Lesen Sie mehr zum Thema Braunkohle

  • 31.10.2013 20:16 UhrDemo in AtterwaschBraunkohlegegner protestieren gegen neue Tagebaue

    Sie wollen nicht länger der schmutzige Hinterhof Schwedens sein - während Vattenfall die Gewinne nach Skandinavien transferiert: 500 Menschen demonstrierten am Reformationstag gegen die Pläne des schwedischen Staatsunternehmens. Von Christine Fratzke mehr

    Schon Anfang des Jahres gab es einen Sternmarsch gegen die vom Braunkohletagebau bedrohten Dörfer Atterwasch, Grabko und Kerkwitz.
  • 25.10.2013 16:31 UhrBraunkohle-Abbau geht weiterSchweden will Vattenfalls Pläne für die Lausitz nicht stoppen

    Schweden verpflichtet sich selbst zur Nachhaltigkeit. Doch der staatseigene Konzern darf ruhig weiterhin in brandenburgische Braunkohle investieren. Von Christine Fratzke mehr

  • 22.10.2013 02:00 UhrSchwedens Reichstag prüft Lausitz-PläneVattenfalls Kohlesparte auf Prüfstand

    Der schwedische Reichstag debattiert, wie neue Tagebaue - auch die in der brandenburgischen Lausitz - und Kohlestrom zur Klimadirektive passen. Von Alexander Fröhlich mehr

    Kohleindustrie und Umweltpolitik? Vattenfall gerät als schwedischer Staatskonzern zunehmend in Rechtfertigungsnot.
  • 24.09.2013 19:38 UhrBraunkohle in BrandenburgBrandenburg schließt Energie-Vereinbarung mit Vattenfall

    Augenwischerei nannte Grünen-Fraktionschef Axel Vogel das Papier. Wie und wann die CO2-Emissionen gesenkt werden sollen, sei nicht erkennbar. Von Christine Fratzke mehr

  • 24.09.2013 02:00 UhrVattenfall und die Braunkohle„Mehr Kohlendioxid als ganz Schweden“

    Der staatliche schwedische Energiekonzern Vattenfall gerät zunehmend auch im Heimatland unter Druck. Nach Jahren mit Milliardengewinnen verliert der Konzern seine Stellung als heilige Kuh – auch wegen der Braunkohlekraftwerke in der Lausitz Von André Anwar mehr

    Protest auf Schwedisch. Im Oktober 2009 schütteten Greenpeace-Aktivisten 18 Tonnen Braunkohle rund um den Eingang der Stockholmer Regierungskanzlei und hielten Schilder mit den Namen schwedischer Kohlekraftwerke in Deutschland in die Luft.
  • 11.09.2013 18:26 UhrVerockerung der SpreeLand fördert Modellprojekt zur Schlammbeseitigung

    Das Ausbaggern alleine hilft nicht viel - und es vernichtet Wasserlebewesen. Jetzt soll eine technische Neuerung die Beseitigung des Eisenocker-Schlamms unterstützen. Von Christine Fratzke mehr

    Braune Brühe im Spreewald: Das Land will den Eisenocker-Schlamm jetzt ökologisch verträglich beseitigen.
  • 23.05.2013 02:00 UhrStreit um Vattenfall-Tagebau in der Lausitz„Das Angebot können Sie in der Pfeife rauchen“

    Vattenfall will Landwirte, die vom Tagebau Welzow II betroffenen wären, entschädigen. Hagen Rösch traut dem Konzern nicht mehr. Sein Firmenverbund soll der Erweiterung des Tagebaus weichen. Von Matthias Matern mehr

    „Das Angebot können Sie in der Pfeife rauchen“
  • 18.03.2013 01:00 UhrTschüss und weg

    Der schwedische Staatskonzern hadert mit der deutschen Energiepolitik und und sucht ein sauberes Geschäftsmodell – vorerst noch mithilfe der Braunkohle Von Alfons Frese mehr

    Tschüss und weg
  • 01.03.2013 10:53 UhrFossile EnergieVattenfall will angeblich deutsche Kraftwerke verkaufen

    Wind, Wasser und Sonne sind die Energiequellen der Zukunft. Vattenfall hingegen hat reichlich Kohlekraftwerke - und will sie offenbar loswerden. Von Alfons Frese mehr

    Im brandenburgischen Jänschwalde betreibt Vattenfall ein Braunkohlekraftwerk.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch