Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (ehemals Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf - HFF) in Potsdam.Foto: Andreas Klaer

Filmuniversität

Die Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ ist Deutschlands einzige Filmhochschule, die den Rang einer Universität hat. Hier werden nicht nur Kameraleute, Regisseure und Schauspieler ausgebildet, sondern auch Film- und Medienforschung betrieben. Die Absolventen können promovieren. Aktuell studieren hier rund 650 Nachwuchsfilmer und Medienwissenschaftler. Die Hochschule hat eine lange Tradition, sie wurde 1954 als Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) der DDR gegründet. Neuigkeiten, Projekte und Forschungsergebnisse von der Filmuni lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Filmuniversität
  • 26.09.2018 18:17 UhrSteigende Hochschulmittel in BrandenburgGeldsegen für die Hochschulen

    Die Zuwendungen des Landes Brandenburg für die Hochschulen steigen in den kommenden zwei Jahren über ein Drittel.  Von Jan Kixmüller mehr

    Aufwuchs. Die Hochschulen des Landes - hier das Hasso Plattner Institut an der Universität Potsdam - werden vom Land ab kommendem Jahr stärker als bisher gefördert.  |
  • 14.08.2018 17:32 UhrFilmuni PotsdamStudentenfilm „Tracing Addai“ für Oscar nominiert

    Die Doku „Tracing Addai“ der Filmuni-Absolventin Esther Niemeier könnte in Hollywood einen Studenten-Oscar abräumen. Die Preise werden am 11. Oktober im Samuel Goldwyn Theater in Beverly Hills verliehen. Von Sabine Schicketanz mehr

  • 30.04.2018 02:00 UhrPotsdamer SehsüchteAbseits der Konventionen

    Auf dem Sehsüchte-Festival der Filmuniversität Potsdam wurden 2018 mutige deutsche Produktionen ausgezeichnet. Von Jan Kixmüller mehr

    Im goldenen Käfig. In der stets abgedunkelten Wohnung wird Marie von ihrer Mutter wie eine Leibeigene gehalten. Die Tochter sucht sich eigene Auswege.
  • 19.04.2018 02:00 UhrSehsüchte Festival in PotsdamAlles bleibt anders

    Das 47. Studierendenfilmfestival „Sehsüchte“ der Filmuniversität Babelsberg macht sich startklar. Gezeigt werden 126 Filme aus 30 Ländern. Von Jan Kixmüller mehr

    Teamarbeit. Vivien Lütticke und Pune Djalilehvand (v.l.) mit Kommilitonen.

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können. 

Jetzt teilnehmen
Lesen Sie die Tageszeitung der Landeshauptstadt

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch