Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (ehemals Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf - HFF) in Potsdam.Foto: Andreas Klaer

Filmuniversität

Die Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ ist Deutschlands einzige Filmhochschule, die den Rang einer Universität hat. Hier werden nicht nur Kameraleute, Regisseure und Schauspieler ausgebildet, sondern auch Film- und Medienforschung betrieben. Die Hochschule hat eine lange Tradition, sie wurde 1954 als Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) der DDR gegründet.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Filmuniversität
  • 06.09.2019 08:15 Uhr"Sag du es mir" für First Steps nominiertVerschobene Wahrheiten

    Filmuniabsolvent Michael Fetter Nathansky ist mit seinem Abschlussfilm „Sag du es mir“ für First-Steps-Preis nominiert. Der Film entstand größtenteils in Potsdam und spielt auch dort. Von Sarah Kugler mehr

    Silke und Moni sind entfremdete Schwestern, die versuchen, sich wieder einander anzunähern.
  • 29.08.2019 10:20 UhrInterview mit Filmuni-Präsidentin Susanne Stürmer„Am 1. September geht es uns um was“

    Heute zeigen Filmuniversität und Filmmuseum den ganzen Tag über ein gemeinsames Filmprogramm zu 70 Jahren Grundgesetz. Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg, über die Landtagswahl und die Wirkung von Film. Von Helena Davenport mehr

    Susanne Stürmer, Praesidentin der Filmuniversität Babelsberg.  
  • 07.06.2019 17:30 UhrStudio Hamburg NachwuchspreisStudenten der Filmuniversität ausgezeichnet

    Sophia Bierend und Johannes Dreibach von der Filmuni Potsdam sind für ihr Exposé „Fett schwimmt oben“ mit dem Studio-Hamburg-Nachwuchspreis ausgezeichnet worden. Von Sarah Kugler mehr

    Laudator Stephan Luca (links) mit den Gewinner des ARD Degeto "Impuls Preis" Sophia Bierend und Johannes Dreibach.
  • 29.05.2019 16:32 UhrStudierende der Filmuni stellen Drehbücher vorVon Monstern, der Liebe und einem Knall

    Bereits seit fünf Jahren stellen Schauspielstudierende der Filmuniversität beim "Scenic Reading" Drehbücher ihrer Kommilitonen vor.  Dieses Jahr fand die Veranstaltung das erste Mal im T-Werk statt.  Von Sarah Kugler mehr

    Torsten Schulz organisiert das "Scenic Reading" seit fünf Jahren. 
  • 27.05.2019 13:50 UhrBabelsbergSusanne Stürmer bleibt Präsidentin der Filmuniversität

    Die amtierende Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg, Susanne Stürmer, ist am Montag im Amt bestätigt worden. Sie wurde für weitere sechs Jahre an die Spitze der Hochschule gewählt. Von Jan Kixmüller mehr

    Susanne Stürmer (55) wurde als Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg wiedergewählt
  • 22.05.2019 10:51 UhrFilmuniversität Potsdam"Der Zeit ein Stück voraus"

    Die amtierende Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg, Susanne Stürmer, tritt am Montag 27. Mai erneut zur Wahl an. Warum sie das Amt noch einmal gereizt hat, wie sie über ihre Mitbewerber denkt und was der Wandel in der Filmbranche für die Hochschule bedeutet, erklärt sie im PNN-Interview. Von Jan Kixmüller mehr

    Den Wandel gestalten. Die Amtsinhaberin Susanne Stürmer sieht die Filmuni teilweise der Zeit ein Stück voraus.
  • 04.05.2019 09:30 UhrPotsdamer Abschlussfilm "Jibril" startet im KinoDas Regiestudium ist abgeschlossen - und dann?

    Henrika Kull studierte Regie an der Filmuniversität Babelsberg, ihr Abschlussfilm „Jibril“ lief auf der Berlinale 2018. Diese Woche ist er endlich auf der großen Leinwand zu sehen. Bis dahin war es ein langer Weg. Von Sarah Kugler mehr

    Maryam (Susana Abdulmajid) und Jibril (Malik Adan) sind durch Jibrils Gefängnisaufenthalt räumlich voneinander getrennt.
  • 30.04.2019 20:55 UhrBabelsbergWer wird die Filmuni künftig leiten?

    Susanne Stürmer, amtierende Präsidentin der Filmuniversität, kandidiert für eine nächste Amtszeit. Zwei weitere Kandidaten treten ebenfalls an. Von Jan Kixmüller mehr

    Drei Kandidaten bewerben sich für das Amt des Filmuni-Präsidenten.
  • 28.04.2019 18:01 UhrPreisträger 2019 gekürtBilanz und Fazit zum Sehsüchte-Festival in Potsdam

    Auf dem 48. Studentenfilmfestival Sehsüchte in Potsdam setzten sich zwei Filme aus postsowjetischen Ländern an die Spitze. Das Festival war ein Erfolg, aber es ist noch Luft nach oben. Von Jan Kixmüller mehr

    Olga Korotko hat mit ihrem Film "Bad bad winter" den Hauptpreis des diesjährigen Studentenfilmfestivals Sehsüchte gewonnen.
  • 26.04.2019 17:30 UhrChinesische Filme auf den Potsdamer SehsüchtenDie Frau als stets Benachteiligte

    Gewalt, Landesgeschichte und Liebe: Studenten der Communication University of China präsentierten auf den Potsdamer Sehsüchten ihre Werke. Drei bleiben besonders im Gedächtnis. Von Sarah Kugler mehr

    Der Animationsfilm "Black Room" von Ren Jingjing beruht auf persönlichen Erfahrungen
  • 26.04.2019 10:00 UhrJugendfilme der Sehsüchte PotsdamAlbtraumhafte Traurigkeit

    Die Jugendfilm-Regisseure der Potsdamer Sehsüchte setzen sich mit Missbrauch, Religion und Einsamkeit auseinander. Drei besondere Höhepunkte. Von Sarah Kugler mehr

    Die drei Schwestern aus Daphne Luckers "Sisters" sind gemeinsam stark.
  • 25.04.2019 17:11 UhrKino in PotsdamFilmtipps für das Sehsüchte-Festival 2019

    Ein Boot am Strand, ein Vagina-Monolog, ein junger Alkoholiker und eine postapokalyptische Endzeitstory. Die Filmtipps von PNN-Autor Jan Kixmüller beim 48. Studentenfilmfestival in Potsdam. Von Jan Kixmüller mehr

    Hintergründig. Was es mit dem verlassenen Boot an der Küste Siziliens auf sich hat, wollen nicht nur die Touristen wissen. Der Zuschauer erfährt erst am Ende des Films, was sich an dem Strand wirklich zugetragen hat. Doch ahnen kann er das schon zuvor.
  • 18.04.2019 10:15 UhrFilmuniversität Konrad WolfProgramm des Sehsüchte-Festivals vorgestellt

    Das Studierendenfestival zeigt ab kommenden Mittwoch 111 Filme aus 23 Ländern. Das Motto lautet dieses Jahr "explore:". Von Helena Davenport mehr

    Der Film „Like a good kid“ des iranischen Regisseurs Majid Barzegar zeigt, wie der kleine Martin seine junge Kinderfrau triezt. 
  • 09.04.2019 13:07 UhrVerstärkungEin Leitungsteam für das Filmmuseum Potsdam

    Damit das Filmmuseum Potsdam zu überregionaler Strahlkraft kommt, wird seine Leitung verstärkt. Von Helena Davenport mehr

    Leiterin Filmmuseum Ursula von Keitz in der Ausstellung "Münchhausen. lügen in Agfacolor".
  • 25.03.2019 13:48 UhrIn Brandenburger KinosFilmuni-Spot soll für weniger Allee-Unfälle sorgen

    Ab Dienstag ist er in Brandenburgs Kinos zu sehen: Studenten der Babelsberger Filmuniversität haben einen Spot gedreht, der zu mehr Verkehrssicherheit beitragen soll. Von Anna Kristina Bückmann mehr

    Ein Drittel aller Verkehrsunfälle im Land sind Baum-Unfälle.
  • 19.03.2019 17:07 UhrMediaTech Hub AcceleratorStartup-Zuzug in Babelsberg

    Der Startup-„Beschleuniger“ in Babelsberg ist aktiv: 100 Tage sollen junge Unternehmer geschult werden. Dahinter stecken Filmuni, HPI und die Universität Potsdam. Von Katharina Wiechers mehr

    Mit Hilfe des MIZ sollen junge Gründer aus der Medientechnikbranche neue Ideen umsetzen.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch