Lesen Sie mehr zum Thema Braunkohle

  • 13.12.2017 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgZukunftskommission für Klimaschutz

    Forscher machen Druck auf die Landesregierung im Braunkohleland und fordern die Einrichtung einer Zukunftskommission für die Energiewende. Von Roberto Jurkschat mehr

  • 09.10.2017 02:00 UhrBrandenburgGrüne fordern Moratorium für Tagebau

    Die Grünen-Landtagsabgeordnete Heide Schinowsky hat ein Moratorium für den Braunkohletagebau Jänschwalde gefordert. Zunächst müssten mit Blick auf die Koalitionsgespräche die Weichenstellungen für die zukünftige Braunkohlenutzung auf Bundes- und Landesebene geklärt sein. Von Roberto Jurkschat mehr

    Grüne fordern Moratorium für Tagebau
  • 17.07.2017 02:00 UhrNeue Energiestrategie für BrandenburgGerber schränkt für die Braunkohle den Klimaschutz ein

    Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber lässt die Energiestrategie des Landes überarbeiten und schleift bisherige Ziele. Der Ärger ist groß - bei den Grünen, aber auch in der rot-roten Koalition. Von Dagmar Dehmer, Alexander Fröhlich mehr

    Riesige Maschinen haben die Lausitz seit Jahrzehnten auf der Suche nach Braunkohle durchwühlt.
  • 17.05.2017 02:00 UhrBrandenburgRückzug aus der Braunkohle auf Raten

    Landesbehörde reagiert auf Umschwung bei Bergbaubetreiber. Leag sieht bei neuen Tagebauen wirtschaftliche Probleme und macht in Wind Von Anna Ringle, Alexander Fröhlich mehr

  • 08.05.2017 02:00 UhrBraunkohle in der LausitzNeue EU-Grenzwerte könnten Braunkohle-Ausstieg beschleunigen

    Das neuen EU-Grenzwerte für Giftstoff-Emissionen machen das Leag-Kraftwerk Jänschwalde unrentabel, sagen Wissenschaftler. Für die Braunkohle könnte das Ende früher kommen - trotz aller Treuerschwüre der Landespolitik. Von Alexander Fröhlich, Teresa Dapp mehr

    Braunkohlekraftwerk der Vattenfall AG in Jänschwalde (Brandenburg).
  • 25.04.2017 17:47 UhrBraunkohle in BrandenburgBergbauamt will Arsen-Vorwürfen nachgehen

    Umweltschützer haben im Ockerschlamm mehrerer Spreefließe in der Lausitz erhöhte Arsenwerte nachgewiesen. Das Bergbauamt will dem nun nachgehen. Von Rochus Görgen mehr

    Bergbauamt will Arsen-Vorwürfen nachgehen
  • 25.04.2017 02:00 UhrBraunkohle in BrandenburgGiftiges Arsen im Ockerschlamm

    Die verheerenden Folgen des Braunkohleabbaus in Brandenburg: Am Tagebau Welzow haben Umweltschützer im Ockerschlamm eine hohe Konzentration von Schwermetallen gemessen. Von Thorsten Metzner mehr

  • 24.04.2017 16:34 UhrBraunkohle in BrandenburgZu hohe Arsen-Werte im Schlamm von Spree-Fließen

    Eisenrückstände in der Spree in der Lausitz sorgen seit Jahren für Ärger. Jetzt haben Umweltschützer eine Untersuchung vorgestellt, wonach im Schlamm von Fließen auch Arsenwerte überhöht sind. Von Rochus Görgen mehr

    Zu hohe Arsenwerte. Rötlich-braunes eisenhaltiges Grundwasser, das vom Tagebau Welzow-Süd kommt, fließt am den Haidemühler Graben nahe Welzow (Brandenburg) entlang.
  • 30.03.2017 23:50 UhrBraunkohle in BrandenburgFür Leag rechnet sich der große Kohle-Einstieg nicht

    Die Braunkohle rechnet sich offenbar nicht für die Investoren aus Tschechien: Ob in Welzow ein neuer Braunkohletagebau aufgebaggert wird, ist vorerst unklar. Eröffnet werden soll Nochten II in Sachsen - aber nur ein kleiner Teil. Von Alexander Fröhlich mehr

    Ein riesiger Schaufelradbagger in Welzow.
  • 18.01.2017 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgEPH und der gute Draht nach Potsdam

    Hat Brandenburgs Landesregierung den Lausitzer Braunkohle-Deal mit Vattenfall und dem Tschechen-Investor eingefädelt? Laut internen Vermerken sprach das Ministerium schon früh mit beiden über Kaufpreis und Kosten für die Tagebausanierung. Inzwischen schließt die Regierung Sicherheitsleistungen nicht mehr aus. Von Alexander Fröhlich mehr

    Ein Blick in den Tagebau Jänschwalde in Brandenburg. Greenpeace will zu dem umstrittenen Verkauf ein "Schwarzbuch" veröffentlichen.
  • 02.01.2017 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgWoidke gegen Datum für Kohleausstieg

    Von Christine Fratzke mehr

  • 12.12.2016 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgNeuer Braunkohle-Eigentümer EPH will Lausitz unterstützen

    Minister und Tagebau-Betreiber stecken Ziele für Zusammenarbeit ab Von Alexander Fröhlich mehr

  • 10.12.2016 01:00 UhrBrandenburg: Das Geflecht der Leag-EigentümerLausitz-Kohle fürs Steuerparadies

    Wie die neuen Eigentümer ihren Anteil am neuen Unternehmen Leag halten Von nbsp;Alexander Fröhlich mehr

    Lausitz-Kohle fürs Steuerparadies
  • 29.11.2016 01:00 UhrBrandenburgWeitere Sanierung von Ost-Braunkohlerevieren gesichert

    Von Christine Fratzke mehr

  • 22.11.2016 01:00 UhrKlimakonferenz in MarrakeschHans Joachim Schellnhuber: „Das ist ein Wendepunkt der Geschichte“

    Von Martina Herzog, Thomas Bremser mehr

    Hans Joachim Schellnhuber: „Das ist ein Wendepunkt der Geschichte“
  • 22.11.2016 01:00 UhrBraunkohle in BrandenburgFunkstille zwischen Woidke und Schellnhuber

    Potsdam gilt als internationaler Hotspot der Klimaforschung. Doch Brandenburgs Landesregierung sucht gerade zur dreckigen Braunkohle keinen Rat beim Klimapropheten Hans Joachim Schellnberg vom Telegrafenberg. Von Thorsten Metzner, Alexander Fröhlich mehr

    Abschaltkandidat. Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber forderten das baldige Aus für das Braunkohlekraftwerk Jänschwalde.
  • 21.11.2016 15:11 UhrBraunkohle in BrandenburgPotsdamer Klimaforscher Schellnhuber fordert Kohle-Ausstieg bis 2030

    Die Brandenburger Landesregierung sperrt sich gegen einen Ausstieg aus der Braunkohle und verweist auf den drohenden Verlust von Zehntausenden Arbeitsplätzen. Doch mit der Kohle sei Klimaschutz nicht mehr zu machen, betonen Wissenschaftler. Von Klaus Peters mehr

    "Vor allem muss das vorsintflutliche Braunkohle-Kraftwerk Jänschwalde schnell abgestellt werden", forderte der Potsdamer Klimaforscher Schellnhuber.
  • 18.11.2016 01:00 Uhr Keine Bewegung bei Braunkohle-PlänenIn der Warteschleife

    Von Anna Ringle mehr

  • 26.10.2016 02:00 UhrMilderes Urteil gegen KohlegegnerinUmweltaktivistin gibt Identität preis

    Von Anna Ringle mehr

  • 30.09.2016 17:08 UhrBrandenburgTschechische EPH-Gruppe übernimmt offiziell Lausitzer Braunkohle

    Die Braunkohle-Sparte von Vattenfall ist nun verkauft: Die tschechische EPH-Gruppe ist jetzt offiziell neuer Eigentümer. Von Gudrun Janicke mehr

    Ein Riesengeschäft war die Verstromung der Braunkohle über Jahrzehnte. Doch der Fall der Börsenstrompreise setzt auch der Kohlewirtschaft zu.

Kontakt zur Redaktion

Sie wollen uns Ihre Meinung zu einem Artikel mitteilen, uns eine Frage stellen oder haben interessante Neuigkeiten für uns? 

Dann melden Sie sich gern bei uns per E-Mail an [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Lesen Sie auch:

Wie arbeitet die PNN-Redaktion?

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch