• Volleyballerinnen feiern klaren Sieg: SC Potsdam erreicht nächste Europapokalrunde

Volleyballerinnen feiern klaren Sieg : SC Potsdam erreicht nächste Europapokalrunde

Die Volleyballerinnen des SC Potsdam schalteten in der ersten Runde des CEV-Pokals den israelischen Klub Hapoel Kfar Saba aus. SC-Sportdirekor Toni Rieger sprach von einem Klassenunterschied.

Symona Speech vom SC Potsdam überwindet den Block von Hapoel Kfar Saba.
Symona Speech vom SC Potsdam überwindet den Block von Hapoel Kfar Saba.Foto: Gerhard Pohl

Potsdam - Der Europapokal-Auftritt der Volleyball-Damen des SC Potsdam wurde zu einer überraschend klaren Angelegenheit. Mit 3:0 (25:14, 25:12, 25:14) schlug der Bundesliga-Spitzenreiter am Mittwochabend Hapoel Kfar Saba in der ersten Runde des CEV-Pokals

Gegen den dreimaligen israelischen Landesmeister und zweimaligen Pokalsieger, der seit zehn Jahren in internationalen Wettbewerben spielt, war das Potsdamer Team in allen Belangen überlegen. Nur zu Beginn der drei Sätze konnten die Gäste aus Kfar Saba das Geschehen ausgeglichen gestalten, dann dominierte der SC Potsdam vor allem durch ein gutes Aufschlagspiel. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

„Das war schon ein Klassenunterschied“, sagte SC-Sportdirekor Toni Rieger nach der Partie. Mit dem Sieg hat sich der SC Potsdam für die nächste Runde qualifiziert, die in Turnierform in Istanbul ausgetragen wird, wo am 6. Dezember die Achtelfinals des CEV-Pokals und zwei Tage später die Viertelfinals gespielt werden.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.