Tahlia Kino,Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam Babelsberg., Foto: R.B.Foto: Ronny Budweth

Film

Potsdam ist Filmstadt. Das Filmmuseum Potsdam widmet sich dem filmischen Erbe, die Babelsberger Studios holen Kinoproduktionen nach Potsdam, das Thalia-Kino lädt internationale Filmemacher zu Premieren nach Babelsberg. Die Film-Uni veranstaltet mit den Sehsüchten eines der größten Studierenden-Filmfestivals weltweit. Aktuelles über Potsdamer Filmkunst lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Film
  • 30.12.2021 16:30 UhrSo war Potsdams Kultur 2021Das Jahr des Immer-noch-Dennoch

    Auch das zweite Jahr der Pandemie war von Lockdowns geprägt. Und doch ging in der Kultur erstaunlich viel. Es war das Jahr der Improvisation, der Ausdauer und: der Open-Airs. Von Lena Schneider mehr

    Ja, nein, vielleicht? Die Musikfestspiele wurden erst verschoben, wurden dann abgesagt und fanden schließlich doch statt. 
  • 29.12.2021 11:17 UhrFilmmuseum Potsdam bilanziert und blickt auf 2022Der frühe Film und die Frauen

    Der Sandmann bleibt bis zum August, ein Labor zeigt Formen frühen Films, dazu eine Retrospektive für Asta Nielsen und ein neuer Ort für die Sammlungen: Das Filmmuseum hat 2022 viel vor. Von Lena Schneider mehr

    Das Filmmuseum Potsdam beging 2021 sein 40. Jubiläum.
  • 28.12.2021 14:34 UhrJörg Schüttauf zum 60.Der Kommissar, der Honecker war

    Seine Schauspiel-Karriere begann einst am Hans Otto Theater, der Regisseur Egon Günther verhalf ihm zum Durchbruch beim Film. Jetzt feierte Jörg Schüttauf 60. Geburtstag. Von Oliver Dietrich mehr

    Gebürtiger Chemnitzer, wohnhaft in der Nähe von Potsdam: Der Schauspieler Jörg Schüttauf wurde 60.
  • 17.12.2021 23:40 UhrWohin in Potsdam zwischen den Jahren?Kulturtipps von Adventskalender bis Swinging X-mas

    Ob Kirchenkonzert oder Komödie, rauschendes Feiertagskonzert oder verspielter Nouveau Cirque, Kabarett oder Lesung: Die Festtage lassen sich auch kulturell vielseitig feiern. Von Lena Schneider mehr

    Vergnüglich. Die Komödie "Der Vorname" in der Regie von Moritz Peters ist am Silvesterabend am Hans Otto Theater zu sehen. 
  • 08.12.2021 09:30 UhrZum Tod von Roland DresselDer Unnachgiebige

    Der Defa-Kameramann Roland Dressel ist tot. Mit dem Regisseur Rainer Simon holte er in den 1980er Jahren den einzigen Goldenen Bären für die Defa - und schuf den letzten Verbotsfilm.  Von Lena Schneider mehr

    Der Kameramann Roland Dressel (1932-2021). 
  • 06.12.2021 08:23 UhrInterview | Regisseur Rainer Simon„Ein Film wird nicht gut, weil er verboten ist“

    Rainer Simon war unter den Defa-Regisseuren der Widerspenstige. Ein Gespräch über Freiheiten in der DDR, westliche Arroganz – und sein Faible für Unangepasste wie Jan Josef Liefers. Von Lena Schneider mehr

    Regisseur Rainer Simon.
  • 01.12.2021 09:51 UhrDefa-Preise für Rainer Simon und Christiane DorstPotsdam dreifach geehrt

    Der Regisseur Rainer Simon, die Kostümbildnerin Christiane Dorst und das Filmmuseum: Die Defa-Stiftung vergibt 2021 drei Preise nach Potsdam.  Von Lena Schneider mehr

    Der Potsdamer Regisseur Rainer Simon wird von der Defa-Stiftung für sein Lebenswerk geehrt.
  • 30.11.2021 09:07 UhrKulturschaffende und Forscher ausgezeichnetVier Potsdamer, vier Preise

    Der ehemalige Leiter der Potsdamer Forschungsstelle des Alfred-Wegener-Instituts, Hans-Wolfgang Hubberten, erhielt das Bundesverdienstkreuz. Geehrt wurde auch ein "Ehrenamtsuniversalgenie". Von Matthias Matern mehr

    Wissenschaftsministerin Manja Schüle (SPD) überreichte  Hans-Wolfgang Hubberten die Auszeichnung.
  • 23.11.2021 17:09 UhrStudierendenfestival SehsüchteStrahlend in die 51. Ausgabe

    Im Frühjahr 2022 findet die 51. Ausgabe des Studierendenfestivals „Sehsüchte“ statt. Sie steht unter dem Motto „Strahlkraft“. Bis 9. Januar können Beiträge eingereicht werden. Von Lena Schneider mehr

    Das 50. Internationale Studentenfilmfestival "Sehsüchte" fand im Juli 2020 statt.
  • 22.11.2021 10:06 UhrIkonische Bilder von Waltraut PathenheimerDas Auge der Defa

    Waltraut Pathenheimer war die Grande Dame der Defa-Fotografie. Das Atelierhaus Panzerhalle widmet ihr eine Ausstellung. Von Lena Schneider mehr

    Mehr als 80 Filme mit zahlreichen Stars hat die Standfotografin Waltraut Pathenheimer von 1954 bis 1991 für die Defa begleitet. Darunter auch „Das Versteck“ von Frank Beyer aus dem Jahr 1978 mit Jutta Hoffmann und Manfred Krug. 
  • 17.11.2021 11:17 UhrWolfgang Kohlhaase im Filmmuseum PotsdamDer Beste

    Der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase ist Anfang des Jahres 90 geworden. Beim Filmgespräch im Filmmuseum blickte er zurück auf 70 Jahre Schreiben für das Kino. Von Oliver Dietrich mehr

    Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase im Gespräch mit Ralf Schenk im Filmmuseum Potsdam.
  • 11.11.2021 12:42 UhrOberlinrede 2021Glaubensbekenntnisse von Wim Wenders und Volker Schlöndorff

    Wohin wenden sich Wim Wenders und Volker Schlöndorff in größter innerer Not? Die Regisseure sprachen in der Oberlinkirche über Gebet und Glauben.  Von Lena Schneider mehr

    Die Regisseure Volker Schlöndorff und Wim Wenders zu Gast in der Kirche der Oberlinstiftung.
  • 04.11.2021 22:30 UhrJoachim von VietinghoffEin Mann mit Visionen und Fortune

    Er hat 70 Filme produziert, einen Goldenen Bären gewonnen und einige Deutsche Filmpreise. Seit 1998 lebt Produzent Joachim von Vietinghoff in Sacrow. In diesem Jahr ist er 80 geworden. Ein Besuch. Von Lena Schneider mehr

    Joachim von Vietinghoff vor seinem Arbeitszimmer in der Remise seines Hauses.
  • 27.10.2021 07:47 UhrOscar-Preisträger aus PotsdamRegisseur Schlöndorff sieht politische Aufbruchstimmung

    Für seinen neuen Film „Waldmacher“ begleitete Volker Schlöndorff einen Agrarexperten und Nobelpreisträger. Das Werk soll  2022 ins Kino kommen. Von Julia Kilian mehr

    Volker Schlöndorff im Garten seines Hauses in Babelsberg. 
  • 03.10.2021 10:08 UhrDeutscher Filmpreis Silber für favorisierte Kästner-Verfilmung

    Lolas für Babelsberg: „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ erhielt zwei Auszeichnungen, musste sich in der Hauptkategorie aber geschlagen geben. Auch „Tides“ ging nicht leer aus. Von Henri Kramer mehr

    Tom Schilling als "Fabian" in dem Film von Dominik Graf.
  • 02.10.2021 09:47 UhrWas wird mit den Immobilien?Transparenz von Studio Babelsberg AG gefordert

    Die Aktionär:innen können ihre Aktien für 4,10 Euro pro Stück bis Ende Oktober an einen US-amerikanischen Investmentfonds verkaufen. Unter den Anlegern herrscht Skepsis. Von Carsten Holm mehr

    Die Annahmefrist endet am 29. Oktober.
Vielerorts gilt in Brandenburg nun die 2G-Regel.

Brandenburg hat die Corona-Regeln nochmals verschärft - was jetzt im Land gilt.

Corona-Regeln in Brandenburg

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Wir bringen die besten Angebote direkt zu Ihnen nach Hause. Entdecken Sie jetzt aktuelle Prospekte!

Jetzt entdecken