Mehr Beiträge zum Thema finden Sie hier

  • 08.08.2018 02:00 UhrInterview zum Sensationsfund im Neuen Palais„Für mich ist das persönlich berührend“

    Georg Friedrich Prinz von Preußen ist der Chef des einstigen Herrscherhauses der Hohenzollern und der Ururenkel Wilhelms II. Der Fund der Briefe an seine Ururgroßutter im Neuen Palais ist auch für ihn persönlich eine Sensation. Von Steffi Pyanoe mehr

  • 08.08.2018 02:00 UhrSensationsfund im Neuen PalaisWie ein Schlosser die Briefe der Kaiserin fand

    1000 Briefe an die letzte Kaiserin wurden im Neuen Palais entdeckt. Der Fund ist eine Sensation. Wie es zu der Überraschung kam - und wie es jetzt weitergeht. Von Steffi Pyanoe mehr

    Wie ein Schlosser die Briefe der Kaiserin fand
  • 01.08.2018 16:07 UhrSensationsfund im Neuen Palais1000 Privatbriefe der letzten deutschen Kaiserin entdeckt

    Beim Aufräumen im Neuen Palais hat die Schlösserstiftung eine sensationelle Entdeckung gemacht. Die Briefe der Kaiserin haben die Zeit in einem verborgenen Schrank überdauert. Von Roberto Jurkschat, Steffi Pyanoe mehr

    1000 Privatbriefe der letzten deutschen Kaiserin entdeckt
  • 28.07.2018 02:00 Uhr„Wir wollen Preußen neu diskutieren“

    Kurt Winkler, Direktor des HBPG, spricht über die für 2020 geplante neue Dauerausstellung. Sie soll sich von Potsdam entfernen, ins Land weisen und zeigen, dass das Militärische nicht nur böse ist – mit Fontane als Guide mehr

    „Wir wollen Preußen neu diskutieren“
  • 21.07.2018 02:00 UhrKnochenarbeit

    Auf dem Gelände des Bergmann-Klinikums wurden Skelette gefunden. Sie stammen wahrscheinlich aus dem 17. oder 18. Jahrhundert Von Anne-Kathrin Fischer mehr

    Knochenarbeit
  • 16.06.2018 02:00 Uhr17. Juni in PotsdamAm Rande des Aufstands

    Am 17. Juni 1953 stürmen Russen das Haus von Sigrid Lugowski – ein Schock. Heute kann sie darüber lachen. Von Steffi Pyanoe mehr

    Leben mit Geschichte. Seit 1952 lebt Sigrid Lugowski in einem Estorff-Haus am Neuen Garten, das bis 1994 an die sogenannte „Verbotene Stadt“ des sowjetischen Geheimdienstes grenzte. Am 17. Juni fiel ein gefährlicher Verdacht auch auf sie und ihren Mann. Dass nichts Schlimmes passierte, war Glück.
  • 04.06.2018 02:00 UhrGeschichteVon Potsdam in den Gulag

    In der Gedenkstätte Lindenstraße trafen sich ehemalige Inhaftierte. Sie wollen ihre Geschichte teilen. Von Andrea Lütkewitz mehr

    Erinnerung weitergeben. Sie alle waren im Gulag in Workuta und trafen sich nun in der Gedenkstätte Lindenstraße. Heini Fritsche (3.v.r.) war hier damals inhaftiert. Frieder Wirth (2.v.l.) wurde im ehemaligen KGB-Gefängnis Leistikowstraße verurteilt.
  • 04.06.2018 02:00 UhrAusgrabungen in PotsdamWo einst die Germanen siedelten

    Eine neue Ausstellung im Botanischen Garten zeigt die Kultur und Lebenswelt von Germanen, die an der Stelle der heutigen Gewächshäuser lebten. Von Sarah Stoffers mehr

    Wo einst die Germanen siedelten
  • 30.05.2018 02:00 UhrAuktion in BerlinKleine Knöpfe, große Geschichte

    Wie ein königliches Weihnachtsgeschenk von einer Potsdamer Familie jahrelang behütet wurde und warum es jetzt versteigert wird. Von Steffi Pyanoe mehr

    Kleine Knöpfe, große Geschichte
  • 03.05.2018 02:00 UhrAusstellung im LandgerichtWie jüdische Juristen aus Potsdam in der NS-Zeit verfolgt wurden

    Eine Schau im Landgericht informiert über das Schicksal von jüdischen Juristen in Potsdam zur NS-Zeit. Auch ein Stadtplan wurde erarbeitet Von Erik Wenk mehr

    In Theresienstadt gestorben. Der Potsdamer Anwalt Gustav Herzfeld.
  • 02.05.2018 02:00 UhrUngewöhnlich spannendNeues Buch erzählt Potsdams Geschichte

    Rauchende Ungetüme, kluge Köpfe und eine falsche Soldatin: Ein neues Buch erzählt die Geschichte der Stadt. Wer nach Potsdam kam sollte ein Wunder erleben. Von Christoph Stollowsky mehr

    Neues Buch erzählt Potsdams Geschichte
  • 30.04.2018 02:00 UhrChristopher Street DayPotsdams buntes Jubiläum

    Seit 25 Jahren wird in der Stadt der Christopher Street Day gefeiert. Das Leben für Homosexuelle ist seither einfacher geworden, Hürden gibt es aber trotzdem noch. Von Carolin Kulling mehr

    Potsdams buntes Jubiläum
  • 25.04.2018 02:00 UhrPotsdamVerbotene Bilder

    Friedrich von Klitzing hat 1960 die Sprengung des Fortunaportals fotografiert. Die Bilder vermacht der Bonner nun dem Potsdam Museum. Von Jana Haase mehr

    Verbotene Bilder
  • 14.04.2018 02:00 UhrInterview mit Horst Gramlich„Wir hatten sagenhafte Ideen“

    Potsdams früherer Oberbürgermeister Horst Gramlich über sein heutiges Verhältnis zur Stadt und ihren Bürgern, den nachhaltigen Wert alter Entscheidungen, die Entwicklung der Potsdamer Mitte und das Vermächtnis von Jann Jakobs. Von Peer Straube mehr

    Rathauschef in schwierigen Jahren. Horst Gramlich hat in seiner Amtszeit viel Kritik einstecken müssen.
  • 11.04.2018 02:00 UhrAusstellung im Potsdam MuseumFotoserie: Traum und Trümmer

    Max Baur im Potsdam Museum: Der Fotograf hat die schönsten und schlimmsten Seiten der Stadt festgehalten. Von Steffi Pyanoe mehr

    Ruinen des Alten Rathauses und des Palastes Barberini am Alten Mark Potsdam, fotografiert zwischen 1946 und 1948. Für Max Baur, der vor dem Krieg vor allem Potsdams Schönheit festhielt, ein schmerzhafter Fotoauftrag im zerstörten Nachkriegs-Potsdam. Das Alte Rathaus wurde damals erhalten und beherbergt heute das Potsdam Museum. Der Palast Barberini wurde 2013 bis 2016 wieder aufgebaut.
  • 06.04.2018 02:00 UhrAusstellung im Holländischen Viertel PotsdamAls die Abrissbirne drohte

    Eine Ausstellung zeigt die Sanierung des Holländischen Viertels. Diese begann schon zu DDR-Zeiten. Von Holger Catenhusen mehr

    Als die Abrissbirne drohte
  • 16.09.2017 02:00 Uhr750 oder 753?

    Der Hobbyforscher Armin Welthe hat eine Chronik über Grube vorgelegt. Ihm ist es zu verdanken, dass der Potsdamer Ortsteil in diesem Jahr den 750. Jahrestag seiner Ersterwähnung feiert Von Holger Catenhausen mehr

    750 oder 753?
  • 09.08.2016 02:00 UhrHistorischer Kalender für Potsdam 2017Baustelle vor Königs Schlafzimmer

    Im historischen Potsdam-Kalender geht es um mehr als plakative Schönheit: 2017 werden Brücken gebaut, Gleise verlegt und die Wiesen der Nuthe sind überflutet. Von Steffi Pyanoe mehr

    Die Freundschaftsinsel um 1890.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Wir bringen die besten Angebote direkt zu Ihnen nach Hause. Entdecken Sie jetzt aktuelle Prospekte!

Jetzt entdecken