Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (ehemals Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf - HFF) in Potsdam.Foto: Andreas Klaer

Filmuniversität

Die Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ ist Deutschlands einzige Filmhochschule, die den Rang einer Universität hat. Hier werden nicht nur Kameraleute, Regisseure und Schauspieler ausgebildet, sondern auch Film- und Medienforschung betrieben. Die Absolventen können promovieren. Aktuell studieren hier rund 650 Nachwuchsfilmer und Medienwissenschaftler. Die Hochschule hat eine lange Tradition, sie wurde 1954 als Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) der DDR gegründet. Neuigkeiten, Projekte und Forschungsergebnisse von der Filmuni lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Filmuniversität
  • 23.02.2018 01:00 UhrBerlinaleMit den Augen der Frau

    Weltpremiere auf der Berlinale 2018 für Regie-Studentin Sophia Bösch von der Filmuniversität Babelsberg. Von Jan Kixmüller mehr

    Eigene Perspektive. Sophia Bösch hat den Film „Rå“ gedreht.
  • 1

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können. 

Jetzt teilnehmen
Lesen Sie die Tageszeitung der Landeshauptstadt

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch