Tahlia Kino,Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam Babelsberg., Foto: R.B.Foto: Ronny Budweth

Film

Potsdam ist Filmstadt. Das Filmmuseum Potsdam widmet sich dem filmischen Erbe, die Babelsberger Studios holen Kinoproduktionen nach Potsdam, das Thalia-Kino lädt internationale Filmemacher zu Premieren nach Babelsberg. Die Film-Uni veranstaltet mit den Sehsüchten eines der größten Studierenden-Filmfestivals weltweit. Aktuelles über Potsdamer Filmkunst lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Film
  • 29.06.2021 16:45 UhrFilmgespräch zu Pasolini im Thalia-KinoDie Entzauberung des Mittelmeeres

    Seit 17. Juni ist das Thalia-Kino wieder offen, jetzt sind auch die Filmgespräche wieder da: Pepe Danquart zeigte seine Pasolini-Doku "Vor mir der Süden". Filmstart ist am 1. Juli. Von Lena Schneider mehr

    Pepe Danquarts "Vor mir der Süden" startet am 1. Juli in den Kinos, auch im Thalia Babelsberg.
  • 08.06.2021 20:50 UhrOpen-Air-Kino in PotsdamFilme unter freiem Himmel in der Schiffbauergasse

    Das Waschhaus und das Thalia-Kino laden trotz Corona-Pandemie auch 2021 zum Kinosommer. Los geht es am Freitag. Von Lena Schneider mehr

    Sommerkino des Potsdamer Waschhaus an der Schiffbauergasse.
  • 02.06.2021 21:31 UhrJubiläum des Filmmuseums Doppelausstellung zu 40 Jahren Filmgeschichte

    Das Filmmuseum feiert seinen 40. Geburtstag mit zwei Geschenken. Eines davon macht es sich selbst, eine Ausstellung zu eigenen Geschichte. Von Lena Schneider mehr

    Dorett Molitor, die Kuratorin der Ausstellung „40 Jahre Filmmuseum Potsdam“.
  • 28.05.2021 10:28 Uhr50. Jubiläumsausgabe des Studierenden-FestivalsSehsüchte geben Jurys bekannt

    Das Potsdamer Studierenden-Filmfestival Sehsüchte feiert im Juli 50. Jubiläum. Es werden zehn Preise verliehen. Jetzt wurden die Mitglieder der Jurys bekanntgegeben. Von Lena Schneider mehr

    Regisseurin Alice Agneskirchner ist Teil der Dokfilm-Jury der Sehsüchte im Jubiläumsjahr 2021.
  • 22.05.2021 20:15 UhrWas Potsdams Kultur über Pfingsten zu bieten hatReiter, Ritter und Regentrude

    UpdateNeue Kunst aus Potsdam, eine Deutschlandpremiere aus den USA, erste Open-Air-Premieren auch für Kinder: In der wiedererwachenden Kultur Potsdams lässt sich zu Pfingsten einiges erleben. Von Lena Schneider mehr

    Trulee Hall in der Villa Schöningen.
  • 17.05.2021 22:26 UhrGeschichten vom geteilten Dorf Webseite zeigt Groß Glienicker Filmbiografien

    Im Internet präsentiert sich der Potsdamer Ortsteil als Ort der lokalen Filmwelt. Und im Sommer soll es Open-Air-Kino geben. Von Lena Schneider mehr

    Groß Glienicke und der Film. Auch Fünftklässler der Grundschule Hanna von Pestalozza im Ortsteil leben den Film.
  • 17.05.2021 10:04 Uhr40 Jahre Filmmuseum Potsdam Institution im Aufbruch

    Ein neues Leitungsteam, Online-Kino, endlich ein neues Sammlungsdepot: Das Filmmuseum Potsdam, das älteste Deutschlands, feiert 40. Geburtstag - und blickt nach vorn. Von Lena Schneider mehr

    Ilka Brombach und Christine Handke, die Leiterinnen des Filmmuseums Potsdam. 
  • 10.05.2021 14:34 UhrNina Gummich verteidigt #allesdichtmachen„Spagat zwischen Shitstorm und Zuspruch“

    In der Satire-Aktion #allesdichtmachen äußerten 53 Schauspieler Kritik an den Corona-Maßnahmen. Einige widerriefen. Schauspielerin Nina Gummich verteidigt ihre Beteiligung. Von Lena Schneider mehr

    Die Schauspielerin Nina Gummich war einige Zeit am Hans Otto Theater engagiert, dann widmete sie sich dem Film. Zuletzt in der Serie "Charité".
  • 08.04.2021 12:54 UhrJutta Hoffmann im virtuellen FilmmuseumDie dekadente Sirene

    Das Filmmuseum Potsdam feiert die große Schauspielerin Jutta Hoffmann zum 80. Geburtstag mit einer Filmreihe. Darunter auch zwei DEFA-Filme, die die DDR am Anfang und am Ende zeigen. mehr

    Mit „Julia lebt“ wurde Jutta Hoffmann 1963 einem Kinopublikum bekannt. 
  • 05.04.2021 15:15 UhrStudio BabelsbergKamera läuft - trotz Corona

    In der Medienstadt wird inzwischen mehr gedreht als vor der Pandemie. Doch vieles hat sich geändert - auch bei GZSZ. Von Christoph Kluge mehr

    Dreharbeiten unter Corona-Bedingungen am neuen GZSZ-Außenset in Babelsberg.
  • 28.01.2021 21:44 UhrOnline-Premiere am Hans Otto Theater„Eine eigene Form des Theaters“ 

    Am 30. Januar feiert „Der Vorname“ am Hans Otto Theater virtuell Premiere. Aber geht denn das: Theater im Stream? Eher nicht, dachte Regisseur Moritz Peters früher. Und änderte im zweiten Lockdown seine Meinung. Von Lena Schneider mehr

    Moritz Peters ist der Regisseur von "Der Vorname", das am 30. Januar online Premiere am Hans Otto Theater feiert.
  • 28.01.2021 10:07 UhrPotsdamerin als Rektorin renommierter Berliner SchauspielschuleAnna Luise Kiss leitet Ernst-Busch-Schule

    In Potsdam ist sie als Expertin für DEFA-Filme und Vermittlerin Babelsberger Filmgeschichte bekannt: Jetzt wird die Filmwissenschaftlerin Anna Luise Kiss Rektorin der Berliner Ernst-Busch-Schule. Von Lena Schneider mehr

    Die Potsdamer Filmwissenschaftlerin Anna Luise Kiss ist die neue Rektorin der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. 
  • 27.01.2021 08:07 UhrKameramann Werner Bergmann zum 100. Sonnenaufgang über dem Interhotel

    25 Jahre lang prägte er als Kameramann die Filme von Konrad Wolf, jetzt zeigt das Filmmuseum Potsdam eine seiner Regiearbeiten: Werner Bergmann wäre in diesem Monat 100 Jahre geworden. Von Lena Schneider mehr

    "Nachtspiele": Doris Plenert und Thomas Neumann als junges Paar in dem DEFA-Film von Werner Bergmann.
  • 25.01.2021 17:47 UhrVeranstaltersorgen in Corona-ZeitenSehsüchte-Festival verschoben, Stadtwerke-Open-Air ungewiss

    UpdateIn der Hoffnung, so die Chancen auf ein Hybridfestival zu erhöhen, haben die Macher der Sehsüchte das Stundentenfilmfestival auf Sommer 2021 verschoben. Ungewiss ist, ob das Stadtwerkefest stattfinden kann und wie Von Lena Schneider, Henri Kramer mehr

    "Ignite" (entflammen") lautet das Motto der Sehsüchte 2021. Die Jubiläumsausgabe soll im Sommer stattfinden. 
  • 14.01.2021 10:07 UhrAnimationsfilme der Filmuni BabelsbergMythos und Realität

    Skurriles, Unheimliches, Surreales: Der Studiengang Animationsfilm der Filmuni Babelsberg schafft fremde und befremdliche Welten. Mithilfe des Kunsthaus Sans Titre kann man diese jetzt kennenlernen. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Der Animationsfilm der Filmuni Babelsberg von Gregor Dashuber "Never drive a car when you are dead" stammt von 2009.
  • 08.01.2021 19:10 UhrFilmmuseum Potsdam macht virtuelles KinoEndlich wieder Programmkino

    Das Filmmuseum Potsdam hat die pandemiebedingte Zwangspause genutzt, um einen neuen Kinosaal zu eröffnen: im Internet. Er soll durch die Krise helfen, aber auch danach bespielt werden. Von Lena Schneider mehr

    Das Filmmuseum Potsdam macht ab 15. Januar wieder Programmkino - virtuell. Auch "Panzerkreuzer Potemkin" von Sergei Eisenstein (1925) ist zu sehen.

Im Herbst 2020 kam die zweite Corona-Welle: In Brandenburg stiegen die Zahlen sprunghaft an. Auf den Teil-Lockdown folgten schärfere Corona-Regeln. Die Berichterstattung im Corona-Newsblog der PNN  zum Nachlesen.


Jetzt lesen

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen