Mehr Beiträge aus dem Bornstedter Feld lesen Sie hier

  • 09.02.2022 14:00 UhrRingen um Potsdamer TropenhalleKeine Mehrheit für Schuberts Biosphären-Pläne in Sicht

    Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) hat stark für seine ambitionierten Ziele zum Biosphäre-Umbau geworben. Doch bei der ersten Debatte unter den Stadtverordneten stieß das Konzept auf wenig Gegenliebe. Von Henri Kramer mehr

    Die Stadtverwaltung will die Biosphäre sanieren und umbauen.
  • 08.02.2022 13:53 UhrSchulplanungen für Potsdams NordenWettbewerb für neues Gymnasium

    Nach langer Debatte hatten die Stadtverordneten den Neubau am Standort Pappelallee/Reiherweg beschlossen. Die Schule soll Mitte 2027 fertig sein. Von Henri Kramer mehr

    Jugendliche auf dem Weg in die Schule. (Symbolbild).
  • 06.02.2022 15:29 Uhr"Absurde Sperrungen" in PotsdamLinke fordern Öffnung der Sportanlagen

    Aktuell gibt es nur wenige Orte, an denen sich Kinder und Jugendliche austoben können. Die Stadtverordneten Tina Lange und Sascha Krämer halten die Sperrungen im Potsdamer Volkspark auch deswegen für unsinnig. Von Sabine Schicketanz mehr

    Eine abgesperrte Sportanlage im Potsdamer Volkspark.
  • 24.01.2022 08:09 UhrDebatte um Biosphäre in PotsdamHeuer will „bürgernahe Variante“

    Das Rathaus sieht die Idee einer entkernten Tropenhalle für Freizeit und Sport kritisch - der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung widerspricht. Von Henri Kramer mehr

    Die Stadtverwaltung will die Biosphäre sanieren und umbauen.
  • 19.01.2022 17:00 UhrRathauskooperation setzt sich bei Finanzen durchDoch mehr Geld für Klimaschutz in Potsdam

    Die rot-grün-rote Rathauskooperation hat Kämmerer Burkhard Exner (SPD) Zugeständnisse abgerungen - davon profitieren auch der Stadtkanal, der Volkspark und der Lustgarten. Von Henri Kramer mehr

    Viele Bäume in der Stadt gelten wegen des Klimawandels als geschädigt. Die Grünen wollen nun hunderte neue Bäume pflanzen lassen. (Symbolbild)
  • 14.01.2022 22:05 UhrPotsdamer Rathaus legt neue Pläne für Biosphäre vorTropenhalle braucht weiter Millionenzuschüsse

    Die defizitäre einstige Pflanzenhalle der Bundesgartenschau soll umgebaut und möglichst mit einem Hotel ergänzt werden. Rentabel wird sie aber auch dann wohl nicht. Von Henri Kramer mehr

    Vision. So könnten Eingang von Volkspark und Biosphäre mit Hotel auf dem bisherigen Parkplatz aussehen.
  • 11.01.2022 10:40 UhrKritik vor Bürgerdialog zur BiosphäreHotel an der Tropenhalle trifft auf Ablehnung

    Vor dem Online-Dialog am Freitagabend zur Zukunft der defizitären Biosphäre gibt es kritische Stimmen, auch aus dem Bornstedter Feld. Heute will das Rathaus die Zukunftspläne konkret vorstellen. Von Henri Kramer mehr

    Die Biosphäre. Gerade das Umfeld soll für Besucher und auch Anwohner attraktiver gestaltet werden
  • 06.01.2022 12:11 UhrPotsdamer SparmaßnahmenWieder keine Feuerwerkersinfonie

    Das Fest im Volkspark fällt wegen Geldmangels aus. Auch in anderen Bereichen kommt es wegen der Pandemie zu Verzögerungen oder finanziellen Einschnitten. Von Henri Kramer mehr

    Eindrücke von der Feuerwerkersinfonie 2018, zuletzt fand die Veranstaltung 2019 statt.
  • 05.01.2022 09:16 UhrKinderbetreuung in PotsdamErste kommunale Kita öffnet ein Jahr später

    Beim Bau der Einrichtung im Bornstedter Feld kommt es zu Verzögerungen. Auch der neue Hort an der künftigen Grundschule am Filmpark wird städtisch. Von Henri Kramer mehr

    (Symbolbild).
  • 29.12.2021 23:41 UhrNeuer Chef und Pläne für die BiosphärePotsdamer Tropenhalle soll mehr für Anwohner bieten

    Der neue Chef will die Potsdamer Tropenwelt für Anwohner attraktiver machen. Bald wird auch die finale Entscheidung zum Umbau fallen - damit die Biosphäre nicht ein dauerhaftes Millionengrab bleibt. Von Henri Kramer mehr

    Sebastian Leifgen hat in der Biosphäre jetzt das Steuer in die Hand genommen. Zuvor hat der neue Tropenhallen-Chef bereits mehrere Hotels geleitet, zuletzt die Sanierungs- und Umbauarbeiten für ein Hotel am Timmendorfer Strand verantwortet.