• Weltcup in Edmonton: Lindemann unter Top 15 in Kanada

Weltcup in Edmonton : Lindemann unter Top 15 in Kanada

Potsdams derzeit beste Triathletin Laura Lindemann hat bei ihrem dritten Weltcup-Start in diesem Jahr in Edmonton erneut eine Top-15-Platzierung geschafft. In dem Regen-Rennen am vergangenen Sonntag kam sie über die Sprint-Distanz von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen nach 1:00:29 Stunden als 14. in Ziel. Beste Deutsche war mit Rang fünf nach 59:41 Minuten Anja Knapp (Dettlingen), Zwölfte wurde Rebecca Robisch (Saarbrücken).

Bei einer Lufttemperatur von sieben Grad Celsius und leichtem Regen ging es ins Wasser. Dort entwickelte sich ein schnelles Schwimmen, das Lindemann, Knapp und Robisch mit wenigen Sekunden Rückstand auf die Spitze beendeten. Somit schaffte es das DTU-Trio auch in 15-köpfiger Führungsgruppe auf der Radstrecke. Beim anschließenden Laufen verloren Lindemann und Robisch den Anschluss, nur Knapp konnte das hohe Tempo mithalten.

Dan Lorang, Elite-Bundestrainer der Deutschen Triathlon Union, zeigte sich zufrieden: „Das Team-Resultat mit drei Top-15-Rängen kann sich bei diesen Bedingungen sicher sehen lassen. Die Kälte war ein mitentscheidender Faktor heute. Nur wer damit einigermaßen zurechtkam, konnte vorne mitmischen.“ (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.