Potsdam-Museum (Klaer)Foto: Andreas Klaer

Ausstellungen

Anfang 2017 katapultierte sich Potsdam mit der Eröffnung des Museums Barberini am Alten Markt schlagartig in das Blickfeld Kunstinteressierter deutschlandweit. Die Stadt hat aber auch sonst in Sachen Kunst viel zu bieten: ein umtriebiges Stadtmuseum, zahlreiche Galerien, zwei Kunsthäuser und mehrere sehr aktive Kunstverbände. Neuestes aus dieser vielseitigen Szene lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Lesen Sie mehr zum Thema Ausstellungen
  • 17.06.2022 17:30 UhrDie ukrainische Künstlerin Anna Moskalets Der Stoff, aus dem Herkunft ist

    Anna Moskalets lebte 63 Tage lang mit dem Krieg, bevor sie ihr Land verließ. Morgen stellt sie ihre Kunst im Potsdamer sans titre vor: Gemälde, die die Tücher ihrer Großmutter zum Thema machen. Von Lena Schneider mehr

    In der Collage "Russkiy mir 1.0" verbindet Anna Moskalets ein realistisches Ölgemälde mit einem Foto der kriegsversehrten Ukraine.
  • 07.06.2022 16:36 UhrKünstlerin Suse Globisch-Ahlgrimm im PorträtDie Stille im Lande

    Künstlerin, Kunstlehrerin, Koryphäe: Vor zehn Jahren starb Suse Globisch-Ahlgrimm. Jetzt steht ihr Nachlass online und die Galerie Gute Stube zeigt Landschaften. Zeit für eine Wiederentdeckung. Von Lena Schneider mehr

    Suse Globisch-Ahlgrimms Acryl-Gemälde "Bei Saarmund" von 1976.
  • 02.06.2022 09:33 UhrDer ukrainische Künstler Artem Volokitin im PorträtSchönheit und Zerstörung

    Der Künstler Artem Volokitin ist aus Charkiw nach Potsdam geflohen. Explosionen mag er jetzt nicht mehr malen. Sein neues Thema: Die Suche nach der Quelle des Lichts. Von Lena Schneider mehr

    Werk aus der Serie "After image" von Artem Volokitin. Der ukrainische Künstler setzt die Serie nach seiner Flucht in Potsdam fort.
  • 23.05.2022 07:10 UhrSkulptur von Alexander Polzin im Garten der Villa JacobsArkadiens Antithese

    Im idyllischen Park der Villa Jacobs wollen Marianne und Stefan Ludes einen Skulpturengarten errichten. Den Anfang macht „Fragments of Pound“, ein grandioses Werk von Alexander Polzin. Von Lena Schneider mehr

    "Fragments of Pound" von Alexander Polzin bildet den Auftakt für den Skulpturenpark, der 2023 im Garten der Villa Jacobs eröffnet werden soll.
  • 17.05.2022 11:29 UhrDDR-Kunst am Treffpunkt FreizeitIm Herzen Feuer

    „Im Gedanken Licht, Im Herzen Feuer, in den Fäusten Kraft“: Das stand einst an der Fassade des Treffpunkt Freizeit. Soll das Erich-Weinert-Zitat dort wieder hin? Der Kulturausschuss debattierte. Von Lena Schneider mehr

    Der heutige Treffpunkt Freizeit hieß früher als Pionierzentrum "Erich Weinert", der auch an der Fassade zitiert wurde.
  • 07.05.2022 18:30 UhrTag der offenen AteliersWie Kunst entsteht

    Am Tag der offenen Ateliers am Sonntag geben über 200 Künstlerinnen und Künstler Einblick in ihr Schaffen - in Potsdam und in Mittelmark. Von Anna Kristina Bückmann, Lena Schneider mehr

    Mikos Meininger ist einer von 130 Künstler:innen, die in Potsdam ihre Ateliers öffnen.
  • 02.05.2022 12:59 Uhr„Brandenburg. Ausstellung“ im HBPG eröffnetDas Land, darinnen Leute arbeiten müssen

    Wie erzählt man zeitgemäß 1000 Jahre Brandenburger Geschichte? Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte versucht's - mit Erfolg. Von Lena Schneider mehr

    Der Adler stand einst am Alten Markt auf dem Fortuna-Portal des Potsdamer Stadtschlosses.
  • 30.04.2022 11:50 UhrLangjähriger HBPG-Direktor Kurt Winkler„Das Schwungrad einer Geschichtsmaschine“

    Kurt Winkler über die neue Dauerausstellung am Haus Brandenburgisch-Preußischer Geschichte - und woran seine Nachfolgerin arbeiten muss. Von Lena Schneider mehr

    Kurt Winkler war seit 2008 Direktor des HBPG.
  • 21.04.2022 09:11 UhrNeue Ausstellung im Potsdam MuseumAus den Depots ans Licht

    Bürgerinnen und Bürger konnten im Projekt „Demokuratie“ mitbestimmen, welche Werke in die Schau sollen. Ein Thema bewegte sie dabei besonders. Von Richard Rabensaat mehr

    „Aufmarsch zum Baubeginn 2017“ von Joachim Scheel zeigt den Start des Wiederaufbaus des Garnisonkirchturms.
  • 07.04.2022 18:10 UhrMaler Olaf Thiede zeigt „Kaleidoskop“Geburtstag mit Engel

    Der Potsdamer Künstler Olaf Thiede wird 65, zeigt neue Werke in einer Ausstellung im Kongresshotel am Templiner See – und versteigert das Bild „Engel von Kiew“ für die Ukraine. Von Steffi Pyanoe mehr

    Olaf Thiede hat "Engel von Kiew" anlässlich des Ukraine-Krieges geschaffen. Es wird versteigert.
  • 07.04.2022 12:10 UhrNeuer Eröffnungstermin noch nicht bekanntBauverzögerung beim Museum Das Minsk

    Hasso Plattners neues Museum Das Minsk am Brauhausberg kann nicht wie geplant im Frühjahr eröffnen. Grund sind pandemiebedingte Bauverzögerungen. Von Lena Schneider mehr

    So wird das Museum Das Minsk künftig aussehen. Eröffnet werden soll es nun nicht im Frühjahr, aber noch 2022.
  • 31.03.2022 16:43 UhrPersonalausstellung zu Rainer Sperl im Potsdam MuseumIn der Sperlzone

    Mal zart, mal deftig, immer satirisch: Das Potsdam Museum zeigt in einer Personalausstellung erstmals die erfinderische, eigensinnige Welt des Potsdamer Künstlers Rainer Sperl. Von Lena Schneider mehr

    Die Ausstellung "weltall-erde-mensch" von Rainer Sperl ist ab 1. April im Potsdam Museum zu sehen.
  • 26.03.2022 10:33 UhrNeue Ausstellung in der Guten StubeWillkommensgruß ans Minsk

    Wann eröffnet das neue Museum am Brauhausberg? Der Potsdamer Kunstverein scharrt mit den Füßen – und rollt thematisch schon mal den roten Teppich aus. Von Lena Schneider mehr

    Künstler Manfred Butzmann zeigt in „en détail“ Kopien aus seinen Tagebüchern – worin er Blätter der Farbe nach sortiert hat.
  • 17.03.2022 17:33 UhrFotografischer Neuzugang im Potsdam MuseumMitten im Markttreiben 1884

    Dieser Blick auf den Alten Markt ist neu: Der Förderverein des Potsdam Museums hat ein frühes Stereofoto erworben, das das dortige Marktgeschehen zeigt. Von Lena Schneider mehr

    Benjamin West Kilburn fotografierte den Alten Markt Markt in Potsdam 1884, jetzt gehört das Bild dem Potsdam Museum.
  • 15.03.2022 16:04 UhrEintritt frei für Geflüchtete aus der UkraineWie Potsdamer Museen sich solidarisieren

    Ob Barberini, Filmmuseum Potsdam, die kommunalen Museen oder Schloss Sanssouci: Alle großen Potsdamer Museen gewähren Geflüchteten freien Eintritt. Einige planen noch viel mehr. Von Lena Schneider mehr

    Im Museum Barberini war bis vor Kurzem "Impressionismus in Russland" zu sehen. Jetzt haben Geflüchtete aus der Ukraine hier freien Eintritt. 
  • 15.02.2022 15:35 Uhr„Nudes“ im Kunstraum PotsdamTime to play

    Mann? Frau? Egal? „Touch me“ versammelt im Kunstraum Potsdam Akte aus der Sammlung Timo Miettinen. Zu sehen sind nackte Körper in all ihrer Vielfalt - als hochpolitische Gestaltungsräume. Von Lena Schneider mehr

    "Time to play" heißen die Fotos der finnischen Künstlerin Iiu Susiraja, derzeit zu sehen in "Touch me" im Kunstraum Potsdam.