Potsdam-Museum (Klaer)Foto: Andreas Klaer

Ausstellungen

Anfang 2017 katapultierte sich Potsdam mit der Eröffnung des Museums Barberini am Alten Markt schlagartig in das Blickfeld Kunstinteressierter deutschlandweit. Die Stadt hat aber auch sonst in Sachen Kunst viel zu bieten: ein umtriebiges Stadtmuseum, zahlreiche Galerien, zwei Kunsthäuser und mehrere sehr aktive Kunstverbände. Neuestes aus dieser vielseitigen Szene lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Ausstellungen
  • 29.03.2019 07:13 UhrMuseum Barberini PotsdamWo Plattners DDR-Kunst noch zu Hause ist

    Hasso Plattners Sammlung ostdeutscher Kunst ist derzeit im Museum Barberini in Potsdam zu sehen. Im geplanten Museum im Minsk soll diese dann künftig eine eigene Ausstellungshalle erhalten. Von Heidi Jäger mehr

    Die DDR-Kunstsammlung von Hasso Plattner umfasst Werke von Künstlern wie Willi Sitte mit seinem Selbstbildnis aus dem Jahr 1984.
  • 27.03.2019 12:39 UhrMuseum Barberini in PotsdamSchon 26.000 Besucher in Picasso-Ausstellung

    Picassos Werke sind ein Publikumsmagnet: Aber speziell am späten Nachmittag ist im Museum Barberini noch Platz für viele weitere Besucher. Von Klaus Peters mehr

    Schon bei der Eröffnung der Picasso-Ausstellung am 9. März hatte es lange Schlangen gegeben.
  • 26.03.2019 10:35 UhrNeue Ausstellung in Werder (Havel)So hat sich Werder in 30 Jahren verändert

    Im Werderaner Kunst-Geschoss wird am Mittwoch eine neue Ausstellung eröffnet. Sie zeigt, wie sich die Inselstadt seit der Wende verändert hat. Von Sarah Stoffers mehr

    Die Werderaner Insel.
  • 22.03.2019 08:04 UhrProtz-Schau aus MoskauOriginal-DDR-Ausstellung wird in Potsdam gezeigt

    Im Sommer 1989 hat es den letzten großen Auftritt der DDR in Moskau gegeben. Jetzt kommen Teile der Ausstellung nach Potsdam. Von Steffi Pyanoe mehr

    Potsdam 1989: Ein Bild aus der SED-Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte. 
  • 13.03.2019 14:40 UhrAusstellung in PotsdamDeutsches Bier, französisches Baguette?

    Studierende der Universität Potsdam zeigen in der Wissenschaftsetage eine Ausstellung über Feindbilder und Stereotype. Dabei gibt es auch was zum Anfassen.  Von Richard Rabensaat mehr

    Schubladendenken? Die Studierenden halten den Besuchern der Ausstellung einen Spiegel vor.
  • 13.03.2019 06:11 UhrMittwoch, 13. März 2019Das ist heute in Potsdam wichtig

    Heute bleibt bei einigen vermutlich der Bildschirm schwarz. Schwarz ärgern wird man sich heute (hoffentlich) in Wolfsburg, Suhl und Berlin - dann nämlich waren Potsdamer Sportler und Sportlerinnen erfolgreich. Zudem beschäftigt uns ein schlimmer Vorfall auf der Freundschaftsinsel. Von Hajo von Cölln mehr

    Die Freundschaftsinsel in Potsdam: Ein Ort zur Entspannung - leider nicht völlig frei von Gewalt und Drogen.
  • 12.03.2019 10:05 UhrSchlösserstiftung zieht BilanzBesucherschwund in Potsdams Schlössern

    Die Schlösserstiftung startet in diesem Jahr gleich 26 Sanierungsprojekte. Der neue Generaldirektor will mit neuen Konzepten mehr Besucher locken und gegen Vandalismus vorgehen. Von Valerie Barsig mehr

    Die Römischen Bäder im Park Sanssouci sollen noch in diesem Jahr saniert werden.
  • 23.02.2019 14:48 UhrWissenschaftspark „Albert Einstein“Erste Ausstellung der Potsdamer Hobbykünstler Urban Sketchers

    Ausstellung der Hobbykünstlergruppe Urban Sketchers auf dem Telegrafenberg eröffnet. Von Birte Förster mehr

    Urban Sketcher Jörg Schönrock zeigt sein Bild „Waldhaus“, das er im September mit Aquarell- und Bleistift gezeichnet hat.
  • 22.02.2019 10:00 UhrAusstellung zu Wolfgang Przibilla in PotsdamVon karger Üppigkeit

    Er fuhr zur See, arbeitete beim DDR-Fernsehen und malte überall: jetzt sind Wolfgang Przibillas Collagen in der Potsdamer „Guten Stube“ zu sehen. Von Richard Rabensaat mehr

    Wechselspiel in Wolfgang Przibillas Kunst.
  • 21.02.2019 08:08 UhrSonderausstellung im Potsdam-MuseumStadt mit zwei Gesichtern

    Das Potsdam-Museum beleuchtet in einer neuen Sonderausstellung bislang wenig erforschte Kapitel der Stadtgeschichte: die 1920er- und 1930er-Jahre. Von Jana Haase mehr

    Pistolen, Schlagstöcke und Gitarre. Die Schau thematisiert gegensätzliche Bewegungen in den 1920er-Jahren.
  • 08.02.2019 10:15 UhrIm Potsdam Museum fehlt KraftAusstellung zu Harald Metzkes kommt später

    Ende 2019 sollte anlässlich des 90. Geburtstages von Harald Metzkes eine Ausstellung mit seinen Werken im Potsdam Museum zu sehen sein. Doch dort braucht man derzeit alle Kräfte fürs Depot. Von Heidi Jäger mehr

    Harald Metzkes „Harlekin (Ukas)“ von 2008.
  • 04.02.2019 16:49 UhrNeue Ausstellung in Werder (Havel)Kunst-Geschoss zeigt Horror-Puppenzimmer

    Im Kunst-Geschoss Werder präsentieren Textilkünstler und Kunsthandwerker ihre Arbeiten. Bei diesen geht es mitunter ziemlich blutig zu. Von Sarah Stoffers mehr

    "Totmacher". In ihrem Diorama zeigt die Puppenmacherin Sandra Dahlmann das Zimmer des Serienmörders Fritz Haarmann. 
  • 02.02.2019 14:30 UhrFotograf Mahran Mourad in PotsdamAngekommen im Übergang

    In Deutschland entdeckt Mahran Mourad das Fotografieren. „Transiträume“ ist seine erste Ausstellung. Von Steffi Pyanoe mehr

    Neue Ausstellung in der Potsdamer "Galerie M" mit Arbeiten von Mahran Mourad.
  • 01.02.2019 12:30 UhrAnja Isabel Schnapka im Kunsthaus PotsdamDie Verletzlichkeit des Körpers

    Mit 14 Jahren musste sich Anja Isabel Schnapka einer Operation unterziehen, weil ihre Wirbelsäule eine doppelseitige Verkrümmung aufwies. Das Erlebte spiegelt sich in ihrer Kunst wider.  Von Richard Rabensaat mehr

    Anja Isabel Schnapka schafft Bilder mit einer seltenen Reflexionstiefe.
  • 26.01.2019 12:30 UhrTag der Skulpur in der Potsdamer LöwenvillaKunst aus Haus an Haus

    In der Löwenvilla sind derzeit Ausstellungsstücke von 14 Künstlern zum Thema Architektur und Haus zu sehen. Es können Märchen und Babeltürme entdeckt werden.  Von Heidi Jäger mehr

    Michael Jastrams fast anderthalb Meter hohe Bronzearbeit „Fisherman’s House“ beschwört die Ruhe.
  • 25.01.2019 09:30 UhrMittelalter-Schatz in der Potsdamer BibliothekEin Höhepunkt europäischer Buchkunst

    UpdateIn der Potsdamer Stadt- und Landesbibliothek ist derzeit ein Höhepunkt europäischer Buchkunst zu sehen. Eine Ausstellung widmet sich dem Breslauer Psalter. Von Klaus Büstrin mehr

    Überaus prächtig. Der Breslauer Psalter ist eine Augenweide.

Sagen Sie uns, wie Ihnen pnn.de gefällt!
Denn Ihre Anregungen und Ihre Kritik sind für uns sehr wichtig, damit wir auch künftig unser digitales Angebot für Sie weiterentwickeln können.

Als Dankeschön können Sie am Ende der Umfrage an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Viel Glück!

Jetzt teilnehmen

Im Nachrichten-Blog informieren wir Sie über das Potsdamer Sportgeschehen.

Neueste Meldungen lesen

Das Magazin für Unternehmer, Macher, Entscheider und alle Wirtschaftsinteressierten in der Region

Jetzt lesen

Das Veranstaltungsmagazin mit Tipps und Terminen für Ihre Freizeitgestaltung.

Jetzt lesen

Sie suchen etwas Spezielles oder Ihre Dienstleistung muss gefunden werden? Dann ist das PNN Branchenbuch genau das Richtige für Sie. Denn hier sucht man in Potsdam. 

Zum Branchenbuch