• VfL Potsdam: Dramatisches Ende

VfL Potsdam : Dramatisches Ende

Viel hat nicht gefehlt: Der VfL Potsdam verlor in der 3. Handball-Liga Nord sein erstes Pflichtheimspiel der aktuellen Saison denkbar knapp gegen Zweitliga-Absteiger HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg. In den Schlusssekunden ging es dabei hoch her.

Der Schlussakkord in der Handball-Drittligapartie zwischen dem VfL Potsdam und der HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg am gestrigen Sonntagnachmittag hatte es in sich. Es wurde dramatisch. Bei 59:45 Minuten nahmen die Gäste eine Auszeit, sechs Sekunden vor dem Ende trafen sie dann zur Führung, ehe quasi mit dem Ertönen der Sirene VfL-Spieler Matti Spengler auch noch zu einem Abschluss kam. Doch der war nicht von Erfolg gekrönt. Norderstedt/Henstedt-Ulzburg gewann das spannende Match in der MBS-Arena 30:29 (15:12).

Zwei Siege und zwei Niederlagen aktuell für den VfL

„Es ist echt schade, dass wir uns nicht wenigstens mit einem Punkt belohnt haben. Verdient wäre es gewesen“, sagte Neuzugang Spengler, der sechsmal traf und durch viel Einsatzwillen sowie Spielwitz positiv auffiel. Seine Mannschaft bot dem in der Vorsaison aus der zweiten Liga abgestiegenen und nun zum Favoritenkreis der dritthöchsten Spielklasse gehörenden Kontrahenten vor 621 Zuschauern gut Paroli, erlaubte sich jedoch immer wieder kurze Phasen von Unkonzentriertheit. Dadurch kam das Team aus Schleswig-Holstein zu etlichen leicht zu verwertenden Torchancen. Zudem bekamen die Potsdamer, die in der Tabelle der Nordstaffel mit aktuell 4:4 Punkten den neunten Platz belegen, die gegnerischen Rückraumwürfe nicht in den Griff.

„Aber in der Summe“, bilanzierte der von den Füchse Berlin gekommene Matti Spengler, „haben wir 55 Minuten wirklich gut gespielt.“ Deshalb wurden letztlich auch beide Mannschaften von ihren Fans gefeiert. Die HSG für einen schwer erkämpften Auswärtssieg – und der VfL für eine unbelohnt starke Leistung im ersten Pflichtheimspiel der aktuellen Saison. 

VfL: Twarz, Schulz – Weiß, Einenkel, Schwarz (4), Dierberg (8), Piske, Spengler (6), Deutsch (1), Münchberger (3), Steinbuch (2), Hempel, Gugisch (4), Winter (1)