    Leuchtende Nachtwolken sind in manchen klaren Sommernächten als silbern leuchtende Schleier zu sehen.
  • 02.05.2019 17:35 UhrAlbert-Einstein-Institut in PotsdamAstrophysiker empfangen neue Signale aus dem All

    Mit noch empfindlicheren Geräten sind Astrophysiker - auch in Potsdam - in einer neuen Messphase den Vorgängen im Universum auf der Spur. Möglicherweise beobachteten sie im April zum ersten Mal die Kollision eines Neutronensterns mit einem Schwarzen Loch. mehr

    Dieses Bild zeigt eine Simulation zweier einander umkreisender und verschmelzender Neutronensterne.
  • 02.05.2019 17:06 UhrPotsdamMehr Platz für das Geoforschungszentrum

    Schritt für Schritt mehr Platz: Das Geoforschungszentrum auf dem Telegrafenberg in Potsdam hat nun neue Räumlichkeiten. Von den Forschungen profitiert auch die Stadt. Von Henri Kramer mehr

    Die neuen Räumlichkeiten des Deutschen Geoforschungszentrums (GFZ) auf dem Telegrafenberg in Potsdam wurden am 2. Mai eingeweiht.
  • 02.05.2019 06:02 UhrDonnerstag, 2. Mai 2019Das ist heute in Potsdam wichtig

    Heute radelt die Spitze der Grünen durch Potsdam, vorm Rathaus wird eine bunte Fahne gehisst und der Oberbürgermeister weiht ein Gebäude ein, dessen Arbeit weltweite Bedeutung hat. Von Hajo von Cölln, Christine Fratzke mehr

    Auch in diesem Jahr soll die Regenbogenfahne vor dem Stadthaus gehisst werden.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch